Robert Surtees

No Photo

Kameramann - USA
Geboren 9. August 1906 in Kovington, Kentucky, US
Verstorben 5. Januar 1985 in Monterey, CA, US

Mini-Biography:
Robert Surtees wurde am 09. August 1906 in Kovington, Kentucky, US geboren. Robert Surtees war ein amerikanischer Kameramann, bekannt durch The long, long trailer (1953), Escape from Fort Bravo (1953), Summer of '42 (1970), 1944 entstand sein erster genannter Film. Robert Surtees starb am 5. Januar, 1985 in Monterey, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1977.

Robert Surtees Filmographie [Auszug]
1977: [] Bloodbrothers (Heisses Blut) (Kamera), Regie Robert Mulligan, mit Richard Gere, Lelia Goldoni, Tony Lo Bianco,
1975: [] The Hindenburg (Kamera), Regie Robert Wise, mit William Atherton, René Auberjonois, Anne Bancroft,
1973: [12.25] The Sting (Der Clou) (Kamera), Regie George Roy Hill, mit Larry D. Mann, Paul Newman, Robert Redford,
1971: [////1] The last picture show (Die letzte Vorstellung) (Kamera), Regie Peter Bogdanovich, mit Timothy Bottoms, Jeff Bridges, Cybill Shepherd,
1971: [. .] The Cowboys (Die Cowboys) (Kamera), Regie Mark Rydell, mit Roscoe Lee Browne, Bruce Dern, John Wayne,
1970: [/ /1] Summer of '42 (Geh einfach hin und sag 'Hallo', Sommer '42, Frühling, einen Sommer lang) (Kamera), Regie Robert Mulligan, mit Katherine Allentuck, Oliver Conant, Lou Frizell,
1969: [/ /1] The Arrangement (Das Arrangement) (Kamera), Regie Elia Kazan, mit Richard Boone, Hume Cronyn, Kirk Douglas,
1967: [] The Graduate (Das Sexamen, Die Reifeprüfung) (Kamera), Regie Mike Nichols, mit Dustin Hoffman, Anne Bancroft, Brian Avery,
1966: [] The Chase (Ein Mann wird gejagt) (Kamera: /xx/), Regie Arthur Penn, mit Katherine Walsh, Martha Hyer, Janice Rule,
1965: [/ /1] The Collector (Der Fänger) (Kamera), Regie William Wyler, mit Maurice Dallimore, Samantha Eggar, Terence Stamp,
1964: [] The Hallelujah trail (40 Wagen westwärts) (Kamera), Regie John Sturges, mit Burt Lancaster, Lee Remick, Jim Hutton,
1962: [/ /1] Mutiny on the Bounty (Die Meuterei auf der Bounty) (Kamera), Regie Lewis Milestone, Carol Reed, mit Marlon Brando, Trevor Howard, Richard Harris,
1959: [] It started in Naples (Es begann in Neapel) (Kamera), Regie Melville Shavelson, mit Vittorio De Sica, Clark Gable, Sophia Loren,
1958: [/ /1] The Law and Jake Wade (Der Schatz des Gehenkten) (Kamera), Regie John Sturges, mit Richard H. Cutting, Burt Douglas, Eddie Firestone,
1958: [/ /1] Merry Andrew (König der Spassmacher) (Kamera), Regie Michael Kidd, mit Pier Angeli, Robert Coote, Danny Kaye,
1957: [12.20] Raintree County (Das Land des Regenbaums) (Kamera), Regie Edward Dmytryk, mit Niles Foster, Tom Drake, Jarma Lewis,
1957: [10.03] Les Girls (Die Tänzerinnen) (Kamera), Regie George Cukor, mit Gene Kelly, Mitzi Gaynor, Kay Kendall,
1955: [////1] Tribute to a bad man (Jeremy Rodack - Mein Wille ist Gesetz) (Kamera), Regie Robert Wise, mit Lee Van Cleef, Irene Papas, Jeanette Nolan,
1954: [/ /1] Mogambo (Abenteuer in Afrika) (Kamera), Regie John Ford, mit Clark Gable, Grace Kelly, Laurence Naismith,
1953: [12.04] Escape from Fort Bravo (Verrat im Fort Bravo) (Kamera), Regie John Sturges, mit Polly Bergen, William Campbell, William Demarest,
1953: [/ /1] The long, long trailer (Villa mit 100 PS) (Kamera), Regie Vincente Minnelli, mit Lucille Ball, Desi Arnaz, Marjorie Main,
1953: [] Ride, Vaquero! (Verwegene Gegner) (Kamera), Regie John Farrow, mit Robert Taylor, Ava Gardner, Howard Keel,
1952: [] The bad and the beautiful (Stadt der Illusionen) (Kamera), Regie Vincente Minnelli, mit Kaaren Verne, Ivan Triesault, Barry Sullivan,
1952: [06.27] Scaramouche (Der galante Marquis) (Kamera), Regie George Sidney, mit Stewart Granger, Janet Leigh, Eleanor Parker,
1951: [] Quo Vadis? (Kamera), Regie Mervyn LeRoy, mit Robert Taylor, Deborah Kerr, Leo Genn,
1951: [] The Light Touch (Begegnung in Tunis) (Kamera), Regie Richard Brooks, mit Stewart Granger, Pier Angeli, George Sanders,
1951: [03.28] The wild north (Im wilden Norden, Gefährten des Grauens) (Kamera), Regie Andrew V. Marton, mit Stewart Granger, Wendell Corey, Cyd Charisse,
1950: [/ /1] King Solomon's Mines (König Salomons Diamanten) (Kamera), Regie Compton Bennett, mit Richard Carlson, Lowell Gilmore, Stewart Granger,
1949: [/ /1] That midnight kiss (Ein Kuss um Mitternacht) (Kamera), Regie Norman Taurog, mit Ethel Barrymore, Thomas Gomez, Kathryn Grayson,
1949: [] Big Jack (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit Wallace Beery, Richard Conte, Marjorie Main,
1948: [////1] Act of Violence (Akt der Gewalt) (Kamera), Regie Fred Zinnemann, mit Mary Astor, Van Heflin, Taylor Holmes,
1948: [////1] A date with Judy (Wirbel um Judy) (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit Jane Powell, Wallace Beery, Elizabeth Taylor,
1948: [/ /1] The kissing bandit (Ein Bandit zum Küssen) (Kamera), Regie Laszlo Benedek, mit Kathryn Grayson, Frank Sinatra, Cyd Charisse,
1944: [] Lost Angel (Der Kleine Engel) (Kamera), Regie Roy Rowland, mit Margaret O'Brian, James Craig, Marsha Hunt,
1944: [/ /1] Two girls and a sailor (Mein Schatz ist ein Matrose) (Kamera), Regie Richard Thorpe, mit Gracie Allen, Henry O'Neill, Van Johnson,
1944: [] Meet the People (Kamera), Regie Charles F. Reisner, mit Lucille Ball, Dick Powell, Virginia O'Brien,

. 1 . 4 . 5 . 8 . 10 . 14 . 16 . 18 . 19 . 21 . 28 . 30

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Surtees - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige