Tobis-Filmkunst GmbH, Berlin

No Photo

Produktion - Deutschland
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Tobis Filmkunst,

Mini-Biography:
Tobis-Filmkunst GmbH, Berlin Produktion, bekannt durch Akrobat schö-ö-ön (1943), Kohlhiesels Töchter (1943), Bismarck (1940), 1931 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1993.

Tobis-Filmkunst GmbH, Berlin Filmographie [Auszug]
1993: [/ /1] Himmel über Berlin II (In weiter Ferne, so nah!) (Produktion), Regie Wim Wenders, mit Matthias Zelic, Aline Karewski, Anette Hellwig,
1991: [/ /1] Einmal Arizona (Produktion), Regie Hans-Günther Bücking, mit Helmut Berger, Nikolaus Gröbe,
1950: [] Verlobte Leute (Viel-Weiberei) (Produktion), Regie Karl Anton, mit Herbert Weissbach, Hans Stiebner, Kurt Seifert,
1945: [/ /1] Die Kreuzlschreiber (Die Kreuzelschreiber (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Eduard von Borsody, mit Emil Hess, Charlotte Schellhorn, Willy Danek,
1944: [01.07] Der Mann im Sattel (Produktion), Regie Harry Piel, mit Harry Piel, Gerhild Weber, Clemens Hasse,
1944: [07.06] Die Degenhardts (Produktion), Regie Werner Klingler, mit Heinrich George, Erich Ziegel, Renée Stobrawa,
1944: [] Das Mädchen Juanita (Frau über Bord) (Produktion), Regie Wolfgang Staudte, mit Fritz Staudte, Hans Mierendorff, Martha Ziegler,
1944: [05.19] Der grosse Preis (Produktion), Regie Karel Anton, mit Gustav Fröhlich, Carola Höhn, O.E. Hasse,
1944: [04.06] Der Verteidiger hat das Wort (Plädoyer (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Werner Klingler, mit Heinrich George, Carla Rust, Rudolf Fernau,
1943: [02.14] Herr Sanders lebt gefährlich (Produktion), Regie Robert A. Stemmle, mit Paul Verhoeven, Franz Schafheitlin, Emil Hess,
1943: [01.07] Die Hochstaplerin (Produktion), Regie Karl Anton, mit Walter Lieck, Elsa Wagner, Hans Stiebner,
1943: [03.18] Kohlhiesels Töchter (Produktion), Regie Kurt Hoffmann, mit Erika von Thellmann, Klaus Pohl, Ilse Pilary,
1943: [09.24] Tolle Nacht (Produktion), Regie Theo Lingen, mit Hilde Classen, Gustav Fröhlich, Marte Harell,
1943: [07.30] Das Bad auf der Tenne (Produktion), Regie Volker von Collande, mit Heli Finkenzeller, Will Dohm, Richard Häussler,
1943: [] Akrobat schö-ö-ön (Produktion), Regie Wolfgang Staudte, mit Käthe Dyckhoff, Hella Tornegg, Clara Tabody,
1943: [/ /1] Ich hab' von Dir geträumt (Produktion), Regie Wolfgang Staudte, mit Fita Benkhoff, Erich Fiedler, Karl Schönböck,
1943: [/ /1] Kollege kommt gleich! (Produktion), Regie Karl Anton, mit Rudolf Schündler, Walter Lieck, Hans Stiebner,
1942: [03.03] Der grosse König (Produktion), Regie Veit Harlan, mit Otto Gebühr, Kristina Söderbaum, Gustav Fröhlich,
1942: [01.08] Die Grosse Nummer (Produktion), Regie Karel Anton, mit Leny Marenbach, Rudolf Prack, Maly Delschaft,
1942: [10.30] Mit den Augen einer Frau (Produktion), Regie Karl Georg Külb, mit Maly Delschaft, Erika von Thellmann, Marina von Ditmar,
1942: [] Der Fall Rainer (Der Fall des Leutnant Rainer (Arbeitstitel), Ich warte auf Dich (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Paul Verhoeven, mit Karl Etlinger, Elisabeth Markus, Maria Koppenhöfer,
1942: [04.01] Die Sache mit Styx (Produktion), Regie Karel Anton, mit Laura Solari, Victor De Kowa, Margit Symo,
1942: [04.02] Wiener Blut (Verleih), Regie Willi Forst, mit Willy Fritsch, Maria Holst, Hans Moser,
1941: [04.02] Die Nacht in Venedig (Produktion), Regie Paul Verhoeven, mit Heidemarie Hatheyer, Lizzi Waldmüller, Hans Nielsen,
1941: [01.23] Zwei in einer grossen Stadt (Produktion), Regie Volker von Collande, mit Käte Haack, Hansi Wendler, Hubert von Meyerinck,
1941: [08.22] Immer nur du (Man müsste Klavier spielen können) (Produktion), Regie Karl Anton, mit Fita Benkhoff, Johannes Heesters, Paul Kemp,
1941: [/ /1] Mein Leben für Irland (Produktion), Regie Max W. Kimmich, mit Wilhelm Borchert, Karl Haubenreisser, Peter Elsholtz,
1940: [12.06] Bismarck (Produktion), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Karl Schönböck, Hans Junkermann, Werner Hinz,
1940: [08.01] Die drei Codonas (Die 3 Codonas) (Produktion), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Louis Brody, René Deltgen, Lena Norman,
1940: [/ /1] Aus erster Ehe (Produktion), Regie Paul Verhoeven, mit Hans Wallner, Franziska Kinz, Gerti Kammerzell,
1940: [] Trenck, der Pandur (Produktion), Regie Herbert Selpin, mit Hilde Weissner, Jaspar von Oertzen, Hubert von Meyerinck,
1940: [] Trichter Nr. 10 (Produktion), Regie Werner Malbran, mit La Jana, Adele Sandrock, Ralph Arthur Roberts,
1939: [01.31] Das unsterbliche Herz (Der Titan (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Veit Harlan, mit Lili Schönborn, Franz Schafheitlin, Hans Quest,
1939: [12.22] Wir tanzen um die Welt (Die Mädchen der Jenny Hill (Arbeitstitel)) (Produktion), Regie Karl Anton, mit Charlotte Thiele, Irene von Meyendorff, Carola Höhn,
1939: [07.07] Robert und Bertram (Produktion), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Rudi Godden, Kurt Seifert, Carla Rust,
1939: [] Stern von Rio (Produktion), Regie Karel Anton, mit La Jana, Werner Scharf, Gustav Diessl,
1938: [12.04] Jugend (Produktion), Regie Veit Harlan, mit Ernst Behmer, Hermann Braun, Elisabeth Flickenschildt,
1938: [12.22] Sergeant Berry (Produktion), mit Hans Albers, Louis Brody, Alexander Golling,
1938: [/ /1] Le joueur (Der Spieler) (Produktion), Regie Louis Daquin, Gerhard Lamprecht, mit Marcel André, Pierre Blanchar, Berthe Bovy,
1938: [/ /1] Der Spieler (Produktion), Regie Gerhard Lamprecht, mit Lída Baarová, Hilde Körber, Albrecht Schoenhals,
1938: [06.03] Ballade. Die Prinzessin kehrt heim (Produktion), Regie Peter Hagen, mit Jessie Vihrog, Evelin von Schöning, Karl Wüstenhagen,
1938: [01.07] Der Tiger von Eschnapur (Produktion), Regie Richard Eichberg, mit Frits van Dongen, La Jana, Alexander Golling,
1937: [04.08] Nuits de Princes (Ab mitternacht) (Produktion), Regie Carl Hoffmann, Vladimir Strizhevskij,
1936: [11.09] Gässchen zum Paradies (Produktion), Regie Martin Frič, mit Peter Bosse, Hans Moser, Mady Rahl,
1935: [] Michel Strogoff (Der Kurier des Zaren) (Produktion), Regie Jacques de Baroncelli, Richard Eichberg, mit Maria Andergast, Hilde Hildebrand, Theo Lingen,
1934: [06.06] Seine beste Erfindung (Produktion), Regie Rudo Ritter, mit Ralph Arthur Roberts, Günther Ballier, Margarete Kupfer,
1932: [03.15] Allo Berlin? Ici Paris! (Hallo hallo! Hier spricht Berlin!) (Produktion), Regie Julien Duvivier, mit Josette Day, Germaine Aussey, Wolfgang Klein,
1931: [/ /1] Die Koffer des Herrn O.F. (Bauen und Heiraten) (Produktion), Regie Aleksej Granovskij, mit Alfred Abel, Peter Lorre, Harald Paulsen,

. 34 . 39

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Tobis-Filmkunst GmbH, Berlin - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige