Gernot Bock-Stieber

No Photo

Autor, Regisseur - Österreich
Geboren 25. August 1892 in Gleichenberg
Verstorben 7. Dezember 1943 in Berlin

Mini-Biography:
Gernot Bock-Stieber wurde am 25. August 1892 in Gleichenberg geboren. Gernot Bock-Stieber war ein österreichischer Autor, Regisseur, bekannt durch Welt ohne Waffen (1927), Der Bergführer von Zakopane (1930), Der unsichtbare Dieb (1920), 1914 entstand sein erster genannter Film. Gernot Bock-Stieber starb am 7. Dezember, 1943 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1937.

Gernot Bock-Stieber Filmographie [Auszug]
1937: [] Opfer der Vergangenheit. Die Sünde wider Blut und Rasse (Regisseur),
1937: [] Tante Inges Garten (Regisseur),
1936: [] Einer von Vielen (Regisseur),
1935: [] Kirschen in Nachbars Garten (Drehbuch), Regie Erich Engels, mit Iris Arlan, Theo Shall, Adele Sandrock,
1933: [07.14] Wassersport und Wasserwandern (Regisseur),
1933: [01.06] Schwimmkünstler (Regisseur),
1930: [] Der Bergführer von Zakopane (Drehbuch), Regie Domenico Gambino, mit Ferdinand Bonn, Helen Steels, Eva Simon,
1930: [] Mit Büchse und Lasso durch Afrika (Regisseur), mit Kulturfilm-Produktion Ada van Roon Kultura, Berlin,
1930: [] Ehestreik (Drehbuch),
1929: [01.07] Alimente (Drehbuch), Regie Carl Boese, mit Gerhard Dammann, Robert Thiem, Fritz Schulz,
1929: [] Drei machen ihr Glück (Teure Heimat) (Drehbuch), Regie Carl Wilhelm, mit Paul Westermeier, Fritz Schulz, Bruno Ziener,
1929: [12.13] Hanba (Schande) (Drehbuch), Regie Josef Medeotti-Bohác, mit Carl de Vogt, Ita Rina, Jindřich Lhoták,
1928: [] Liebe und Bazillen (Regisseur),
1927: [] Welt ohne Waffen (Regisseur), mit Paul Wegener,
1927: [] Fassadengespenst (Regisseur), mit Hanni Reinwald, Carl Auen, Erich Kaiser-Titz,
1925: [] Die Handschrift des Inka (Regisseur), mit Sascha Gura, Hanni Reinwald, Carl Auen,
1925: [] Der unbekannte Gegner (Darsteller),
1924: [] Höhenfieber (Drehbuch), mit Sascha Gura, Hanni Reinwald, Robert Scholz,
1924: [] Menschen im Nebel (Drehbuch), mit Sascha Gura, Hanni Reinwald, Carl Auen,
1924: [] Das Haus im Dunkeln (Regisseur),
1924: [] Ein Traum ein Leben (Darsteller),
1923: [] Paddy, der Findling oder: Der Kampf der Vier (Regisseur),
1923: [] Die Flucht aus dem Leben (Regisseur),
1923: [] Der Fürst der Landstrasse (Regisseur),
1923: [] Der Narr und die Anderen (Regisseur), mit Siegfried Dessauer,
1923: [] Die verlorene Tochter (Eine verlorene Tochter) (Regisseur),
1922: [] Die Drei von der Strasse (Regisseur),
1921: [12.02] Das zweite Leben (Drehbuch), Regie Alfred Halm, mit Carl Rückert, Grete Reinwald, Max Pohl,
1921: [] Perlen bedeuten Tränen (Drehbuch), Regie Carl Wilhelm, mit Rudolf Klein-Rogge, Albert Steinrück,
1921: [] Der Mann im Schrank (Regisseur), mit Ernst Pittschau, Magnus Stifter, Alexander von Antalffy,
1920: [09.00] Der unsichtbare Dieb (Regisseur), mit Alexander von Antalffy, Erner Hübsch, Hanni Reinwald,
1920: [] Der Spuk des Lebens (Regisseur),
1920: [] Die Strahlen des Todes (Regisseur), mit Alexander von Antalffy, Colette Corder, Erner Huebsch,
1916: [] Das tote Land (Drehbuch), Regie Einar Zangenberg, mit Einar Zangenberg, Addy Homberg, Aruth Wartan,
1916: [08.00] Der Fall Grehn (Darsteller: Diaz Ramson (Globetrotter)), Regie William Kahn, mit Reinhold Schünzel, Lo Vallis, Ernst Pittschau,
1914: [] Teddy im Schlafsofa (Teddy im Schlafsopha) (Drehbuch), Regie Bjørn Bjørnson, mit Victor Arnold, Paul Heidemann, Anna Müller-Lincke,
1914: [] Der peinliche Vater (Drehbuch), Regie N. N.,

. 3

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gernot Bock-Stieber - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige