Lee Van Cleef

Portrait Lee Van Cleef
Schauspieler - USA
Geboren 9. Januar 1925
Verstorben 16. Dezember 1989

Mini-Biography:
Lee Van Cleef wurde am 09. Januar 1925 geboren. Lee Van Cleef war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch The Good, The Bad and The Ugly (1966), The Man who shot Liberty Valance (1961), Joe Dakota (1957), 1952 entstand sein erster genannter Film. Lee Van Cleef starb am 16. Dezember, 1989. Sein letzter bekannter Film datiert 1989.
Biographische Notizen : 1950 kleine Rolle in Joshua Logans Bühnenproduktion "Mr. Roberts". Erster Film "High Noon", dann vielgefragter Darsteller von Schurkenrollen. Internationale Berühmtheit durch Sergio Leones "Für ein paar Dollar mehr" (1965) und "The Good, the Bad and the Ugly" (1966). Über 200 Kino- und TV-Filme.

Lee Van Cleef Filmographie [Auszug]
1989: [/ /1] Speed zone (Cannonball Fieber) (Darsteller: Grossvater), Regie Jim Drake, mit Shari Belafonte, John Candy, Donna Dixon,
1989: [/ /1] Chameleon (Mexican Jackpot) (Darsteller), Regie Michael MacCarthy, mit Gaig Gardner, Michael Nouri, Russell Savadier,
1988: [/ /1] Der Commander (Darsteller: Mazzanini), Regie Anthony M. Dawson, mit Antonio Cantafora, Lewis Collins, Brett Halsey,
1986: [/ /1] Armed Response (Die Vergelter) (Darsteller: Burt), Regie Fred Olen Ray, mit David Carradine, David Goss, Ross Hagen,
1985: [/ /1] La leggenda del rubino malese (Die Jäger der goldenen Göttin) (Darsteller: Warren), Regie Anthony M. Dawson, mit Christopher Connelly, Marina Costa, Julian Rodrigo,
1985: [/ /1] Jungle Raiders (Die Jäger der Goldenen Göttin) (Darsteller), Regie Anthony M. Dawson, mit Alan Collins, Christopher Connelly, Marina Costa,
1981: [] Escape from New York (Die Klapperschlange) (Darsteller: Bob Hauk), Regie John Carpenter, mit Ernest Borgnine, Isaac Hayes, Season Hubley,
1980: [/ /1] The hard way (Der bittere Weg) (Darsteller), Regie Michael Dryhurst, mit Donald McCann, Patrick McGoohan, Edna O'Brien,
1978: [] The Squeeze (Rip Off - The Diamond Connection, Gretchko, Der Diamantencoup) (Darsteller), Regie Antonio Margheriti, mit Karen Black, Edward Albert,
1975: [/ /1] Take a hard ride (Tote brauchen keine Dollars, Der schwarze Cowboy) (Darsteller), Regie Antonio Margheriti, mit Jim Brown, Jim Kelly, Catherine Spaak,
1975: [/ /1] Stacco (Darsteller), Regie Marion Sirko, mit Tita Barker, John Ireland,
1974: [/ /1] Blood Money (In meiner Wut wieg ich vier Zentner) (Darsteller: Dakota), Regie Anthony M. Dawson, mit Femi Benussi, Julian Ugarte,
1972: [/ /1] The magnificent seven ride ! (Der Todesritt der glorreichen Sieben) (Darsteller: Chris), Regie George McCowan, mit Pedro Armendáriz jr., James B. Sikking, Stefanie Powers,
1972: [/ /1] Il grande duello (Drei Vaterunser für vier Halunken) (Darsteller: Sheriff Clayton), Regie Giancarlo Santi, mit Sandra Cardini, Dominique Darel, Alberto Dentice,
1972: [] E continuavano a fregarsi un millione di dollari (Darsteller),
1971: [/ /1] Bad man's river (Matalo) (Darsteller: King), Regie Gene Martin, mit Simón Andreu, Sergio Fantoni, Jess Hahn,
1971: [/ /1] Il ritorno di Sabata (Sabata kehrt zurück) (Darsteller: Sabata), Regie Gianfranco Parolini, mit Giampiero Albertini, J Alexandre, Annabella Incontrera,
1970: [/ /1] El Condor (El Condor) (Darsteller), Regie John Guillermin, mit Jim Brown, Mariana Hill, Patrick O'Neal,
1970: [/ /1] Captain Apache (Darsteller), Regie Alexander Singer, mit Carroll Baker, Percy Herbert,
1969: [////1] Barquero (Darsteller: Travis), Regie Gordon Douglas, mit Mariette Hartley, Kerwin Mathews, Warren Oates,
1969: [/ /1] Ehi amico... c'è Sabata: Hai chiuso ! (Sabata) (Darsteller: Sabata), Regie Gianfranco Parolini, mit William Berger, Linda Veras,
1969: [////1] Himmelfahrtskommando El Alamein (Darsteller), Regie Armando Crispino, mit Joachim Fuchsberger, Götz George,
1967: [/ /1] Al di là della legge (Die letzte Rechnung zahlst du selbst) (Darsteller: Cudlip), Regie Giorgio Stegani, mit Hans Elwenspoek, Günther Stoll, Lionel Stander,
1967: [/ /1] Da uomo a uomo (Die Rechnung wird mit Blei bezahlt) (Darsteller: Ryan), Regie Giulio Petroni, mit Carla Cassola, Anthony M. Dawson,
1967: [] I giorni dell'ira (Der Tod ritt dienstags) (Darsteller: Frank), Regie Tonino Valerii, mit Ennio Balbo, Giuliano Gemma, Christa Linder,
1966: [] The Good, The Bad and The Ugly (Zwei glorreiche Halunken) (Darsteller: Setenza), Regie Sergio Leone, mit Clint Eastwood, Eli Wallach,
1966: [/ /1] La Resa dei conti (Der Gehetzte der Sierra Madre) (Darsteller: Jonathan Corbett), Regie Sergio Sollima, mit Raf Baldassare, Walter Barnes, Maria Granada,
1966: [/ /1] Blade Rider, Revenge of the Indian Nations (Darsteller), Regie Harry Harris, Vincent McEveety, mit Noah Beery jr., Richard Tatro, Burt Reynolds,
1965: [/ /1] Per qualche Dollaro in più (Für ein Paar Dollar mehr) (Darsteller: Colonel Mortimer), Regie Sergio Leone, mit Clint Eastwood, Gian Maria Volonté,
1963: [] The slowest gun in the West (Darsteller), Regie Hershel Daugherty, mit Jean Willes, Gina Gillespie, Tom Fadden,
1961: [04.22] The Man who shot Liberty Valance (Der Mann, der Liberty Valance erschoss) (Darsteller: Reese), Regie John Ford, mit James Stewart, John Wayne, Vera Miles,
1959: [/ /1] Ride lonesome (Auf eigene Faust) (Darsteller: Frank), Regie Budd Boetticher, mit Randolph Scott, Karen Steele, Pernell Roberts,
1958: [/ /1] The Bravados (Darsteller: Alfonso Parral), Regie Henry King, mit Gregory Peck, Stephen Boyd, May Britt,
1958: [/ /1] Guns, girls and gangsters (Der Überfall von Las Vegas) (Darsteller: Mike), Regie Edward L. Cahn, mit Gerald Mohr, Mamie Van Doren,
1957: [/ /1] Joe Dakota (Ein Toter kommt zurück) (Darsteller: Adam Grant), mit Claude Akins, Paul Birch, Anthony Caruso,
1957: [/ /1] The Badge of Marshal Brennan (Darsteller), mit Jim Davis,
1957: [/ /1] The Tin Star (Der Stern des Gesetzes) (Darsteller: Ed McGaffey), Regie Anthony Mann, mit Henry Fonda, Anthony Perkins, Betsy Palmer,
1957: [/ /1] The Lonely Man (Darsteller: Faro), Regie Henry Levin, mit Adam Williams, Denver Pyle, Anthony Perkins,
1957: [/ /1] China Gate (China-Legionär) (Darsteller), Regie Samuel Fuller, mit Gene Barry, Nat King Cole, Angie Dickinson,
1957: [] Gun Battle at Monterey (Darsteller), Regie Sidney Franklin Jr., mit Sterling Hayden, Pamela Duncan, Ted de Corsia,
1956: [12.21] Accused of Murder (Schach dem Mörder) (Darsteller: Police Sgt. Emmett Lackey ), Regie Joseph Kane, mit David Brian, Vera Ralston, Sidney Blackmer,
1956: [////1] Backlash (Das Geheimnis der fünf Gräber) (Darsteller), Regie John Sturges, mit Robert J. Wilke, Edward Platt, John McIntire,
1955: [/ /1] The Big Combo (Geheimring 99) (Darsteller), Regie Joseph H. Lewis, mit Jay Adler, Richard Conte, Ted de Corsia,
1955: [////1] Tribute to a bad man (Jeremy Rodack - Mein Wille ist Gesetz) (Darsteller: Fat Jones), Regie Robert Wise, mit Irene Papas, Jeanette Nolan,
1954: [] Arrow in the Dust (Pfeile in der Dämmerung) (Darsteller: Crew Boss), Regie Lesley Selander, mit Coleen Gray, Sterling Hayden, Keith Larsen,
1954: [] Dawn at Socorro (Duell in Socorro) (Darsteller: Earl Ferris), Regie George Sherman, mit David Brian, Rory Calhoun, Piper Laurie,
1954: [/ /1] Rails into Laramie (Aufruhr in Laramie) (Darsteller: Ace Winton), Regie Jesse Hibbs, mit Mari Blanchard, Harry Shannon,
1953: [/ /1] Bandits of Corsica (Die Banditen von Korsika) (Darsteller), mit Raymond Burr, Dona Drake, Richard Greene,
1953: [/ /1] The Beast from 20.000 Fathoms (Panik in New York) (Darsteller: Cop. Stone), Regie Eugène Lourié, mit Paul Hubschmid, Cecil Kellaway, John Pennick,
1953: [/ /1] The Nebraskan (Bis zur letzten Kugel) (Darsteller: Reno), Regie Fred F. Sears, mit Wallace Ford, Roberta Haynes, Maurice Jara,
1953: [/ /1] Gypsy Colt (Treue) (Darsteller), Regie Andrew V. Marton, mit Ward Bond, Donna Corcoran, Frances Dee,
1953: [] The Lawless Breed (Gefährliches Blut) (Darsteller: Dirk Hanley), Regie Raoul Walsh, mit Julie Adams, Mary Castle, Tom Fadden,
1953: [/ /1] Vice Squad (Sittenpolizei) (Darsteller: Pete Monte), Regie Arnold Laven, mit Jay Adler, Joan Vohs,
1953: [06.19] Arena (Darsteller: Smitty ), Regie Richard Fleischer, mit Gig Young, Jean Hagen, Polly Bergen,
1952: [11.11] Kansas City Confidential (Der vierte Mann) (Darsteller: Tony Romano ), Regie Phil Karlson, mit John Payne, Coleen Gray, Preston Foster,
1952: [07.24] High Noon (Zwölf Uhr Mittags) (Darsteller: Jack Colby), Regie Fred Zinnemann, mit Gary Cooper, Grace Kelly, Lloyd Bridges,
1952: [////1] Untamed Frontier (Der Tag der Vergeltung) (Darsteller), Regie Hugo Fregonese, mit Joseph Cotten, Shelley Winters, Scott Brady,

. 2 . 3 . 6 . 9 . 11 . 12 . 14 . 15 . 16 . 24 . 26 . 27 . 30 . 31 . 35 . 36

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Lee Van Cleef - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige