Hanni Weisse

Portrait Hanni WeisseSchauspielerin - Deutschland
Geboren 16. Oktober 1892 in Chemnitz
Verstorben 13. Dezember 1967 in Bad Liebenzell

Mini-Biography:
Hanni Weisse wurde unter dem Namen Hanni Klara Therese Weisse am 16. Oktober 1892 in Chemnitz geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Donner, Blitz und Sonnenschein (1936), Arme Maria - Eine Warenhausgeschichte (1915), Sergeant Berry (1938), 1912 entstand ihr erster genannter Film. Hanni Weisse starb am 13. Dezember, 1967 in Bad Liebenzell. Ihr letzter bekannter Film datiert 1942.
Biographische Notizen : Schauspielerin des deutschen Films, bürgerlicher Name Hanni Klara Therese Weisse,

Hanni Weisse Filmographie [Auszug]
1942: [07.24] Vom Schicksal verweht (Darsteller), Regie Nunzio Malasomma, mit Heinz Salfner, Carl Heinz Peters,
1939: [/ /1] Umwege zum Glück (Darsteller), Regie Fritz Peter Buch, mit Ewald Balser, Walter Gross, Erich Dunskus,
1939: [/ /1] Eine kleine Nachtmusik (Darsteller), Regie Leopold Hainisch, mit Christl Mardayn, Hannes Stelzer, Gustav Waldau,
1938: [12.22] Sergeant Berry (Darsteller), mit Hans Albers, Louis Brody, Alexander Golling,
1938: [/ /1] Gastspiel im Paradies (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Georg Alexander, Max Gülstorff, Hilde Krahl,
1938: [/ /1] Liebelei und Liebe (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit Carl Raddatz, ,
1937: [/ /1] Brillanten (Darsteller), Regie Eduard von Borsody, mit Valy Arnheim, Leo Peukert,
1937: [/ /1] Zweimal Zwei im Himmelbett (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Georg Alexander, Carola Höhn,
1937: [04.21] Die Kronzeugin (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Rudolf Klix, Sybille Schmitz, Just Scheu,
1936: [10.30] Donner, Blitz und Sonnenschein (Darsteller), Regie Erich Engels, mit Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Reinhold Bernt,
1935: [12.20] Krach im Hinterhaus (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Lili Schönborn, Helmut Weiss, Eduard von Winterstein,
1935: [] Die selige Exzellenz (Das Tagebuch der Baronin W.) (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Alice Hechy, Kurt Keller-Nebri, Walter Steinbeck,
1935: [/ /1] Die Heilige und ihr Narr (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Hansi Knoteck, Hans Stüwe,
1929: [/ /1] Vertauschte Gesichter (Darsteller), Regie Rolf Randolf, mit Marcella Albani, Theodor Loos,
1928: [11.27] Die tolle Komtess (Darsteller), Regie Richard Löwenbein, mit Max Ehrlich, Werner Fuetterer, Tilla Garden,
1928: [/ /1] Mädchen, hütet euch ! (Darsteller), Regie Valy Arnheim, mit Gritta Ley, Egon von Jordan,
1928: [/ /1] Dragonerliebchen (Darsteller), Regie Rudolf Walther Fein, mit Hans Junkermann, Fritz Kampers, Harry Liedtke,
1928: [/ /1] Vom Täter fehlt jede Spur (Darsteller), Regie Constantin J. David, mit Kurt Gerron, Gritta Ley,
1928: [/ /1] Kaczmarek (Darsteller), Regie Carl Wilhelm, mit Evi Eva, Ernst Verebes,
1927: [08.27] Der Bettler vom Kölner Dom (Darsteller: Mme Tréville), Regie Rolf Randolf, mit Elza Temáry, ,
1927: [/ /1] Die Bräutigame der Babette Bomberling (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Xenia Desni, Bruno Kastner, Walter Rilla,
1927: [/ /1] Die glühende Gasse (Darsteller), Regie Paul Sugar, mit Bernd Aldor, Angelo Ferrari, ,
1927: [/ /1] Männer vor der Ehe (Darsteller), Regie Constantin J. David, mit , Carl Auen,
1927: [01.28] Wenn der junge Wein blüht (Darsteller: Natascha Kaminskaja, Tänzerin ), Regie Carl Wilhelm, mit Robert Scholz, Egon von Jordan, Lotte Lorring,
1926: [01.14] Was ist los im Zirkus Beely ? (Darsteller: Anita de Moran), Regie Harry Piel, mit Vera Schmiterlöw, Harry Piel, ,
1926: [09.30] Das Geheimnis von St. Pauli (Darsteller), Regie Rolf Randolf, mit Emmerich Hanus, Carl de Vogt, Anton Ernst Rückert,
1926: [/ /1] Der Mann ohne Schlaf (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Maly Delschaft, Harry Liedtke,
1926: [/ /1] Herbstmanöver (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Kurt Vespermann, Karl Victor Plagge,
1926: [/ /1] Zopf und Schwert (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Mady Christians, Wilhelm Dieterle,
1926: [/ /1] Der Kavalier vom Wedding (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Kurt Vespermann, Maly Delschaft,
1926: [] Wie bleibe ich jung und schön (Ehegeheimnisse) (Darsteller), Regie Wolfgang Neff, mit Wilhelm Dieterle, Walter Rilla,
1926: [02.01] Die Mühle von Sanssouci (Darsteller), Regie Siegfried Philippi, Friedrich Zelnik, mit Otto Gebühr, Lissy Lind, Jakob Tiedtke,
1925: [] Le train sans yeux (Millionenraub im Riviera-Express) (Darsteller), Regie Alberto Cavalcanti, mit Georges Chalia, Gina Manès,
1925: [/ /1] Die drei Portiermädels (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Maly Delschaft, Bruno Kastner, Margarete Kupfer,
1925: [/ /1] Weil du es bist (Darsteller), Regie Hans Werckmeister, mit Albert Paulig,
1925: [/ /1] Elegantes Pack (Darsteller), Regie Jaap Speyer, mit Lissy Arna, Mia Pankau, Margarete Kupfer,
1924: [/ /1] Mater Dolorosa (Darsteller), Regie Joseph Delmont, mit Paul Bildt, Ilka Grüning, Margarete Kupfer,
1924: [] Marie d'Amour und ihre Liebhaber (Darsteller), Regie Kurt Brenken, mit Hans Junkermann, Karl Falkenberg,
1923: [06/26] Der Film im Film (Ein Blick hinter die Kulissen) (Darsteller), Regie Friedrich Porges, Stefan Lorant, mit Robert Wiene, Paul Leni, Fritz Lang,
1923: [/ /1] Der Löwe von Venedig (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Olaf Fjord, Grete Reinwald,
1923: [/ /1] Der Evangelimann (Darsteller), Regie Holger-Madsen, mit Paul Hartmann,
1922: [] Schminke (Sigrids Werdegang) (Darsteller), Regie Fritz Kaufmann, mit Anita Berber, Wilhelm Diegelmann, Olga Engl,
1922: [] Die Perlen der Lady Harrison (Darsteller), Regie Heinz Herald, mit Heinrich George, Max Landa, Albert Paul,
1922: [02.02] Das Blut (Darsteller: Cornelia van Veltrum, Schloßherrin), Regie Paul Legband, mit Sophie Pagay, Albert Steinrück,
1921: [01.06] Der Abenteurer (Darsteller: Maud, seine Tochter), Regie Lothar Mendes, mit Michael Bohnen, Rudolf Forster, Olga Limburg,
1921: [] Die Minderjährige (Zu jung fürs Leben) (Darsteller), Regie Alfred Tostary, mit Gertrud Welcker, Olaf Storm,
1921: [11.04] Das Geheimnis der Santa Maria (Santa Maria, Das Geheimnis einer Brigg) (Darsteller), Regie Lothar Mendes, mit Michael Bohnen, Käte Haack, Fritz Schulz,
1921: [] Symphonie des Todes (Darsteller: Helga, ihre Tochter), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Robert Scholz, Bernhard Goetzke, Olga Engl,
1921: [08.19] Die Nacht ohne Morgen (Darsteller: Seine Frau), Regie Karl Grune, mit Eugen Klöpfer, Hans Mierendorff,
1921: [] Im Strudel der Grosstadt (Darsteller: Hanni), Regie Kurt Gerron, Artur Landsberger, mit Rosa Bertens, Julius Geisendörfer,
1921: [] Der Passagier von Nr. 7 (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Max Grünberg, Max Landa, Karl Platen,
1920: [12/21] Der Graf von Cagliostro (Darsteller: Der Günstling des Fürsten), Regie Reinhold Schünzel, mit Reinhold Schünzel, Anita Berber, Conrad Veidt,
1920: [02.15] Alfred von Ingelheims Lebensdrama (Darsteller: Hofdame), Regie Erik Lund, mit Bruno Kastner, Maria Zelenka,
1920: [05/26] Das Experiment des Prof. Mithrany (Darsteller), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Max Landa, Margit Barnay,
1920: [/ /1] Der Mord ohne Täter (Herztrumpf) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Henry Bender, Bernhard Goetzke, Grit Hegesa,
1920: [] Das Chamäleon (Darsteller), Regie Carl Müller-Hagens, mit Max Landa, Reinhold Schünzel, Hilde Wörner,
1919: [07.18] Die Apachen (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (1)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Reinhold Schünzel,
1919: [05.31] Der Eid des Stephan Huller (Darsteller: Bertha-Marie ), Regie Reinhard Bruck, mit Anton Edthofer, Alexander Areuss,
1919: [11.28] Das Derby. Ein Detektivroman auf dem grünen Rasen (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (4)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Hermann Picha,
1919: [10.17] Die Spione (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (3)) (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Emil Rameau, Johanna Terwin,
1919: [] Anita Jo (Darsteller: Anita Jo (Tänzerin) ), Regie Dimitri Buchowetzki, mit Bernhard Goetzke, Charles Willy Kayser,
1919: [12.31] Alkohol (Darsteller: Erik Elevestadts Mutter), Regie Alfred Lind, E.A. Dupont, mit , Emil Biron,
1919: [02.06] Grand Hotel Babylon (Darsteller), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Hans Albers,
1919: [01.02] Der Würger der Welt (Max Landa-Detektivserie 1919/1920 (5)) (Darsteller: Sonja, die Geliebte des Verbrechers), Regie E.A. Dupont, mit Max Landa, Leo Connard,
1919: [10.24] Die Siebzehnjährigen (Darsteller), Regie Hanna Henning, mit Kurt Vespermann, Bruno Harprecht,
1919: [08.00] Leichtsinn und Lebewelt (Leichtsinn und Lebewelt im Paradies) (Darsteller: Inge Sörensen ), Regie Friedrich Zelnik, mit Maria Zelenka, Fred Goebel,
1919: [06.00] Die Tochter des Henkers (Darsteller: Henkerstochter), Regie William Wauer, mit Ernst Deutsch, ,
1918: [] Wenn das Leben ruft (Darsteller: Mutter Eva ), Regie Robert Leffler, mit , Leopold von Ledebur,
1918: [] Zwischen zwei Welten (Zwischen den Welten) (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Bruno Kastner, Magnus Stifter,
1918: [] Der Taktstock Richard Wagners (Darsteller), Regie Robert Leffler,
1918: [] Die Glocken der Katharinenkirche (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Erich Kaiser-Titz, Anna von Palen,
1917: [09.14] Du sollst keine anderen Götter haben (Darsteller: Doris Ruff, seine Frau), Regie Adolf Gärtner, mit Albert Bassermann, Ewald Brückner,
1917: [] Die Nichte des Herzogs (Darsteller), Regie Max Mack, Danny Kaden, mit Karl Brenk, Leonhard Haskel,
1917: [04.00] Zimmer Nummer sieben (Darsteller: Heddy Melby), Regie Adolf Gärtner, mit Erich Kaiser-Titz, Heinz Sarnow, Lina Salten,
1916: [01.00] Diebe - und Liebe (Darsteller), Regie Max Mack, mit Arnold Korff, Olga Engl,
1916: [] Das Zechenkind (Die Grubenkatastrophe) (Darsteller), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Preben Rist,
1916: [] Meine Braut - seine Frau (Darsteller), Regie Danny Kaden, mit Albert Paulig, ,
1916: [03.00] Eine Walzernacht (Der Opernball) (Darsteller), Regie Danny Kaden, mit Albert Paulig, Ferry Sikla,
1915: [] Die Warenhausgräfin (Die Chefs der Firma) (Darsteller), Regie N. N., mit Aud Egede-Nissen, Anna Müller-Lincke, Walter Steinbeck,
1915: [12.04] Pension Lampel (Darsteller), Regie Max Mack, mit Albert Paulig, Käte Haack,
1915: [00.00] Das dunkle Schloss (Sherlock Holmes: Der Hund von Baskerville, 3. Teil) (Darsteller: Laura Lyons), Regie Willy Zeyn, mit Eugen Burg, Friedrich Kühne,
1915: [05.07] Arme Maria - Eine Warenhausgeschichte (Darsteller: Maria Weber, Verkäuferin), Regie Max Mack, Willy Zeyn, mit Ernst Lubitsch, Felix Basch,
1915: [04.00] Nur eine Lüge, Colombine (Nur eine Lüge!) (Darsteller), Regie Max Mack, mit Eugen Burg, Hans Hyan,
1915: [02.25] Das achte Gebot. Du sollst nicht falsches Zeugnis reden wider deinen Nächsten (Darsteller: Baronesse Lissi Hohenbach), Regie Max Mack, mit Rudolph Schildkraut, Paul Otto,
1915: [00.00] Zwei glückliche Paare (Darsteller), Regie Max Mack, mit Albert Paulig, Eddie Seefeld,
1914: [02.25] Kehre zurück! Alles vergeben! (Darsteller: Hanni Semmel), Regie Max Mack, mit Oscar Sabo, Erna Nitter,
1914: [01.00] Hans und Hanni (Darsteller: Hanni von Zähringen), Regie Max Mack, mit Hans Wassmann, Anna Müller-Lincke,
1914: [12.06] Sein eigener Mörder (Ein Doppelleben) (Darsteller), Regie Max Mack, mit Alwin Neuss,
1914: [11.20] Der grosse Diamant (Darsteller: Hanni), Regie Max Mack, mit , Max Mack,
1914: [11.25] Ivan Koschula (Iwan Koschula) (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Rudolph Schildkraut, Ernst Ludwig, ,
1914: [07.01] Lache, Bajazzo (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Rudolph Schildkraut, Alfred Abel, Ferdinand Bonn,
1914: [] Das eiserne Kreuz (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Felix Basch, Erwin Fichtner, Friedrich Kühne,
1914: [10.30] Der Hund von Baskerville, 2. Teil: Das einsame Haus (Darsteller: Miss Lyons), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Friedrich Kühne, Erwin Fichtner,
1914: [] Sturmzeichen (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit Erwin Fichtner,
1914: [] Die falsche Zaza (Darsteller: Zaza), Regie Edmund Edel, mit Ferry Sikla,
1914: [] Zweite Tür links (Darsteller), Regie Henri Étiévant, mit Thea Sandten, Gerhard Dammann,
1914: [06.12] Ein seltsamer Fall (Darsteller), Regie Max Mack, mit Alwin Neuss, Lotte Neumann,
1914: [07.12] Der Hund von Baskerville (Darsteller: Miss Laura Lyons), Regie Rudolf Meinert, mit Alwin Neuss, Friedrich Kühne,
1914: [03.20] Der Schuss um Mitternacht (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler, mit Ernst A. Becker, Hermann Seldeneck,
1914: [02.27] Drei Zeichen am Kreuzweg (Darsteller), Regie Willy Zeyn, mit ,
1914: [02.20] Zum Paradies der Damen (Darsteller: Elisabeth Lohnau), Regie Max Mack, mit Hermann Seldeneck, Felix Basch,
1913: [09.19] Der letzte Tag (Darsteller), Regie Max Mack, mit Albert Bassermann, Elsa Bassermann,
1913: [10.17] Die Berliner Range (Darsteller), Regie Max Mack, mit Otto Treptow, ,
1913: [09.26] Das Geheimnis von Lissabon (Darsteller), Regie N. N.,
1913: [] Frau Hanni (Darsteller: Frau Hanni), Regie Max Mack, mit Hermann Seldeneck,
1913: [08.27] Wenn die Glocken läuten (Darsteller), Regie Max Mack, mit Otto Treptow,
1913: [07.11] Endlich Allein (Darsteller: Jungvermählte), Regie Max Mack, mit Anton Herrnfeld, Donat Herrnfeld,
1913: [04.30] Das goldene Bett (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler, Olga Wohlbrück, mit Theodor Loos, Mia Cordes,
1913: [02.15] Der Andere (Darsteller: Hausmädchen Amalie), Regie Max Mack, mit Albert Bassermann, Emmerich Hanus, Nelly Ridon,
1913: [05.12] Die Tango-Königin (Die Tangokönigin) (Darsteller: Hanni, die Tangokönigin), Regie Max Mack, mit Olga Engl,
1913: [02.14] Die dunkle Stunde (Darsteller), Regie Max Mack, mit Toni Sylva, Max Mack,
1912: [03.14] Der Mutter Augen (Die Tragödie eines Kindes) (Darsteller), Regie Max Mack, mit Hans Henning, Max Mack, Hanni Reinwald,
1912: [12.10] Die Zigeunerin (Darsteller), Regie Max Mack, mit Ernst Pittschau, Eva Speyer, ,
1912: [01.10] Der Zug des Herzens (Darsteller), Regie Walter Schmidthässler, mit Franz Hofer,
1912: [11.02] Die Launen des Schicksals (Darsteller), Regie Max Mack, mit Max Mack, Lotte Neumann,
1912: [07.12] Die Strandratten (Darsteller), Regie Max Mack,
1912: [02.11] Der stellungslose Photograph (Darsteller), Regie Max Mack,
1912: [11.30] Ein Kampf im Feuer (Darsteller), Regie Max Mack, mit Max Mack,
1912: [09.11] Dämon Eifersucht (Darsteller), Regie Max Mack, mit Ewald Brückner, Max Mack,
1912: [11.16] Das Bild der Mutter (Darsteller: Kellnerin Hanni), Regie Max Mack, mit Max Mack, Erwin Fichtner,
1912: [09.28] Hungrige Hunde (Darsteller), Regie Max Mack, mit Max Mack,

. 8 . 60

Filmographie Hanni Weisse nach Kategorien

Darsteller

Hanni Weisse in other Database records: German Early Cinema

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hanni Weisse - KinoTV