Robert Wise

Portrait Robert Wise
Regisseur - USA
Geboren 10. September 1914 in Winchester, Ind., USA
Verstorben 14. September 2005 in Los Angeles, California, USA

Mini-Biography:
Robert Wise wurde am 10. September 1914 in Winchester, Ind., USA geboren. Robert Wise war ein amerikanischer Regisseur, bekannt durch The Devil and Daniel Webster (1941), The Hindenburg (1975), West Side Story (1961), 1941 entstand sein erster genannter Film. Robert Wise starb am 14. September, 2005 in Los Angeles, California, USA. Sein letzter bekannter Film datiert 2007.

Robert Wise Filmographie [Auszug]
2007: [] Martin Scorsese presents Val Lewton: The Man in the Shadows (Darsteller), Regie Kent Jones, mit Val Lewton, Kiyoshi Kurosawa,
2000: [] Storm in Summer (Regisseur), mit Peter Falk, Aaron Meeks, Nastassja Kinski,
1989: [] Rooftops (Regisseur), mit Jason Gedrick, Troy Beyer, Eddie Velez,
1987: [/ /1] Strange Interlude (Verhängnisvolle Liebe) (Regisseur), mit David Dukes, José Ferrer, Rosemary Harris,
1979: [12.08] Star Trek: The Motion Picture (Star Trek - Der Film) (Regisseur), mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley,
1976: [/ /1] Audrey Rose (Das Mädchen aus dem Jenseits) (Regisseur), mit John Beck, Susan Swift, Philip Sterling,
1975: [] The Hindenburg (Regisseur), mit William Atherton, René Auberjonois, Anne Bancroft,
1971: [] The Andromeda Strain (Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All) (Regisseur), mit Arthur Hill, David Wayne, James Olson,
1968: [/ /1] Star! (Regisseur), mit Julie Andrews, Richard Crenna, Michael Craig,
1966: [/ /1] The Sand Pebbles (Kanonenboot am Yangtse-Kiang) (Regisseur), mit Mako Marayat Andriane, Richard Attenborough, Candice Bergen,
1965: [] The Sound of Music (Meine Lieder, Meine Träume) (Regisseur: Oscar), mit Charmian Carr, Julie Andrews, Richard Haydn,
1962: [] The Haunting (Bis das Blut gefriert) (Regisseur), mit Julie Harris, Claire Bloom, Richard Johnson,
1962: [/ /1] Two for the seesaw (Begegnung in Manhattan) (Regisseur), mit Eddie Firestone, Elisabeth Fraser, B Gray,
1961: [/ /1] West Side Story (Regisseur), Regie Jerome Robbins, mit Simon Oakland, Richard Beymer, Natalie Wood,
1959: [/ /1] Odds against tomorrow (Wenig Chancen für morgen) (Regisseur), mit Ed Begley, Harry Belafonte, Robert Ryan,
1958: [/ /1] I want to live (Lasst mich leben) (Regisseur), mit Theodore Bikel, Susan Hayward, Simon Oakland,
1958: [/ /1] Run silent, Run deep (U 23 - Tödliche Tiefen) (Regisseur), mit H.M. Wynant, Don Rickles, Joe Maross,
1957: [10.08] Until they sail (Land ohne Männer) (Regisseur), mit Joan Fontaine, Ralph Votrian, Paul Newman,
1956: [/ /1] Somebody up there likes me (Eine Hand voll Dreck) (Regisseur), mit Pier Angeli, Eileen Hechart, Paul Newman,
1955: [////1] Tribute to a bad man (Jeremy Rodack - Mein Wille ist Gesetz) (Regisseur), mit Lee Van Cleef, Irene Papas, Jeanette Nolan,
1955: [] Helen of Troy (Der Untergang von Troja) (Regisseur), mit Stanley Baker, Nora Swinburne, Jacques Serras,
1954: [/ /1] Executive Suite (Die Intriganten) (Regisseur), mit June Allyson, William Holden, Walter Pidgeon,
1953: [/ /1] The desert rats (Die Wüstenratten) (Regisseur), mit Richard Burton, Robert Douglas, James Mason,
1953: [/ /1] Destination Gobi (Durch die gelbe Hölle) (Regisseur), mit Don Taylor, Richard Widmark,
1952: [/ /1] Captive City (Stadt im Würgegriff) (Regisseur), mit Joan Camden, Marjorie Crossland, John Forsythe,
1952: [] Something for the Birds (Regisseur), mit Victor Mature, Patricia Neal, Edmund Gwenn,
1951: [] The house on Telegraph Hill (Regisseur), mit Natasha Lytess,
1951: [] The day the earth stood still (Der Tag, an dem die Erde stillstand) (Regisseur), mit Hugh Marlowe, Patricia Neal, Michael Rennie,
1950: [] Two flags west (Regisseur), mit Joseph Cotten, Linda Darnell, Jeff Chandler,
1949: [] The Set-up (Ring frei für Stoker Thompson) (Regisseur), mit Robert Ryan, Audrey Totter, Alan Baxter,
1948: [] Blood on the Moon (Gun Man, Nacht in der Prärie) (Regisseur), mit Robert Mitchum, Tom Tyler, Clifton Young,
1947: [////1] Born to kill (Regisseur), mit Elisha Cook jr., Audrey Long, Walter Slezak,
1946: [] Criminal Court (Regisseur), mit Tom Conway, Martha O'Driscoll, June Clayworth,
1944: [/ /1] Curse of the Cat People (Regisseur), Regie Gunther von Fritsch, mit Simone Simon, Kent Smith, Jane Randolph,
1944: [] The Body Snatcher (Der Leichendieb) (Regisseur), mit Boris Karloff, Bela Lugosi, Henry Daniel,
1943: [08.19] The Fallen Sparrow (Schnitt), Regie Richard Wallace, mit John Garfield, Maureen O'Hara, Walter Slezak,
1943: [] Mademoiselle Fifi (Regisseur), mit John Emery, Kurt Kreuger, Alan Napier,
1942: [] The Magnificent Ambersons (Schnitt), Regie Orson Welles, mit Joseph Cotten, Dolores Costello, Anne Baxter,
1941: [09.05] Citizen Kane (Schnitt), Regie Orson Welles, mit Orson Welles, Alan Ladd, Ruth Warrick,
1941: [/ /1] The Devil and Daniel Webster (Der Teufel und Daniel Webster) (Schnitt), Regie Wilhelm Dieterle, mit Edward Arnold, James Craig, Jane Darwell,

Preise [selection]

Golden Globes 1966: Best Motion Picture Musical or Comedy in The Sound of Music
Oscars 1966: Best Picture in The Sound of Music
Oscars 1966: Best Director in The Sound of Music

. 2 . 5 . 6 . 7 . 8 . 11 . 16 . 17 . 19 . 23 . 28 . 32 . 33 . 38 . 39 . 40

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von Robert Wise als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von Robert Wise bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Robert Wise - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige