B.C. Duke Hayward

Portrait B.C. Duke Hayward
Kameramann - USA
Geboren 14. Januar 1880 in London
Todesjahr unbekannt

Mini-Biography:
B.C. Duke Hayward was born on Januar 14, 1880 in London. He was an American Kameramann, known for The Birth of Patriotism (1917), Broken Fetters (1916), The Chalice of Sorrow (1916), B.C. Duke Hayward's first movie on record is from 1915. B.C. Duke Hayward died on an unknown date. His last motion picture on file dates from 1918.
Biographische Notizen : Eigentlich Bernard C. Hayward, Kameramann des amerikanischen Stummfilms, 1880 in London geboren und dort aufgewachsen. Hayward emigrierte später in die USA und arbeitete während zwanzig Jahren als Photograph bei den Hearst Zeitungen, dann auch für die Filmgesellschaften Reliance-Majestic, Lubin und Universal.
Am 29. Oktober 1907 heiratet Hayward M. Evangeline Moran, ein Sohn Bernard jr. wird 1910 geboren. Um 1915 macht er über die Schauspielerin Seena Owen (=Signe Auen) die Bekanntschaft mit ihrer älteren Schwester Lillie Auen. Hayward war zwischenzeitlich geschieden und heiratete Lillie am 8. August 1915. 1918 wurde die gemeinsame Tochter geboren. Die Ehe war anscheinend von kurzer Dauer, denn bald darauf zog Lillie Hayward (1889-1977) zu ihrer nun ebenfalls geschiedenen Schwester Signe.
Bei Universal traf Hayward 1916 den Regisseur Rex Ingram, der ihn bei seinem Film Broken Fetters als Ersatz für den Kameramann Stanley Sinclair engagierte. Hayward drehte in der Folge weitere vier Filme mit Ingram, nach The Flower of Doom brach die Zusammenarbeit ab.
Mit E. Magnus Ingleton drehte Hayward kurz darauf den Film "The Birth of Patriotism", dann tauchte sein Name bis 1918 noch bei vier Filmen des Regisseurs Stuart Paton mit Francelia Billington resp. Carmel Myers auf. Als Paton die Universal verliess, scheint auch der Name Duke Hayward nicht mehr auf - Für den 10. September 1918 findet sich eine Registration card aus Los Angeles für die US Army. Ob er tatsächlich noch eingezogen wurde oder weiteres ist über Hayward nicht bekannt. (lhg 2014)

B.C. Duke Hayward Filmographie [Auszug]
1918: [04.27] The Marriage Lie (Kamera), Regie Stuart Paton, mit Carmel Myers, Kenneth Harlan, Harry Carter,
1918: [03.25] The Wine Girl (Kamera), Regie Stuart Paton, mit Carmel Myers, Rex de Rosselli, E. Alyn Warren,
1918: [03.08] The Girl in the Dark (Kamera), Regie Stuart Paton, mit Carmel Myers, Ashton Dearholt, Frank Tokunaga,
1917: [12.09] Beloved Jim (Kamera), Regie Stuart Paton, mit Harry Carter, Priscilla Dean, J. Morris Foster,
1917: [11.26] Fear Not (Kamera: (AKA Duke Hayward )), Regie Allen Holubar, mit Agnes Vernon, Miles McCarthy, Murdock MacQuarrie,
1917: [10.25] Little Mariana's Triumph (Kamera: (--??--)), Regie Marshall Stedman, mit Lina Basquette, Frankie Lee, Walter Belasco,
1917: [10.11] A Prince for a Day (Kamera: (--??--)), Regie Marshall Stedman, mit Lina Basquette, Fred Montague, Martha Mattox,
1917: [09.27] A Romany Rose (Kamera: (--??--)), Regie Marshall Stedman, mit Claire McDowell, Fred Montague, Martha Mattox,
1917: [09.06] A Dream of Egypt (Kamera: (--??--)), Regie Marshall Stedman, mit Lina Basquette, Betty Schade, Albert MacQuarrie,
1917: [04.30] The Birth of Patriotism (Kamera), Regie E. Magnus Ingleton, mit Irene Hunt, Ann Forrest, Leo Pierson,
1917: [04.16] The Flower of Doom (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Yvette Mitchell, Wedgwood Nowell, Nicholas Dunaew,
1917: [04.09] The Pulse of Life (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Gypsy Hart, Nicholas Dunaew, Wedgwood Nowell,
1917: [01.01] Black Orchids (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Cleo Madison, Francis McDonald, Wedgwood Nowell,
1916: [10.09] The Chalice of Sorrow (Toska, Gluten der Leidenschaften) (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Cleo Madison, Wedgwood Nowell, Charles Cummings,
1916: [08.21] The Beckoning Trail (Kamera), Regie Jack Conway, mit J. Warren Kerrigan, Maude George, Harry Carter,
1916: [07.24] The Silent Battle (Kamera: (AKA B.C. Hayward) ), Regie Jack Conway, mit J. Warren Kerrigan, Lois Wilson, Maude George,
1916: [07.03] Broken Fetters (Kamera), Regie Rex Ingram, mit Violet Mersereau, Kittens Reichert, William Garwood,
1916: [05.10] Naked Hearts (Kamera), Regie Rupert Julian, mit Francelia Billington, Rupert Julian, Douglas Gerrard,
1916: [02.10] Sold to Satan (Kamera), Regie Edward Sloman, mit Edward Sloman, Lee Shumway, Ben Hopkins,
1916: [01.13] The Bond Within (Kamera), Regie Edward Sloman, mit Adelaide Bronti, Adda Gleason, George Routh,
1916: [01.06] The Vengeance of the Oppressed (Kamera), Regie Edward Sloman, mit Francelia Billington, Adelaide Bronti, Adda Gleason,
1915: [08.19] A Yankee from the West (Kamera), Regie George Siegmann, mit Wallace Reid, Seena Owen, Tom Wilson,
1915: [] Tricotrin (Kamera), Regie N. N., mit Marguerite Marsh, Vera Lewis,
1915: [06.27] Children of the Sea (Regisseur), mit Charles Clary, Francelia Billington, Wilbur Higby,
1915: [05.06] The Victim (Kamera), Regie George Siegmann, mit Eugene Pallette, Robert Harron, Mae Marsh,

. 9 . 10 . 12 . 13 . 22

Disclaimer
- Auf Grund eventuell ungeklärter Ansprüche eines eventuellen Inhabers von Rechten an einem eventuell vorliegenden Photo oder aus einem anderen Bild durch Bildbearbeitung auf dieses Portraits von B.C. Duke Hayward als Portrait zugeschnittenen Bildes ist eine Wiedergabe des Portraits von B.C. Duke Hayward bis zu einer Klärung der Rechtslage für dieses Bild nicht möglich.
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - B.C. Duke Hayward - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige