Mary Elizabeth Braddon

Portrait Mary Elizabeth Braddon
Autorinin - Grossbritannien
Geboren 4. Oktober 1835 in London, England, UK
Verstorben 4. Februar 1915 in Richmond upon Thames, England, UK
Pseudonyme oder andere Schreibweisen des Namens : Mrs. Henry Wood, M.E. Braddon,

Mini-Biography:
Mary Elizabeth Braddon was born on Oktober 4, 1835 in London, England, UK. She was an English Autorinin, known for Lady Audley's Secret (1915), East Lynne (1916), Lady Audley's Secret (1912), Mary Elizabeth Braddon's first movie on record is from 1906. She was married to Henry Wood. Mary Elizabeth Braddon died on Februar 4, 1915 in Richmond upon Thames, England, UK. Her last motion picture on file dates from 2000.

Mary Elizabeth Braddon Filmographie [Auszug]
2000: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von), Regie Betsan Morris Evans, mit Neve McIntosh, Steven Mackintosh, Juliette Caton,
1925: East Lynne (Nach einer Vorlage von: (novel) (AKA Mrs. Henry Wood)), Regie Emmett J. Flynn, mit Alma Rubens, Edmund Lowe, Lou Tellegen,
1921: East Lynne (Nach einer Vorlage von: novel (AKA Mrs. Henry Wood)), Regie Hugo Ballin, mit Edward Earle, Mabel Ballin, Gladys Coburn,
1920: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von: (novel)), Regie Jack Denton, mit Margaret Bannerman, H. Manning Haynes, Betty Farquhar,
1916: East Lynne (Nach einer Vorlage von: novel: East Lynne (AKA Mrs. Henry Wood)), Regie Bertram Bracken, mit Theda Bara, Ben Deeley, Stuart Holmes,
1915: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von: novel: Lady Audley's Secret (1862) (AKA M.E. Braddon)), Regie Marshall Farnum, mit Theda Bara, Riley Hatch, Clifford Bruce,
1915: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Joseph A. Golden,
1915: Aurora Floyd (Nach einer Vorlage von), Regie Travers Vale, mit Jack Drumier, Louise Vale, Franklin Ritchie,
1914: East Lynne in Bugville (Nach einer Vorlage von: novel (AKA Mrs. Henry Wood)), Regie Phillips Smalley, mit Pearl White, Chester Barnett,
1912: Aurora Floyd (Nach einer Vorlage von), Regie Theodore Marston, mit Florence LaBadie, Harry Benham, David Thompson,
1912: Her Bitter Lesson (Nach einer Vorlage von: (AKA M.E. Braddon) ), Regie Hardee Kirkland, mit Adrienne Kroell, Maxwell Sargent, Charles Clary,
1912: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von: novel), Regie Herbert Brenon, Otis Turner, mit King Baggot, Jane Fearnley, William E. Shay,
1912: East Lynne (Nach einer Vorlage von: novel ), Regie Theodore Marston, mit James Cruze, Florence LaBadie, William Russell,
1908: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von), Regie N. N.,
1906: Lady Audley's Secret (Nach einer Vorlage von), Regie N. N.,

. 13

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Mary Elizabeth Braddon - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige