James Cagney

Portrait James Cagney
Schauspieler - USA
Geboren 17. August 1904 in New York City
Verstorben 7. Dezember 1984 in Stanfordville

Mini-Biography:
James Cagney wurde am 17. August 1904 in New York City geboren. James Cagney war ein amerikanischer Schauspieler, bekannt durch Love me or leave me (1955), One, Two, Three (1961), Run for Cover (1954), 1930 entstand sein erster genannter Film. James Cagney starb am 7. Dezember, 1984 in Stanfordville. Sein letzter bekannter Film datiert 1985.

James Cagney Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] That's Dancing! (Darsteller), Regie Jack Haley jr., mit Esther Williams, Ginger Rogers, Liza Minnelli,
1980: [/ /1] Ragtime (Darsteller), Regie Miloš Forman, mit Brad Dourif, Norman Mailer,
1961: [/ /1] One, Two, Three (Eins, zwei, drei) (Darsteller: C.R.MacNamara), Regie Billy Wilder, mit Ralf Wolter, Howard St. John, Henning Schlüter,
1960: [/ /1] The gallant hours (Der Admiral) (Darsteller), Regie Robert Montgomery, mit Dennis Weaver,
1958: [] Never steal anything small (Darsteller), Regie Charles Lederer, mit Shirley Jones,
1957: [/ /1] Man of a thousand faces (Der Mann mit den 1000 Gesichtern) (Darsteller: Lon Chaney), Regie Joseph Pevney, mit Robert Evans, Jane Greer,
1957: [] Short Cut to Hell (Mit dem Satan auf Du) (Darsteller), mit Robert Ivers, Georgann Johnson,
1956: [/ /1] These wilder years (Das Herz eines Millionärs) (Darsteller: Steve Bradford), Regie Roy Rowland, mit Dean Jones, Lewis H. Martin, Will Wright,
1956: [] Seven little foys (Darsteller), Regie Melville Shavelson, mit Bob Hope,
1955: [/ /1] Love me or leave me (Nachtclub-Affären, Tyrannische Liebe) (Darsteller: Martin Snyder), Regie Charles Vidor, mit Harry Bellaver, Doris Day,
1955: [/ /1] Mister Roberts (Keine Zeit für Heldentum) (Darsteller), Regie John Ford, Mervyn LeRoy, mit Betsy Palmer, Henry Fonda,
1955: [////1] Tribute to a bad man (Jeremy Rodack - Mein Wille ist Gesetz) (Darsteller: Rodack), Regie Robert Wise, mit Lee Van Cleef, Irene Papas, Jeanette Nolan,
1954: [/ /1] Run for Cover (Darsteller: Matt Dow), Regie Nicholas Ray, mit Trevor Bardette, Ernest Borgnine,
1953: [] A lion in the Streets (Mit der Waffe in der Hand) (Darsteller), Regie Raoul Walsh, mit Anne Francis,
1952: [] What price Glory (Der Sieger) (Darsteller), Regie John Ford, mit Corinne Calvet, Dan Dailey,
1951: [/ /1] Come fill the cup (Alcool) (Darsteller), Regie Gordon Douglas, mit Gig Young,
1951: [] Starlift (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit Gary Cooper, Doris Day, Virginia Mayo,
1950: [] West Point Story (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit Virginia Mayo, Doris Day,
1950: [] Kiss tomorrow goodbye (Den Morgen wirst du nicht erleben) (Darsteller), Regie Gordon Douglas, mit Barbara Payton,
1949: [] White heat (Sprung in den Tod, Maschinenpistolen) (Darsteller: Arthur 'Cody' Jarrett), Regie Raoul Walsh, mit Virginia Mayo, Edmond O'Brien,
1948: [] The Time of your Life (Nur meiner Frau zuliebe) (Darsteller), Regie H.C. Potter, mit William Bendix, Jeanne Cagney,
1946: [/ /1] 13 Madeleine Street (Darsteller), Regie Henry Hathaway, mit Blanche Yurka, Alex Kirkland, Sam Jaffe,
1945: [] Blood in the Sun (Spionage in Fernost) (Darsteller), Regie Frank Lloyd, mit Robert Armstrong,
1943: [09.03] Johnny come lately (Darsteller: Tom Richards ), Regie William K. Howard, mit Grace George, Marjorie Main,
1943: [] You, John Jones (Darsteller), Regie Mervyn Le Roy, mit Ann Sothern,
1942: [/ /1] Captains of the clouds (Helden der Lüfte) (Darsteller: Brian McLean), Regie Michael Curtiz, mit Brenda Marshall, J. Farrell MacDonald, Morton Lowry,
1942: [////1] Yankee Doodle Dandy (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Leah Baird, Dolores Moran,
1941: [] The bride came C.O.D. (Die Braut kam per Nachnahme) (Darsteller), Regie William Keighley, mit Bette Davis,
1941: [02.22] Strawberry Blonde (Die Schönste der Nacht, Herz in Flammen, Die Schönste der Stadt) (Darsteller: T. L. 'Biff' Grimes), Regie Raoul Walsh, mit Herbert Heywood, Edward McNamara, Lucile Fairbanks,
1940: [09/21] City for Conquest (Im Taumel der Weltstadt) (Darsteller: Danny Kenny), Regie Anatole Litvak, Jean Negulesco, mit Blanche Yurka, Frank McHugh, George Lloyd,
1940: [] Torrid Zone (Darsteller), Regie William Keighley, mit Pat O'Brien, Ann Sheridan,
1940: [] The fighting 69th (Darsteller), Regie William Keighley, mit Pat O'Brien, George Brent,
1939: [10.23] The Roaring Twenties (Die wilden Zwanziger) (Darsteller: Eddie Bartlett), Regie Raoul Walsh, Anatole Litvak, mit Priscilla Lane, Humphrey Bogart,
1939: [/ /1] The Oklahoma Kid (Darsteller: Oklahoma Kid), Regie Lloyd Bacon, mit Ward Bond, Donald Crisp,
1939: [/ /1] Each Dawn I Die (Todesangst bei jeder Dämmerung) (Darsteller), Regie William Keighley, mit George Bancroft, Alan Baxter, Jane Bryan,
1938: [] Angels with dirty faces (Chicago, Engel mit schmutzigen Gesichtern) (Darsteller: Rocky Sullivan), Regie Michael Curtiz, mit George Bancroft, Ann Sheridan, Edward Pawley,
1938: [] Boy meets Girl (Der kleine Star) (Darsteller: Robert Law), Regie Lloyd Bacon, mit Marie Wilson, John Harron, Bert Hanlon,
1937: [] Something to sing about (Darsteller), Regie Victor Schertzinger, mit Mona Barrie, Evelyn Daw,
1936: [] Great Guy (Darsteller), Regie John G. Blystone, mit Joe Sawyer, Henry Kolker, Bernadene Hayes,
1935: [] A Midsummer Night's Dream (Ein Sommernachtstraum) (Darsteller: Zettel), Regie Max Reinhardt, Wilhelm Dieterle, mit Ian Hunter, Grant Mitchell,
1935: [/ /1] Devil dogs of the air (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Margaret Lindsay, Helen Lowell,
1935: [/ /1] G-Men (Der FBI-Agent) (Darsteller: James "Brick" Davis), Regie William Keighley, mit Noel Madison, Edward Pawley,
1935: [/ /1] The Irish in us (Der Bomber von Kansas City) (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Olivia de Havilland, Allen Jenkins,
1935: [/ /1] Frisco Kid (Frisco, die Stadt ohne Gesetz) (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Ricardo Cortez, Lili Damita,
1935: [/ /1] Ceiling Zero (Höhe Null) (Darsteller: Dizzy Davis), Regie Howard Hawks, mit Craig Reynolds, Isabel Jewell,
1934: [/ /1] St. Louis Kid (Ein schwerer Junge) (Darsteller: Eddie Kennedy), Regie Ray Enright, mit Robert Barrat, Patricia Ellis,
1934: [/ /1] He was her man (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Joan Blondell, Frank Craven,
1934: [/ /1] Here comes the Navy (Dickschädel) (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Frank McHugh, Pat O'Brien,
1934: [/ /1] Jimmy the Gent (Ein feiner Herr) (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Bette Davis, Alan Dinehart,
1933: [/ /1] Footlight Parade (Chester übertrifft sich selbst, Parade im Rampenlicht) (Darsteller: Produzent Chester Kent), Regie Lloyd Bacon, William Keighley, mit John Garfield, Claire Dodd, Frank McHugh,
1933: [/ /1] The picture snatcher (Der Mann mit der Kamera) (Darsteller: Danny Kean), Regie Lloyd Bacon, mit Ralph Bellamy, Patricia Ellis,
1933: [] Hard to Handle (Ein charmanter Schwindler) (Darsteller: Lefty Merrill), Regie Mervyn LeRoy, mit Mary Brian, Matt McHugh,
1933: [/ /1] The Mayor of Hell (Darsteller), Regie Archie Mayo, mit Frankie Darro, Madge Evans,
1933: [] Lady killer (Der Frauenheld) (Darsteller: Dan Quigley), Regie Roy del Ruth, mit Willard Robertson, Henry O'Neill,
1932: [/ /1] Winner take all (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit Guy Kibbee, Clarence Muse,
1932: [/ /1] The crowd roars (Der Schrei der Menge) (Darsteller), Regie Howard Hawks, mit Joan Blondell, Ann Dvorak,
1932: [01.23] Taxi! (Darsteller: Matt Nolan), Regie Roy del Ruth, mit Loretta Young, George E. Stone,
1931: [] Public Enemy (Der Staatsfeind, Der öffentliche Feind) (Darsteller: Tom Powers), Regie William A. Wellman, mit Robert Emmett O'Connor, Jean Harlow,
1931: [/ /1] The Millionaire (Darsteller), Regie John G. Adolfi, mit David Manners,
1931: [/ /1] Smart Money (Darsteller: Jack), Regie Alfred E. Green, mit Polly Walters, Paul Porcasi, William House,
1931: [] Blonde Crazy (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit Joan Blondell, Louis Calhern,
1930: [/ /1] Other men's women (Die Frau meines Freundes) (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit Mary Astor, Joan Blondell,
1930: [/ /1] Sinner's Holiday (Darsteller), Regie John G. Adolfi, mit Joan Blondell, Evalyn Knapp,
1930: [/ /1] Doorway to Hell (Darsteller), Regie Archie Mayo, mit Lew Ayres, Leon Janney,

. 5 . 8 . 9 . 12 . 26 . 29 . 33 . 36 . 37 . 46 . 51 . 56 . 63

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - James Cagney - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige