Vladimir Cosma

No Photo

Komponist - Frankreich

Mini-Biography:
Vladimir Cosma ist ein französischer Komponist, bekannt durch La Course à l'échalotte (1975), Nous irons tous au paradis (1977), La Chèvre (1981), 1973 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1998.

Vladimir Cosma Filmographie [Auszug]
1998: [] Le dîner de cons (Dinner für Spinner) (Musik), Regie Francis Veber, mit Thierry Lhermitte, Jacques Villeret, Francis Huster,
1993: [/ /1] La soif d'or (Musik), Regie Gérard Oury, mit Tsilla Chelton, Christian Clavier, Pascal Greggory,
1992: [] Ville à vendre (Musik), Regie Jean Pierre Mocky, mit Richard Bohringer, Bernadette Lafont, Philippe Léotard,
1991: [04.24] La Pagaille (Das Perfekte Chaos) (Musik), Regie Pascal Thomas, mit Patrick Chessnais, Rémy Girard, Sabine Haudepin,
1990: [////1] Le Château de ma mère (Das Schloss meiner Mutter) (Musik), Regie Yves Robert, mit Philippe Caubère, Nathalie Roussel, Didier Pain,
1989: [/ /1] Der Atem (Musik), Regie Niklaus Schilling, mit Katharina Welser, Axel Milberg, Sunnyi Melles,
1989: [////1] La gloire de mon père (Der Ruhm meines Vaters) (Musik), Regie Yves Robert, mit Philippe Caubère, Nathalie Roussel, Didier Pain,
1986: [/ /1] Mort un dimanche de pluie (Mord an einem regnerischen Sonntag) (Musik), Regie Joel Santoni, mit Jean-Pierre Bacri, Jean-Pierre Bisson, Nicole Garcia,
1985: [/ /1] Astérix et la surprise de César (Asterix - Sieg über Cäsar) (Musik), Regie Gaeten Brizzi, Paul Brizzi,
1984: [/ /1] Just the way you are (Ein Klassemädchen) (Musik), Regie Edouard Molinaro, mit Robert Carradine, Patrick Cassidy, André Dussolier,
1984: [/ /1] La Septième Cible (Tödliche Angst) (Musik), Regie Claude Pinoteau, mit Béatrice Agenin, Lino Ventura, Jean Poiret,
1983: [/ /1] Retenez-moi ... ou je fais un malheur ! (Jerry, der total beknackte Cop) (Musik), Regie Michel Gérard, mit Laura Betti, Michel Blanc, Charlotte de Turckheim,
1983: [/ /1] Les Compères (Zwei irre Spassvögel) (Musik), Regie Francis Veber, mit Michel Aumont, Stéphane Bierry, Roland Blanche,
1982: [/ /1] L' as des as (Das Ass der Asse) (Musik), Regie Gérard Oury, mit Jean-Paul Belmondo, Rachid Ferrache, Frank Hoffmann,
1981: [11.10] Une affaire d'hommes (Eine Männersache) (Musik), Regie Nicolas Ribowski, mit Claude Brasseur, Béatrice Camurat, Jean Carmet,
1981: [/ /1] La Chèvre (Ein Tolpatsch kommt selten allein) (Musik), Regie Francis Veber, mit Corynne Charbit, Gérard Depardieu, Pierre Richard,
1978: [/ /1] Confidences pour confidences (Musik), Regie Robert Thomas, mit Jean Becker, Elisa Servier, Laurence Lignères,
1978: [/ /1] La Raison d'Etat (Staatsraison) (Musik), Regie André Cayatte, mit Jean-Claude Bouillon, Michel Bouquet, François Périer,
1977: [/ /1] Nous irons tous au paradis (Wir kommen alle in den Himmel) (Musik), Regie Yves Robert, mit Guy Bedos, Claude Brasseur, Danièle Delorme,
1976: [/ /1] Les oeufs brouillés (Die gekochten Eier) (Musik), Regie Joel Santini, mit Jean-Claude Brialy, Jean Carmet, Anna Karina,
1976: [/ /1] Dracula père et fils (Die Herren Dracula) (Musik), Regie Edouard Molinaro, mit Christopher Lee, Bernard Alane, Marie-Hélène Breillat,
1976: [/ /1] Un éléphant se trompe énormement (Ein Elefant irrt sich gewaltig) (Musik), Regie Yves Robert, mit Guy Bedos, Martine Sarcey, Jean Rochefort,
1975: [/ /1] La Course à l'échalotte (Der Tolpatsch mit dem sechsten Sinn) (Musik), Regie Claude Zidi, mit Amadeus August, Michel Aumont, Jane Birkin,
1973: [03.28] La raison du plus fou (Musik), Regie Francois Reichenbach, mit Raymond Devos, Alice Sapritch, Jean Carmet,

. 20 . 24

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Vladimir Cosma - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige