Glenn Ford

No Photo

Schauspieler, Produzent - USA
Geboren 1. Mai 1916 in Quebec, Kanada
Verstorben 30. August 2006 in Beverly Hills, CA, US

Mini-Biography:
Glenn Ford wurde am 01. Mai 1916 in Quebec, Kanada geboren. Glenn Ford war ein amerikanischer Schauspieler, Produzent, bekannt durch The Courtship of Eddie's father (1962), The Long Ride Home (1967), The Rounders (1965), 1939 entstand sein erster genannter Film. Glenn Ford starb am 30. August, 2006 in Beverly Hills, CA, US. Sein letzter bekannter Film datiert 1991.
Biographische Notizen : Amerikanischer Schauspieler, am 1. Mai 1916 im kanadischen Quebec geboren. Seine erste grosse Rolle hatte Glenn Ford im Film Noir 'Gilda' (1946) an der Seite von Rita Hayworth unter der Regie von Charles Vidor. Zu Fords bekanntesten Filmen zählen Fritz Langs Krimi 'Heißes Eisen' (1953), Richard Brooks' Drama 'Die Saat der Gewalt' (1955) und der Thriller 'Menschenraub' (1956).

Glenn Ford Filmographie [Auszug]
1991: [/ /1] Final Verdict (Final Verdict - Berufung ausgeschlossen) (Darsteller: Reverend Rogers), Regie Jack Fisk, mit Olivia Burnette, Ashley Crow,
1991: [] Raw Nerve (Darsteller),
1990: [] Border Shootout (Darsteller),
1989: [] Casablanca Express (Darsteller),
1981: [/ /1] Day of the assassins (Der Tag der Mörder) (Darsteller), Regie Carlos Vasallo, mit Chuck Connors, Jorge Rivero,
1980: [/ /1] Happy Birthday to me (Ab in die Ewigkeit) (Darsteller: Dr.Faraday), Regie J. Lee Thompson, mit Sharon Acker, Earl Pennington, Lisa Langlois,
1979: [/ /1] The Visitor (Die Außerirdischen) (Darsteller: Detektiv), Regie Michael J. Paradise, mit Paige Connor, Mel Ferrer,
1979: [/ /1] Fukkatsu No Hi (Overkill - Durch die Hölle zur Ewigkeit) (Darsteller: Richardson), Regie Kinji Fukasaku, mit Sonny Chiba, , Henry Silva,
1978: [/ /1] Superman (Darsteller: Vater Kent), Regie Richard Donner, mit Ned Beatty, Maria Schell, Christopher Reeve,
1977: [/ /1] The 3000 Mile Chase (Die 3000-Meilen-Jagd) (Darsteller), Regie Russ Mayberry, mit Blair Brown, Cliff De Young,
1976: [/ /1] The Battle of Midway (Die Schlacht um Midway) (Darsteller: Rear Admiral Raymond A. Spruance), Regie Jack Smight, mit James Coburn, Cliff Robertson, Robert Mitchum,
1968: [/ /1] Heaven with a gun (Pulver und Blei) (Darsteller: Jim Killian), Regie Lee H. Katzin, mit John Anderson, Noah Berry, J.D. Cannon,
1967: [/ /1] The Long Ride Home (Der gnadenlose Ritt) (Darsteller: Major Walcott), Regie Phil Karlson, mit Todd Armstrong, , Richard X. Slattery,
1967: [/ /1] The day of the evil gun (Totem) (Darsteller: Lorn Warfield), Regie Jerry Thorpe, mit John Anderson, Harry Dean Stanton, Nico Minardos,
1966: [/ /1] The Money Trap (Goldfalle) (Darsteller), Regie Burt Kennedy, mit Joseph Cotten, Fred Essler,
1966: [] The pistolero of Red River (Duell der Gringos) (Darsteller: Marshal Dan Blaine), Regie Richard Thorpe, mit Chad Everett, Angie Dickinson,
1966: [/ /1] Paris brûle-t-il ? (Brennt Paris?) (Darsteller), Regie René Clément, mit Anthony Perkins, Yves Montand, Gert Fröbe,
1966: [/ /1] Rage (In 48 Stunden) (Darsteller: Dr.Reuben), Regie Gilberto Gazcon, mit Dacia Gonzalez, José Elias Moreno,
1965: [03.05] The Rounders (Nebraska) (Darsteller: Ben Jones), Regie Burt Kennedy, mit Henry Fonda, Sue Ann Langdon,
1964: [/ /1] Dear Heart (Darsteller: Harry Mork), Regie Delbert Mann, mit Michael Anderson jr., Patricia Barry, Charles Drake,
1963: [/ /1] Advance to the rear ! (Helden ohne Hosen) (Darsteller), Regie George Marshall, mit Jim Backus, Joan Blondell, Melvyn Douglas,
1962: [/ /1] The Courtship of Eddie's father (Vater ist nicht verheiratet) (Darsteller: Tom Corbett), Regie Vincente Minnelli, mit , Dina Merrill,
1962: [/ /1] Love is a Ball (Vierzig Millionen suchen einen Mann) (Darsteller: Davis), Regie David Swift, mit Georgette Anys, Ricardo Montalban, Ruth McDevitt,
1962: [01.18] The Four horsemen of the Apocalypse (Die vier apokalyptischen Reiter) (Darsteller: Julio Desnoyers), Regie Vincente Minnelli, mit Ingrid Thulin, Charles Boyer,
1961: [/ /1] Pocketful of miracles (Die unteren Zehntausend) (Darsteller: David, der "Lord"), Regie Frank Capra, mit Arthur O'Connell, Thomas Mitchell, Peter Mann,
1960: [/ /1] Cimarron (Cimarron) (Darsteller: Yancey Cravet), Regie Anthony Mann, mit Anne Baxter, Robert Keith,
1959: [/ /1] The gazebo (Die Nervensäge) (Darsteller), Regie George Marshall, mit Mabel Albertson, John McGiver,
1959: [/ /1] It started with a kiss (Eine tolle Nummer) (Darsteller: Sgt. Joe Fitzpatrick), Regie George Marshall, mit Edgar Buchanan, Fred Clark,
1958: [/ /1] Sheepman (In Colorado ist der Teufel los) (Darsteller: Jakob Lieblich), Regie George Marshall, mit Willis Bouchey, Pernell Roberts, Slim Pickens,
1958: [/ /1] Torpedo run (Torpedo los!) (Darsteller: Lt. Barney Doyle), Regie Joseph Pevney, mit Ernest Borgnine, Paul Picerni, Philip Ober,
1958: [] Cowboy (Darsteller), Regie Delmer Daves, mit Brian Donlevy, Anna Kashfi,
1957: [] 3:10 to Yuma (Zähl bis drei und bete) (Darsteller: Ben Wade), Regie Delmer Daves, mit Guy Wilkerson, Robert Ellenstein, George Mitchell,
1956: [/ /1] Teahouse of the august moon (Das kleine Teehaus) (Darsteller: Hptm. Fisby), Regie Daniel Mann, mit Eddie Albert, Marlon Brando,
1956: [] The fastest gun alive (Die erste Kugel trifft) (Darsteller: George Temple), Regie Russell Rouse, mit Monte Montague, , ,
1955: [] The Americano (Americano) (Darsteller: Sam Dent), Regie William Castle, mit Frank Lovejoy, Cesar Romero,
1955: [/ /1] Trial (Das Komplott) (Darsteller), Regie Mark Robson, mit Dorothy Green, Katy Jurado, John Hoyt,
1955: [/ /1] Ransom (Menschenraub) (Darsteller), Regie Alex Segal, mit Robert Keith, Leslie Nielsen,
1955: [] The blackboard jungle (Die Saat der Gewalt) (Darsteller), Regie Richard Brooks, mit Anne Francis, Margaret Hayes,
1955: [] Interrupted Melody (Unterbrochene Melodie) (Darsteller), Regie Curtis Bernhardt, mit Eleanor Parker, Roger Moore,
1955: [04.06] Jubal (Der Mann ohne Furcht) (Darsteller: Jubal Troop), Regie Delmer Daves, mit Ernest Borgnine, Valerie French,
1954: [08/05] Human desire (Lebensgier, Schlafwagen 842) (Darsteller: Jeff Warren), Regie Fritz Lang, mit Gloria Grahame, Broderick Crawford,
1954: [/ /1] The violent men (Rauhe Gesellen) (Darsteller), Regie Rudolph Maté, mit , Basil Ruysdael, Edward G. Robinson,
1953: [] The Big Heat (Heisses Eisen) (Darsteller: Detective Sergeant Dave Bannion), Regie Fritz Lang, mit Gloria Grahame, Jocelyn Brando,
1953: [/ /1] Appointment in Honduras (Durch die Hölle der Piranhas) (Darsteller), Regie Jacques Tourneur, mit Jack Elam, Ann Sheridan,
1953: [] Terror on a Train (Zeitbombe) (Darsteller), Regie Ted Tetzlaff, mit ,
1953: [] Time Bomb (Darsteller), Regie Ted Tetzlaff, mit , Maurice Denham,
1953: [] The Man From The Alamo (Darsteller), Regie Budd Boetticher, mit Julie Adams, Chill Wills,
1952: [/ /1] Affair in Trinidad (Affäre in Trinidad) (Darsteller), Regie Vincent Sherman, mit Rita Hayworth, Alexander Scourby,
1951: [] The Secret of Convict Lake (Darsteller), Regie Michael Gordon, mit , Ethel Barrymore,
1951: [] The Redhead and the Cowboy (Darsteller), Regie Leslie Fenton, mit Rhonda Fleming, Edmond O'Brien,
1950: [/ /1] The white tower (Darsteller), Regie Ted Tetzlaff, mit Robert Aldrich, Edit Angold,
1950: [] Convicted (Verurteilt) (Darsteller: Joe Hufford), Regie Henry Levin, mit Broderick Crawford, Millard Mitchell,
1949: [09.29] The Doctor and the Girl (Frauen um Dr. Corday) (Darsteller: Dr. Michael Corday), Regie Curtis Bernhardt, mit Charles Coburn, Gloria DeHaven,
1949: [/ /1] The Undercover Man (Alarm in der Unterwelt) (Darsteller), Regie Joseph H. Lewis, mit Nina Fich, ,
1949: [] Lust for Gold (Der Berg des Schreckens) (Darsteller: Jacob Walz), Regie S. Sylvan Simon, mit Ida Lupino, Gig Young,
1948: [08.23] The Loves of Carmen (Liebesnächte in Sevilla) (Darsteller: Don José), Regie Charles Vidor, mit Rita Hayworth, Ron Randell,
1948: [] The Man from Colorado (Darsteller: Owen Devereaux), Regie Henry Levin, mit William Holden, Ellen Drew,
1946: [] Gilda (Darsteller: Johnny), Regie Charles Vidor, mit Joseph Calleia, Steven Geray,
1946: [/ /1] Gallant Journey (Darsteller), Regie William A. Wellman, mit , Charles Kemper, Robert Hoover,
1946: [/ /1] A stolen life (Die grosse Lüge) (Darsteller: Bill Emerson), Regie Curtis Bernhardt, mit Bruce Bennett, Charles Ruggles, Peggy Knudsen,
1943: [08.19] Destroyer (Darsteller: Mickey Donohue), Regie William A. Seiter, mit Edward G. Robinson, Marguerite Chapman,
1943: [05/25] The Desperadoes (Desperados - Aufruhr der Gesetzlosen) (Darsteller: Cheyenne Rogers), Regie Charles Vidor, mit Randolph Scott, Claire Trevor,
1942: [/ /1] The Adventures of Martin Eden (Darsteller: Martin Eden), Regie Sidney Salkow, mit Pierre Watkin, Claire Trevor, Raffaela Ottiano,
1942: [] Flight Lieutenant (Darsteller),
1941: [] Texas (Flucht nach Texas) (Darsteller), Regie George Marshall, mit William Holden, Claire Trevor,
1941: [] Go West, Young Lady (Darsteller),
1940: [02.27] So ends our Night (Darsteller: Ludwig Kern), Regie John Cromwell, mit Frances Dee, Anna Sten, Margaret Sullavan,
1940: [] The Lady in Question (Darsteller: Pierre Morestan), Regie Charles Vidor, mit Rita Hayworth, Brian Aherne,
1940: [] Men Without Souls (Darsteller), mit Rochelle Hudson,
1940: [] Babies for Sale (Darsteller),
1940: [] Blondie Plays Cupid (Darsteller),
1940: [01.31] Convicted Woman (Darsteller), Regie Nick Grinde, mit , Rochelle Hudson, Frieda Inescort,
1939: [] Night in Manhattan (Darsteller), Regie Herbert Moulton,
1939: [] Heaven with a Barbed Wire Fence (Darsteller),
1939: [] My Son Is Guilty (Darsteller),

. 4 . 5 . 9 . 16 . 18 . 20 . 22 . 25 . 26 . 28 . 33 . 34 . 35 . 36 . 43 . 53 . 58 . 63

Filmographie Glenn Ford nach Kategorien

Darsteller

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Glenn Ford - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige