Max Gülstorff

Schauspieler - Deutschland
Geboren 23. März 1882 in Tilsit
Verstorben 6. Februar 1947 in Berlin

Mini-Biography:
Max Gülstorff wurde am 23. März 1882 in Tilsit geboren. Max Gülstorff war ein deutscher Schauspieler, bekannt durch Die Feuerzangenbowle (1944), Das leichte Mädchen (1940), Heisses Blut (1936), 1916 entstand sein erster genannter Film. Max Gülstorff starb am 6. Februar, 1947 in Berlin. Sein letzter bekannter Film datiert 1945.

Max Gülstorff Filmographie [Auszug]
1945: [08.19] Wiener Mädeln (Darsteller), Regie Willi Forst, mit Willi Forst, Anton Edthofer, Judith Holzmeister,
1945: [] Wir beide liebten Katarina (Darsteller), Regie Arthur Maria Rabenalt, mit René Deltgen, Angelika Hauff,
1944: [03.13] Ein Mann wie Maximilian (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Wolf Albach-Retty, Paul Dahlke,
1944: [/ /1] Es fing so harmlos an (Darsteller), Regie Theo Lingen, mit , Christl Mardayn, Inge List,
1944: [01.28] Die Feuerzangenbowle (Darsteller: Oberschulrat), Regie Helmut Weiss, mit Heinz Rühmann, Paul Henckels, Karin Himboldt,
1943: [12.17] Immensee (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Walter Bechmann, Lina Lossen, Ernst Legal,
1943: [10.15] Ein glücklicher Mensch (Darsteller), Regie Paul Verhoeven, mit , Curd Jürgens, Bruno Hübner,
1943: [] Altes Herz wird wieder jung (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Gerta Böttcher, Maria Landrock, Hans Junkermann,
1943: [/ /1] Wenn die Sonne wieder scheint (Der Flachsacker) (Darsteller), Regie Boleslav Barlog, mit Paul Wegener, Paul Klinger, Thea Kämer,
1943: [/ /1] Spuk im Schloss (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit , Eva Tinschmann, Wilfried Seyferth,
1942: [] Der Seniorchef (Darsteller), Regie Peter Paul Brauer, mit Albert Florath, Heinz Welzel, ,
1941: [] Kleine Mädchen - grosse Sorgen (Darsteller), Regie Boleslav Barlog, mit Roma Bahn, Fritz Odemar,
1941: [04.03] Hauptsache glücklich (Darsteller: Bürovorsteher), Regie Theo Lingen, mit Karl Etlinger, Jane Tilden, Ernst Günther Schiffner,
1940: [08.06] Herz ohne Heimat (Darsteller), Regie Otto Linnekogel, mit Ewald Wenck, Friedl Hoffmann, Grete Heinz,
1940: [/ /1] Das leichte Mädchen (Darsteller: Onkel Cäsar), Regie Fritz Peter Buch, mit Lina Carstens, Jakob Tiedtke, ,
1939: [12.15] Kongo-Express (Darsteller: Dr. Mac Phearson), Regie Eduard von Borsody, mit Marianne Hoppe, Willy Birgel, René Deltgen,
1939: [08.25] Kitty und die Weltkonferenz (Darsteller: Tristan de Gavard ), Regie Helmut Käutner, mit Hannelore Schroth, Fritz Odemar, Christian Gollong,
1939: [] Stern von Rio (Darsteller: Adrian), Regie Karel Anton, mit La Jana, Werner Scharf, Gustav Diessl,
1938: [/ /1] Gastspiel im Paradies (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Georg Alexander, Hilde Krahl,
1938: [] Kleiner Mann - ganz gross! (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Victor De Kowa, Gusti Huber, Paul Hoffmann,
1937: [10/19] Der zerbrochene Krug (Darsteller: Schreiber Licht), Regie Gustav Ucicky, mit Walter Werner, Angela Salloker, Lotte Rausch,
1936: [03.17] Der Herrscher (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Emil Jannings, Walter Werner, Maria Koppenhöfer,
1936: [09.04] Schabernack (Darsteller: Julius Hügler sen. - Präsident Hügler AG.), Regie E.W. Emo, mit Paul Hörbiger, Trude Marlen, Hans Moser,
1936: [] Heisses Blut (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Ursula Grabley, Paul Kemp,
1936: [] Skandal um die Fledermaus (Skandal um Mary) (Darsteller), Regie Herbert Selpin, mit Helmut Weiss, Eliza Illiard, Hedi Heising,
1935: [10.17] Ich war Jack Mortimer (Darsteller: Polikow), Regie Carl Froelich, mit Adolf Wohlbrück, Eugen Klöpfer, Hilde Hildebrand,
1935: [] Kirschen in Nachbars Garten (Darsteller: Warrenheim), Regie Erich Engels, mit Iris Arlan, Theo Shall, Adele Sandrock,
1935: [/ /1] Die Leuchter des Kaisers (Darsteller), Regie Karl Hartl, mit Friedl Czepa, Heinrich Schroth, Sybille Schmitz,
1935: [] Lärm um Weidemann (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Günter Ballier, Victor De Kowa, Ellen Frank,
1935: [05.31] Nacht der Verwandlung (Demaskierung) (Darsteller: Philippe de Brissac, Senator ), Regie Hans Deppe, mit Gustav Fröhlich, Heinrich George, ,
1935: [03.01] Der Raub der Sabinerinnen (Darsteller), Regie Robert A. Stemmle, mit Lucie Höflich, Rolf Müller,
1934: [11.27] Der letzte Walzer (Darsteller: Tatarski, erster Adjutant), Regie Georg Jacoby, mit Ernst Dumcke, Ivan Petrovich,
1934: [09.18] Frasquita (Darsteller), Regie Karel Lamač, mit Hans-Heinz Bollmann, Franz Schafheitlin, Heinz Rühmann,
1934: [08.11] Der Herr der Welt (Darsteller: Neumeier), Regie Harry Piel, mit Walter Janssen, Sybille Schmitz, Walter Franck,
1934: [/ /1] Du bist entzückend, Rosemarie! (Darsteller), Regie Hans von Wolzogen, mit Otto Kronburger, Hans Adalbert Schlettow, Kurt Vespermann,
1934: [] Ihr grösster Erfolg (Darsteller: Marinelli, Theaterdirektor ), Regie Johannes Meyer, mit Mártha Eggerth, Theo Lingen, Aribert Mog,
1934: [] Ich sing' mich in dein Herz hinein ( (Darsteller), Regie Fritz Kampers, mit Lien Deyers, Carola Höhn, Lotte Lorring,
1933: [12.19] Das verliebte Hotel (Darsteller), Regie Carl Lamac, mit Anny Ondra, , Peter Voss,
1933: [11.04] Ihre Durchlaucht, die Verkäuferin (Darsteller: Der Notar ), Regie Karl Hartl, mit Willi Forst, Liane Haid, Paul Kemp,
1933: [10.06] Der Zarewitsch (Darsteller), Regie Victor Janson, mit Georg Alexander, Otto Wallburg, Hans Söhnker,
1933: [] Die Nacht der grossen Liebe (Darsteller: Martini, Impressario), Regie Géza von Bolváry, mit Jarmila Novotna, , Gustav Fröhlich,
1933: [06.14] Flucht nach Nizza (Ein Mann wie du muß es sein, Ein ganz verflixter Kerl) (Darsteller: Kommissar Grimm), Regie James Bauer, mit , Georg Alexander, Else Elster,
1933: [03.17] Heut kommt's drauf an (Darsteller: Generaldirektor Bourth), Regie Kurt Gerron, mit Hans Albers, Luise Rainer, Oskar Karlweis,
1932: [08.17] Zwei glückliche Tage (Darsteller: Onkel Lüttchen), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Jakob Tiedtke, Ida Wüst, Claire Rommer,
1932: [/ /1] Ich will nicht wissen, wer du bist (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit S.Z. Sakall, , Adele Sandrock,
1932: [/ /1] Mensch ohne Namen (Darsteller), Regie Gustav Ucicky, mit Carl Balhaus, Hans Brausewetter,
1932: [04.22] Die Gräfin von Monte Christo (Darsteller: Zeitungsverleger ), Regie Karl Hartl, mit Brigitte Helm, Rudolf Forster, Lucie Englisch,
1931: [09/29] Der Kongress tanzt (Darsteller: Bürgermeister von Wien), Regie Erik Charell, mit Lilian Harvey, Willy Fritsch, Otto Wallburg,
1931: [/ /1] Der Raub der Mona Lisa (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Alexander Granach, Rosa Valetti, Trude von Molo,
1931: [] Jeder fragt nach Erika (Darsteller), Regie Friedrich Zelnik, mit Ernst Verebes, Adele Sandrock, Ralph Arthur Roberts,
1930: [10.07] Liebling der Götter (Darsteller: Der Medizinalrat,Agathes Onkel), Regie Hanns Schwarz, mit Emil Jannings, Hans Moser,
1930: [] Zwei Krawatten (Darsteller), Regie Felix Basch, Richard Weichert, mit Olga Tschechowa, Michael Bohnen, Ralph Arthur Roberts,
1929: [/ /1] Der Mann, der nicht liebt (Darsteller), Regie Guido Brignone, mit Nico Turoff, Harry Hardt,
1929: [04.17] Mascottchen (Darsteller: Theatre Director Kugel ), Regie Felix Basch, mit Käthe von Nagy, Jeanne Helbling, Muriel Angelus,
1927: [02.23] Die Sandgräfin (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Christa Tordy, Käthe von Nagy, Jack Trevor,
1927: [09.05] Der Meister von Nürnberg (Darsteller: Veit Pogner), Regie Ludwig Berger, mit Gustav Fröhlich, Hans Wassmann, Adele Sandrock,
1924: [06.26] Der geheime Agent (Darsteller), Regie Adolf Lantz, Erich Schönfelder, mit Karl Beckersachs, Karl Platen, Eva May,
1923: [02.04] Der Sprung ins Leben (Darsteller), Regie Johannes Guter, mit Hermann Thimig, Hans Heinrich von Twardowski, Marlene Dietrich,
1923: [10.16] Schatten - Eine nächtliche Halluzination (Eine nächtliche Halluzination) (Darsteller), Regie Arthur Robison, mit Alexander Granach, Gustav von Wangenheim, Ferdinand von Alten,
1923: [08/23] Wilhelm Tell (Darsteller: Attinghausen), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Hans Marr, Conrad Veidt, Eduard von Winterstein,
1922: [02.01] Ein Glas Wasser (Darsteller), Regie Ludwig Berger, mit Hans Brausewetter, , ,
1921: [10.20] Lady Hamilton (Darsteller: 2. Lazaroni), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: [01.28] Das Haus zum Mond (Das Haus zum Monde) (Darsteller: Just, Actuarius), Regie Karl Heinz Martin, mit Erich Pabst, Leontine Kühnberg, Fritz Kortner,
1920: [02.25] Die Verschwörung zu Genua (Darsteller), Regie Paul Leni, mit Louis Brody, Wilhelm Diegelmann, Maria Fein,
1920: [09.17] Die Legende von der heiligen Simplicia (Die heilige Simplicia) (Darsteller: Wanderer), Regie Joe May, mit Eva May, Alfred Gerasch, Georg John,
1920: [] Der Abgrund der Seelen (Abgrund der Seele) (Darsteller), Regie Urban Gad, mit Hella Moja, Alf Blütecher, Esther Hagan,
1920: [/ /1] Der Henker von St. Marien (Darsteller), Regie Heinz Freisler, mit Wilhelm Diegelmann, Eva May,
1920: [] Kameraden (Darsteller: ihr Sohn), Regie Curt Courant, mit Elsa Wagner, Ernst Mátray,
1919: [09.06] Die Arche (Darsteller: Prinz Kunibert), Regie Richard Oswald, mit Oevid Molander, Emil Lund, Eugen Klöpfer,
1919: [10.??] Die letzten Menschen (Die Arche. 2. Teil) (Darsteller: Prinz Kunibert), Regie Richard Oswald, mit Kissa von Sievers, Emil Lind,
1919: [12.00] Zwischen Lachen und Weinen (Darsteller: Walissa), Regie Erik Lund, mit Eva May, Georg Alexander, Olga Engl,
1919: [05.00] Im Wirbel des Lebens (Darsteller: Hauswirt), Regie Erik Lund, mit Hermann Picha, Eva May, Paul Hartmann,
1919: [] Marodeure der Revolution (Darsteller), Regie Martin Berger, mit , ,
1919: [12.00] Mit Leib und Seele eigen (Darsteller: Iwan, Kaufmann), Regie Emmerich Hanus, mit Dagny Servaes, Bernhard Goetzke, Gustav A. Semler,
1919: [10.00] Der Carneval der Toten (Der Karneval der Toten) (Darsteller: Inges Bräutigam), Regie Emmerich Hanus, mit Dagny Servaes, , Emmerich Hanus,
1919: [09.24] Prinz Kuckuck (Leben und Höllenfahrt eines Wollüstlings) (Darsteller: Meister Sturmius), Regie Paul Leni, mit Conrad Veidt, Nils Prien, Olga Limburg,
1919: [] Todesurteil (Darsteller), Regie Martin Berger, mit Grete Ly, Ilka Grüning, Paul Biensfeldt,
1919: [04.04] Veritas vincit (Darsteller: Wilddieb), Regie Joe May, mit Mia May, Magnus Stifter, Bernhard Goetzke,
1918: [12.13] Henriette Jacoby (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 2)) (Darsteller: Onkel Eli), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: [03.20] Die Reise um die Erde in 80 Tagen (Die Reise um die Welt) (Darsteller: Detektiv Fix), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Anita Berber, Reinhold Schünzel,
1918: [11.08] Jettchen Gebert (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 1)) (Darsteller: Onkel Eli), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: [] Mazeppa, der Volksheld der Ukraine (Darsteller: Ukrainischer Gutsbesitzer), Regie Martin Berger, mit Werner Krauss, Aenderly Lebius, Eva Speyer,
1918: [09.00] Der preisgekrönte Dackel (Darsteller), Regie Max Mack, mit Margarete Kupfer, Claire Selo,
1918: [09/22] Das Dreimäderlhaus (Schuberts Liebesroman) (Darsteller: Nowotny, ein Vertrauter), Regie Richard Oswald, mit , Wilhelm Diegelmann, Sybille Binder,
1918: [] Wanderratten (Darsteller), Regie Max Mack, mit Ellen Korth, Wilhelm Diegelmann, Rosa Valetti,
1918: [] Madame d'Ora (Darsteller: Detektiv Mason), Regie Arsen von Cserépy, mit Erna Morena, Werner Krauss, Manja Tzatschewa,
1918: [] Opfer um Opfer (Darsteller), Regie Max Mack, mit Karl Beckersachs, , Wilhelm Diegelmann,
1918: [03.00] Schwiegermutter (Schwiegermütter) (Darsteller), Regie Max Mack, mit Rita Clermont, Julietta Brandt,
1918: [03.00] Othello oder: Das Verhängnis eines Fürstenhauses (Darsteller), Regie Max Mack, mit , Ellen Korth, Wilhelm Diegelmann,
1918: [] Er soll dein Herr sein (Darsteller: Max), Regie Max Mack, mit Karl Beckersachs, ,
1917: [03.14] Prinz Waldemar und Waldemar Prinz (Darsteller: Schuster), Regie Emil Albes, mit Carola Toelle, Bruno Kastner,
1917: [02.03] Es werde Licht! (Darsteller: Patient), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Hugo Flink, Ernst Ludwig,
1916: [01.00] Stein unter Steinen (Darsteller: Struve), Regie Felix Basch, mit Paul Bildt, Emil Jannings, Emil Rameau,
1916: [12.08] Die Hand (Darsteller: Detektiv Pax), Regie Fred Sauer, mit Werner Krauss, Fred Sauer,
1916: [11.10] Das Unheimliche Haus II (Freitag, der dreizehnte) (Darsteller: Fox' Freund Fix), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, Franz Ramharter, Rose Liechtenstein,
1916: [10.27] Das unheimliche Haus III (Der chinesische Götze) (Darsteller: Hans Osten, Kriminalrat), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Käte Oswald, Arthur Wellin,
1916: [09.22] Das unheimliche Haus (Darsteller: Fix, sein Freund), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, , Franz Ramharter,
1916: [09.00] Leutnant auf Befehl (Darsteller), Regie Danny Kaden, mit Harry Liedtke, Ossi Oswalda, Erich Schönfelder,

. 23 . 51 . 65 . 98

Filmographie Max Gülstorff nach Kategorien

Darsteller

Max Gülstorff in other Database records: German Early Cinema

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Max Gülstorff - KinoTV