Myrna Loy

Portrait Myrna LoySchauspielerin - USA
Geboren 2. August 1905 in Raidersburg, MT
Verstorben 14. Dezember 1993 in New York, NY, US

Mini-Biography:
Myrna Loy wurde am 02. August 1905 in Raidersburg, MT geboren. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, bekannt durch Too hot to handle (1938), Ben Hur (1925), The Ambassador's daughter (1956), 1923 entstand ihr erster genannter Film. Myrna Loy starb am 14. Dezember, 1993 in New York, NY, US. Ihr letzter bekannter Film datiert 1990.
Biographische Notizen : Beliebte Schauspielerin und Star des amerikanischen Films der Dreissiger Jahre, die sich vom Vamp zur 'idealen Ehefrau' wandelte, Partnerin von William Powell, Melvyn Douglas und Clark Gable wurde sie zu dem Kassenmagneten der MGM Studios.

Myrna Loy wurde am 2. August 1905 als Myrna Williams in Raidersburg, Montana geboren. Als Teenager bereits zug sie nach Los Angeles um und versuchte sich als Tänzerin, trat unter anderem in den Vorprogrammen am Grauman Theatre am Hollywood Boulevard auf. Ihre erste Filmrolle dürfte sie in Fred Niblos "Ben Hur" gehabt haben, bekam kurz danach einen Fünf-Jahres Vertrag bei Warner Bros und bewährte sich in Nebenrollen zahlreicher Filme an der Schwelle zum Tonfilm. Ihre natürliche Begabung schien er den Übergang zum neuen Medium, an dem manche ihrer damals berühmterer Kolleginnen scheiterten, erleichtert zu haben, in der Michael Curtiz Verfilmung "NOAH'S ARK" meistert sie gegenüber Dolores Costello perfekt den Sprechpart. In "THE MASK OF FU MAN CHU" spielt sie die orientalische Tochter von Boris Karloff, aber zum Idol der Dreissiger Jahre wurde sie endgültig als Partnerin von William Powell in "THE THIN MAN", einem Film, dem bis 1947 fünf Sequels folgten.

Mit William Powell drehte Myrna Loy 14 Filme, Clark Gable war ihr Partner in sieben Filmen: Ihr Typ war nun die perfekte Ehefrau, und das Publim goutierte ihre Rolle als Geschäftsfrau in der Komödie "Third Finger, Left Hand" überhaupt nicht. Bei MGM unter Vertrag, sicherte sie dem Studio einen Kassenerfolg nach dem anderen, meist im Genre der geistreichen und doch leichten Komödie. Nach dem Kriegseintritt Amerikas widmete sich Myrna Loy vor allem der Betreuung der Truppen und dem Roten Kreuz, eine Arbeit, die sich nach Kriegsende bei der UNO und der UNESCO weiterführte.

"The best Years of our life" wird ihr wohl bester Nachkriegsfilm, Myrna Loys Auftritte im Film werden seltener, dafürs spielt sie umso mehr im Theater. 1987 erscheit ihre Autobiographie unter dem Titel "Myrna Loy: Being and Becoming", vier Jahre später erhält sie, die bei den Academy Awards immer leer ausgegangen war, den Ehrenoscar für ihr Lebenswerk. (lhg)

Myrna Loy Filmographie
1990: [/ /1] Myrna Loy: So nice to come home to (Darsteller: Myrna Loy), Regie Richard Shickel, mit ,
1981: [/ /1] Summer Solstice (Darsteller: Margaret Turner), Regie Ralph Rosenblum, mit Christopher Childs, Stephen Collins, Lindsay Crouse,
1979: [/ /1] Just tell me what you want (Sag mir, was du willst) (Darsteller: Stella), Regie Sidney Lumet, mit Judy Kaye, Alan King, Joseph Leon,
1978: [/ /1] The end (Nobody is Perfect) (Darsteller: Maureen Lawson), Regie Burt Reynolds, mit Robby Benson, Dom DeLuise, Sally Field,
1977: [/ /1] Ants (Ameisen - Die Rache der Schwarzen Königin) (Darsteller), mit Robert Foxworth, Suzanne Sommers,
1977: [] It happened at Lakewood Manor (Darsteller), Regie Robert Scheerer, mit , Karen Lamm,
1974: [/ /1] The elevator (Fahrstuhl des Schreckens) (Darsteller: Amanda Kanyon), Regie Jerry Jameson, mit James Farentino, Carol Lynley,
1974: [/ /1] Airport 1975 (Giganten am Himmel) (Darsteller: Mrs. Devaney), Regie Jack Smight, mit Efrem Zimbalist jr., Helen Reddy, Ed Nelson,
1974: [/ /1] Indict and Convict (Darsteller), Regie Boris Sagal, mit Ed Flanders, William Shatner, Reni Santoni,
1972: [/ /1] Columbo: Etude in black (Columbo: Etüde in Schwarz) (Darsteller), Regie Nicholas Colesanto, mit John Cassavetes, Anjanette Comer, Blythe Danner,
1972: [/ /1] The couple takes a wife (Darsteller), Regie Jerry Paris, mit Mia Bendixsen, Paula Prentiss, Valerie Perrine,
1971: [/ /1] Do not fold, spindle or mutilate (Darsteller), Regie Ted Post, mit John Beradino, Sylvia Sidney, Diana Shalet,
1971: [] Death takes a Holiday (Darsteller), Regie Robert Butler, mit Colby Chester, Maureen Reagan, Priscilla Pointer,
1968: [/ /1] The April Fools (Liebling, lass dich scheiden) (Darsteller), mit Charles Boyer, Catherine Deneuve, Sally Kellerman,
1965: [03.03] The Love Goddesses (Darsteller: Myrna Loy), Regie Saul J. Turell, mit Theda Bara, Claudette Colbert, Ingrid Bergman,
1960: [/ /1] From the terrace (Von der Terrasse) (Darsteller: Martha), Regie Mark Robson, mit Elizabeth Allen, Patrick O'Neal, Paul Newman,
1960: [] Midnight Lace (Mitternachtsspitzen) (Darsteller: Tante Bea), Regie David Miller, mit Peter Adams, Rhys Williams, Hermione Baddely,
1959: [] Meet me in St. Louis (Darsteller: Mrs. Smith), Regie George Schaefer, mit Ed Wynn, Walter Pidgeon, Dickie Olsen,
1958: [] Lonelyhearts (Das Leben ist Lüge) (Darsteller: Florence Shrike), Regie Vincent J. Donehue, mit Montgomery Clift, Maureen Stapleton, Robert Ryan,
1956: [/ /1] The Ambassador's daughter (Die grosse und die kleine Welt) (Darsteller), Regie Norman Krasna, mit Edward Arnold, Olivia de Havilland, John Forsythe,
1952: [] Belles on their toes (Im Dutzend heiratsfähig) (Darsteller: Dr. Lillian M. Gilbreth), Regie Henry Levin, mit Jeanne Crain, Debra Paget,
1950: [/ /1] Cheaper by the Dozen (Im Dutzend billiger) (Darsteller), Regie Walter Lang, mit Edgar Buchanan, Jeanne Crain,
1949: [/ /1] The Red Pony (Gabilan, mein bester Freund) (Darsteller: Alice Tiflin), Regie Lewis Milestone, mit Robert Mitchum, Louis Calhern,
1949: [/ /1] That Dangerous Age (Frauen im gefährlichen Alter) (Darsteller), Regie Gregory Ratoff, mit , George Curzon, Peggy Cummins,
1948: [] Mr. Blandings builds his dreamhouse (Nur meiner Frau zuliebe) (Darsteller: Muriel Blandings), Regie H.C. Potter, mit Melvin Frank, Lex Barker, ,
1947: [/ /1] The senator was indiscreet (Der Senator war indiskret) (Darsteller: /xx/ Cameo part), Regie George S. Kaufman, mit William Powell, Ella Raines,
1947: [] Song of the thin man (Das Lied vom dünnen Mann) (Darsteller: Nora Charles), Regie Edward Buzzell, mit Jayne Meadows, Edwin August, Keenan Wynn,
1947: [/ /1] The Bachelor and the Bobby-Soxer (So einfach ist die Liebe nicht) (Darsteller: Margaret), Regie Irving Reis, mit Rudy Vallee, Lillian Randolph,
1946: [/ /1] The best years of our life (Die besten Jahre unseres Lebens) (Darsteller: Milly), Regie William Wyler, mit Claire du Brey, Minna Gombell,
1946: [/ /1] So goes my love (Darsteller: Jane), Regie Frank Ryan, mit Rhys Williams, Molly Lamont, Sara Haden,
1945: [] The Thin Man goes home (Der Dünne Mann kehrt Heim) (Darsteller: Nora Charles), Regie Richard Thorpe, mit Minor Watson, Donald Meek, Donald Mac Bride,
1941: [/ /1] Love Crazy (Darsteller), Regie Jack Conway, mit Vladimir Sokolov, Donald MacBride,
1941: [/ /1] Shadow of the thin man (Der Schatten des dünnen Mannes) (Darsteller: Nora Charles), Regie W. S. Van Dyke, mit Loring Smith, William Powell, Henry O'Neill,
1940: [/ /1] I love you again (Liebling, du hast dich verändert) (Darsteller), Regie W. S. Van Dyke, mit Charles Arnt, Morgan Wallace, Nella Walker,
1940: [/ /1] Third finger, left hand (Dritter Finger, linke Hand) (Darsteller: Margot Sherwood Merrick), Regie Robert Z. Leonard, mit Melvyn Douglas, Ernest Whitman,
1939: [/ /1] The Rains came (Nacht über Indien) (Darsteller), Regie Clarence Brown, mit H.B. Warner, Brenda Joyce, Harry Hayden,
1939: [] Another thin man (Noch ein dünner Mann, Dünner Mann, 3. Fall) (Darsteller: Nora Charles), Regie W. S. Van Dyke, mit Alexander D'Arcy, Sheldon Leonard, Otto Kruger,
1939: [] Lucky Night (Darsteller: Cora Jordan Overton), Regie Norman Taurog, mit Robert Taylor, Henry O'Neill, Bernard J. Nedell,
1938: [] Too hot to handle (Zu heiss zum Anfassen, Liebe, die vom Himmel fällt, Abenteuer in China) (Darsteller: Alma Harding), Regie Jack Conway, mit , Walter Pidgeon, Marjorie Main,
1938: [/ /1] Test pilot (Der Testpilot, Der Werkpilot) (Darsteller: Ann), Regie Victor Fleming, mit , Priscilla Lawson,
1938: [/ /1] Man-Proof (Darsteller: Mimi Swift), Regie Richard Thorpe, mit Franchot Tone, William Stack, Rosalind Russell,
1937: [/ /1] Double wedding (Irren ist menschlich, Doppelhochzeit) (Darsteller: Margit Agnew), Regie Richard Thorpe, mit Sidney Toler, Jessie Ralph, William Powell,
1937: [06.04] Parnell (Feuer über Irland) (Darsteller: Katie O'Shea), Regie John M. Stahl, mit Edna May Oliver, Alan Marshal,
1936: [] Wive versus Secretary (Seine Sekretärin) (Darsteller: Linda), Regie Clarence Brown, mit James Stewart, Billy Newell,
1936: [/ /1] The great Ziegfeld (Der grosse Ziegfeld) (Darsteller), Regie Robert Z. Leonard, mit Virginia Bruce, Luise Rainer,
1936: [] Libeled Lady (Lustige Sünder) (Darsteller: Connie Allenbury), Regie Jack Conway, mit Spencer Tracy, William Powell,
1936: [] After the thin man (Nach dem dünnen Mann, Dünner Mann, 2. Fall) (Darsteller: Nora Charles), Regie W. S. Van Dyke, mit James Stewart, Jessie Ralph, William Powell,
1936: [] To Mary - with love (Das Dreieck) (Darsteller: Mary Wallace), Regie John Cromwell, mit Warner Baxter, Pat Somerset, Franklyn Pangborn,
1936: [03.20] Petticoat Fever (Der Schürzenjäger) (Darsteller), Regie George Fitzmaurice, mit Irving Bacon, , Winifred Shotter,
1935: [] Whipsaw (Blutige Perlen) (Darsteller: Vivian Palmer), Regie Sam Wood, mit Lillian Leighton, Halliwell Hobbes, Howard C. Hickman,
1935: [/ /1] Wings in the dark (Darsteller: Sheila Mason), Regie James Flood, mit Hobart Cavanaugh, Cary Grant, Russell Hopton,
1934: [07.13] Stamboul Quest (Darsteller), Regie Sam Wood, mit Rudolph Anders, Lionel Atwill, Mischa Auer,
1934: [/ /1] The Thin Man (Mordsache "Dünner Mann", Der Dünne Mann, Und sowas nennt sich Detektiv) (Darsteller: Nora), Regie W. S. Van Dyke, mit Henry Wadsworth, Maureen O'Sullivan, Natalie Moorhead,
1934: [/ /1] Broadway Bill (Kampf ums Blaue Band) (Darsteller: Alice), Regie Frank Capra, mit Warner Baxter, , Lynne Overman,
1934: [/ /1] Evelyn Prentice (Ich kämpfe für dich, Der seltsame Fall des Dr. Prentiss) (Darsteller), Regie William K. Howard, mit William Powell, Una Merkel,
1934: [] Manhattan Melodrama (Mord in Manhattan) (Darsteller), Regie W. S. Van Dyke, mit George Sidney, Noel Madison,
1934: [] Men in white (Darf der Arzt lieben?) (Darsteller), Regie Richard Boleslawski, mit Frank Puglia, Otto Kruger,
1933: [10.06] Night flight (Nachtflug) (Darsteller: Wife of Brazilian Pilot ), Regie Clarence Brown, mit John Barrymore, Helen Hayes, Clark Gable,
1933: [/ /1] The Prizefighter and the Lady (Der Boxer und die Lady, Männer um eine Frau, Der Boxer und die Dame) (Darsteller), Regie W. S. Van Dyke, Howard Hawks, mit Max Baer, Otto Kruger,
1933: [/ /1] Penthouse (Verbrecher im Frack) (Darsteller), Regie W. S. Van Dyke, mit George E. Stone, Nat Pendleton, Robert Emmett O'Connor,
1933: [/ /1] The barbarian (Liebeslied der Wüste) (Darsteller: Diana), Regie Sam Wood, mit Ramon Novarro, Edward Arnold, C. Aubrey Smith,
1933: [06.23] When ladies meet (Darsteller), Regie Harry Beaumont, Robert Z. Leonard, mit Alice Brady, Luis Alberni, Martin Burton,
1933: [02.08] Topaze (Darsteller: Coco), Regie Harry d'Abbadie d'Arrast, mit John Barrymore, Reginald Mason,
1932: [11.05] The Mask of Fu-Manchu (Die Maske des Fu-Manchu, Der Teufel des Ostens) (Darsteller: Fah Lo See), Regie Charles Brabin, Charles Vidor, mit Boris Karloff, Karen Morley,
1932: [.00.] Emma (Emma, die Perle) (Darsteller: Countess Isabelle Smith Marlin), Regie Clarence Brown, mit Purnell Pratt, George Meeker,
1932: [] The Animal Kingdom (Darsteller: Cecilia Henry Collier), Regie Edward H. Griffith, George Cukor, mit Ann Harding, Leslie Howard,
1932: [] Love me tonight (Schloss im Mond) (Darsteller), Regie Rouben Mamoulian, mit Charles Butterworth, Charles Ruggles, Bert Roach,
1932: [] Vanity Fair (Darsteller: Becky Sharp), Regie Chester M. Franklin, mit Conway Tearle, Montagu Love, Barbara Kent,
1932: [] Thirteen Women (Darsteller), Regie George Archainbaud, mit Blanche Friderici, Kay Johnson, Harriet Hagman,
1932: [06.04] New morals for old (Darsteller: Myra), Regie Charles Brabin, mit Robert Young, Margaret Perry, Lewis Stone,
1932: [05.15] The Woman in Room 13 (Darsteller: Sari Loder ), Regie Henry King, mit Elissa Landi, Ralph Bellamy, Neil Hamilton,
1932: [03.26] The Wet Parade (Darsteller: Eileen Pinchon ), Regie Victor Fleming, mit Dorothy Jordan, Robert Young, Lewis Stone,
1931: [12.01] Arrowsmith (Darsteller: Joyce Layton), Regie John Ford, mit Ronald Colman, Helen Hayes, A.E. Anson,
1931: [08.30] Transatlantic (Darsteller: Kay Graham ), Regie William K. Howard, mit Edmund Lowe, Lois Moran, John Halliday,
1931: [/ /1] Rebound (Darsteller), Regie Edward H. Griffith, mit Robert Williams, Robert Ames, Ina Claire,
1931: [] Hush Money (Darsteller), Regie Sidney Lanfield, mit Hardie Albright, Joan Bennett,
1931: [] Skyline (Darsteller), Regie Sam Taylor,
1931: [] Consolation Marriage (Darsteller: Elaine Brandon), Regie Paul H. Sloane, mit Irene Dunne, Pat O'Brien, John Halliday,
1931: [04.06] A Connecticut Yankee (Der Boss, Ein Yankee als Hofrat) (Darsteller: Queen Morgan le Fay / Evil Sister in Mansion), Regie David Butler, mit Will Rogers, William Farnum, Frank Albertson,
1931: [02.22] Body and Soul (Darsteller: Alice Lester ), Regie Alfred Santell, mit Charles Farrell, Elissa Landi, Humphrey Bogart,
1930: [/ /1] Trith about youth (Darsteller), Regie William A. Seiter, mit Yola d'Avril, Ray Hallor,
1930: [/ /1] The Bad Man (Darsteller), Regie Clarence G. Badger, mit Walter Huston, James Rennie,
1930: [/ /1] Camero Kirby (Darsteller: Lea), Regie Irving Cummings, mit Carrie Daumery, J. Harold Murray, Charles Morton,
1930: [/ /1] Renegades (Fahnenflucht) (Darsteller), Regie Victor Fleming, mit Warner Baxter, Noah Beery jr., Colin Chase,
1930: [/ /1] Cock o'the Walk (Darsteller: Narita), Regie Roy William Neill, Walter Lang, mit John Beck, Philip Sleeman, Joseph Schildkraut,
1930: [] The last of the Duanes (Vogelfrei, Bis zum letzten Mann) (Darsteller: Lola Bland), Regie Alfred Werker, mit George O'Brien, Lucille Browne,
1930: [/ /1] Isle of Escape (Darsteller: Moira), Regie Howard Bretherton, mit Jack Ackroyd, Nina Quartero, Adolph Milar,
1930: [.00.] The Devil to Pay! (Darsteller), Regie George Fitzmaurice, mit Ronald Colman,
1930: [/ /1] Rogue of the Rio Grande (Darsteller), Regie Spencer Gordon Bennet, mit José Bohr, Raymond Hatton,
1930: [/ /1] The Truth about Youth (Darsteller), Regie William A. Seiter, mit David Manners, Loretta Young,
1930: [] Under a Texas Moon (Darsteller: Lolita Romero), Regie Michael Curtiz, mit Raquel Torres, Frank Fay, Tom Dix,
1930: [] The Jazz Cinderella (Darsteller: Mildred Vane), Regie Scott Pembroke, mit Jason Robards sr.,
1930: [] The Naughty Flirt (Darsteller), Regie Edward F. Cline, mit Paul Page, Alice White,
1930: [] Bride of the Regiment (Die Frau im Hermelin) (Darsteller: Sophie), Regie John Francis Dillon, mit Louise Fazenda, Claude Fleming, Lupino Lane,
1929: [11.21] Show of Shows (Darsteller: Performer in 'What Became of the Floradora Boys' & 'Chinese Fantasy' Number), Regie John G. Adolfi, mit Frank Fay, William Courtenay, H.B. Warner,
1929: [/ /1] The Squall (Darsteller: Nubi), Regie Alexander Korda, mit Harry Cording, Richard Tucker, Nicholas Soussanine,
1929: [/ /1] Hardboiled Rose (Darsteller), Regie F. Harmon Weight, mit Lucy Beaumont, Gladys Brockwell, William Collier jr.,
1929: [/ /1] The Great Divide (Darsteller: Manuella), Regie Reginald Barker, mit George Fawcett, Roy Stewart, Dorothy Mackaill,
1929: [] The Desert Song (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit Marie Wells, John Miljan, Edward Martindel,
1929: [] Evidence (Darsteller), Regie John G. Adolfi, mit Lionel Belmore, Ivan F. Simpson, Lowell Sherman,
1929: [] Noah's Ark (Die Arche Noah) (Darsteller: Tänzerin / Sklavin), Regie Michael Curtiz, Darryl F. Zanuck, mit George O'Brien, Paul McAllister,
1929: [] Fancy Baggage (Darsteller), Regie John G. Adolfi, mit Edmund Breese, Hallam Cooley, George Fawcett,
1929: [05.22] The Black watch (Die schwarze Garde, Indien in Flammen) (Darsteller: Yasmani), Regie John Ford, mit Victor McLaglen, Roy D'Arcy,
1928: [/ /1] Beware of married men (Darsteller: Juanita Sheldon), Regie Archie Mayo, mit Hugh Allan, Clyde Cook, Audrey Ferris,
1928: [/ /1] Turn back the Hours (Darsteller: Tita Torreon), Regie Howard Bretherton, mit Ann Brody, Sam Hardy, Joyzelle Joyner,
1928: [/ /1] Pay as you enter (Darsteller), Regie Lloyd Bacon, mit Clyde Cook, William Demarest, Louise Fazenda,
1928: [] Crimson City (Darsteller), Regie Archie Mayo, mit Matthew Betz, Anna May Wong, Richard Tucker,
1928: [] State Street Sadie (Darsteller), Regie Archie Mayo, mit Pat Hartigan, Conrad Nagel,
1928: [] The Midnight Taxi (Verbrecherjagd im D-Zug) (Darsteller), Regie John G. Adolfi, mit Robert Agnew, Jack Santoro, Antonio Moreno,
1928: [02.26] A girl in every port (In jedem Hafen eine Braut, Blaue Jungen - Blonde Mädchen) (Darsteller: Girl in China (/xx/)), Regie Howard Hawks, mit Victor McLaglen, Robert Armstrong, Louise Brooks,
1927: [08.21] When a man loves (Darsteller: Convict Behind Manon (/xx/) ), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Dolores Costello, Warner Oland,
1927: [/ /1] Simple Sis (Darsteller: Edith Van), Regie Herman C. Raymaker, mit Cathleen Calhoun, Clyde Cook, William Demarest,
1927: [/ /1] A Sailor's Sweetheart (Darsteller: Claudette Ralston), Regie Lloyd Bacon, mit Clyde Cook, William Demarest, Louise Fazenda,
1927: [/ /1] Ham and Eggs at the Front (Der Deserteur) (Darsteller: Fifi), Regie Roy del Ruth, mit Heinie Conklin, Louise Fazenda, William Irving,
1927: [. .] The Climbers (Darsteller: Gräfin Veya), Regie Paul Ludwig Stein, mit Joseph Striker, Irene Rich, Anders Randolf,
1927: [/ /1] The Girl from Chicago (Razzia) (Darsteller), Regie Ray Enright, mit Erville Alderson, Conrad Nagel,
1927: [. .] Finger Prints (Darsteller: Vamp), Regie Lloyd Bacon, mit , George Nichols, John T. Murray,
1927: [] If we were single (Darsteller), Regie Roy del Ruth, mit George Beranger, May McAvoy,
1927: [] Bitter Apples (Die Rache einer Frau) (Darsteller: Belinda White), Regie Harry O. Hoyt, mit Ruby Blaine, Monte Blue, Sidney de Gray,
1927: [] Heart of Maryland (Darsteller: Mulatta), Regie Lloyd Bacon, mit Harry S. Northrup, Madge Hunt, Francis Ford,
1927: [] The Jazz Singer (Der Jazzsänger) (Darsteller: Chorus Girl), Regie Alan Crosland, mit Al Jolson, Robert Gordon, Otto Lederer,
1926: [12.25] The Third Degree (Darsteller: /xx/), Regie Michael Curtiz, mit Michael Vavitch, , Tom Santschi,
1926: [08.06] Don Juan (Don Juan, der grosse Liebhaber) (Darsteller: Mai - Lady in Waiting ), Regie Alan Crosland, mit John Barrymore, Jane Winton, John Roche,
1926: [07/31] So this is Paris (Das ist Paris) (Darsteller: Magd), Regie Ernst Lubitsch, mit Monte Blue, Sidney D'Albrook,
1926: [/ /1] The Cave Man (Darsteller), Regie Lewis Milestone, mit Clive Brook, Phyllis Haver, Hedda Hopper,
1926: [/ /1] Why girls go back home (Darsteller: Sally Short), Regie James Flood, mit Virginia Ainsworth, Brooks Benedict, Clive Brook,
1926: [/ /1] Love Toy (Darsteller: /xx/), Regie Earl C. Kenton, mit Helene Costello, Lowell Sherman,
1926: [/ /1] Across the Pacific (Feuertaufe) (Darsteller: Roma), Regie Roy del Ruth, mit Monte Blue, Edgar Kennedy, Theodore Lorch,
1926: [/ /1] The Gilded Highway (Darsteller: Inez Quartz), Regie J. Stuart Blackton, mit Macklyn Arbuckle, , Thomas R. Mills,
1926: [03.28] The exquisite Sinner (Darsteller: Lebende Statue), Regie Phil Rosen, Josef von Sternberg, mit Conrad Nagel, Renée Adorée, Paulette Duval,
1925: [01.22] What Price Beauty (Darsteller: Vamp), Regie Tom Buckingham, mit , Caroline Rankin, Natacha Rambova,
1925: [12.30] Ben Hur (Darsteller: /xx/), Regie Fred Niblo, Charles Brabin, mit Ramon Novarro, Francis X. Bushman, May McAvoy,
1925: [/ /1] Sporting Life (Darsteller: /xx/),
1925: [/ /1] Pretty ladies (Die Revue schöner Frauen) (Darsteller: /xx/), Regie Monta Bell, mit ZaSu Pitts, Tom Moore,
1924: [03.18] The Thief of Bagdad (Der Dieb von Bagdad) (Darsteller: (--??--)), Regie Raoul Walsh, mit Douglas Fairbanks, Julanne Johnston, Snitz Edwards,
1923: [] The Ten Commandments (Die Zehn Gebote) (Darsteller), Regie Cecil B. DeMille, mit Theodore Roberts, Charles De Rochefort, ,

. 1 . 5 . 13 . 14 . 25 . 26 . 64 . 73 . 80 . 85 . 87 . 90 . 91 . 92 . 94 . 97 . 100 . 102 . 105 . 106 . 109 . 111 . 112 . 120

Filmographie Myrna Loy nach Kategorien

Darsteller

Myrna Loy in other Database records:

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Myrna Loy - KinoTV