Hans Moser

No Photo

Schauspieler - Österreich
Geboren 6. August 1880 in Wien
Verstorben 19. Juni 1964 in Wien

Mini-Biography:
Hans Moser wurde am 06. August 1880 in Wien geboren. Hans Moser war ein österreichischer Schauspieler, bekannt durch Einmal der liebe Herrgott sein (1942), Maskerade (1934), Vorstadtvarieté (1934), Hans Moser starb am 19. Juni, 1964 in Wien. Sein letzter bekannter Film datiert 1963.

Hans Moser Filmographie [Auszug]
1963: [/ /1] Leutnant Gustl (Darsteller), Regie John Olden, mit Ewald Balser, Christiane Hörbiger, Kurt Meisel,
1962: [/ /1] Mariandls Heimkehr (Darsteller: Opa), Regie Werner Jacobs, mit Cornelia Froboess, Waltraut Haas,
1962: [] Kaiser Joseph und die Bahnwärterstochter (Darsteller: Bahnwärter Zwölfaxinger), Regie Axel Corti, mit Herbert Prikopa, Egon von Jordan, Paula Pfluger,
1962: [/ /1] Die Fledermaus (Darsteller), Regie Géza von Cziffra, mit Ellen Umlauf, Marika Rökk, Gunther Philipp,
1962: [/ /1] Drei Liebesbriefe aus Tirol (Darsteller: Leopold), Regie Werner Jacobs, mit Gus Backus, Trude Herr, Udo Jürgens,
1961: [03.22] Der verkaufte Grossvater (Darsteller), Regie Hans Albin, mit Thomas Alder, Hubert von Meyerinck, Ruth Stephan,
1961: [/ /1] Und du mein Schatz bleibst hier (Muss i denn zum Städtele hinaus) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Thomas Hörbiger, Susi Nicoletti, Fritz Muliar,
1961: [/ /1] Mariandl (Darsteller: Opa Windischgruber), Regie Werner Jacobs, mit Cornelia Froboess, Rudolf Prack,
1961: [/ /1] Der Bauer als Millionär (Darsteller), Regie Rudolf Steinböck, mit Käthe Gold, Renate Holm, Josef Meinrad,
1961: [] Geschichten aus dem Wienerwald (Darsteller), Regie Erich Neuberg, mit Karl Hackenberg, Walter Kohut, Lotte Lang,
1959: [/ /1] Herrn Josefs letzte Liebe (Darsteller: Herr Josef), Regie Hermann Kugelstadt, mit Wolf Albach-Retty, Heide Alrun, Lucie Englisch,
1959: [/ /1] Die schöne Lügnerin (Darsteller: Grossvater), Regie Axel von Ambesser, mit Marcel Marceau, Josef Meinrad,
1958: [/ /1] Gräfin Mariza (Darsteller: Ferdinand), Regie Rudolf Schündler, mit Lucie Englisch, Renate Ewert, Christine Görner,
1958: [/ /1] Solang' die Sterne glüh'n (Zirkuskinder) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Elga Andersen, Heidi Brühl, Fritz Eckhardt,
1958: [/ /1] Ooh ... diese Ferien ! (Darsteller: Grossvater), Regie Franz Antel, mit Elke Aberle, Hannelore Bollmann, Heidi Brühl,
1958: [/ /1] Liebelei (Darsteller), Regie John Olden, mit Chariklia Baxevanos, Elfriede Ott,
1958: [/ /1] Hallo, Taxi ! (Darsteller: Leopold), Regie Hermann Kugelstadt, mit Lucie Englisch, Paul Hörbiger, Gerlinde Locker,
1958: [/ /1] Solange die Sterne glüh'n (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Heidi Brühl, Gerhard Riedmann,
1958: [/ /1] Der Sündenbock von Spatzenhausen (Darsteller), Regie Herbert B. Fredersdorf, mit Isa Günther, Jutta Günther,
1957: [/ /1] Vier Mädels aus der Wachau (Darsteller: Anton Zacherl), Regie Franz Antel, mit Thomas Hörbiger, Vera Complojer, Helmi Mareich,
1957: [/ /1] Die unentschuldigte Stunde (Darsteller), Regie Willi Forst, mit Chariklia Baxevanos, Josef Meinrad, Elisabeth Markus,
1957: [] Die Lindenwirtin vom Donaustrand (Darsteller: Kilian), Regie Hans Quest, mit Herbert Prikopa, Annie Rosar,
1957: [/ /1] Die Zwillinge vom Zillertal (Zillertal, du bist mei Freud) (Darsteller: Herr Schmauss), Regie Harald Reinl, mit Karin Dor, Ellen Kessler,
1957: [/ /1] Eine verrückte Familie (Heute blau und morgen blau) (Darsteller), Regie Harald Philipp, mit Paul Dahlke, Elmar Wepper,
1957: [06.27] Ober, zahlen ! (Darsteller: Franz), Regie E.W. Emo, mit Rudolf Carl, Fritz Muliar,
1956: [/ /1] Symphonie in Gold (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Ernst Waldbrunn, Gunther Philipp, Susi Nicoletti,
1956: [] Kaiserball (Darsteller: Portier Rienössl), Regie Franz Antel, mit Sonja Ziemann, Rudolf Prack,
1956: [/ /1] Roter Mohn (Darsteller: Anton), Regie Franz Antel, mit Oskar Sima, Laya Raki, Mady Rahl,
1956: [/ /1] Solange noch die Rosen blühn (Darsteller), Regie Hans Deppe, mit Kurt Vespermann, Annie Rosar, Gerhard Riedmann,
1956: [/ /1] Meine Tante, deine Tante (Darsteller: Hans Gippner), Regie Carl Boese, mit Georg Thomalla, Ethel Reschke, Rolf Olsen,
1956: [] Opernball (Darsteller: Anton Hatschek), Regie Ernst Marischka, mit Sonja Ziemann, Johannes Heesters, Hertha Feiler,
1955: [////1] Die Deutschmeister (Darsteller: Jeremias Swoboda), Regie Ernst Marischka, mit Gunther Philipp, Josef Meinrad,
1955: [/ /1] Der Kongress tanzt (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Ernst Waldbrunn, Karl Schönböck, Rudolf Prack,
1955: [] Die drei von der Tankstelle (Darsteller), Regie Hans Wolff, mit Germaine Damar, Adrian Hoven, Walter Müller,
1955: [/ /1] Ja, ja, die Liebe in Tirol (Darsteller: Ignaz Musbauer), Regie Géza von Bolváry, mit Carla Hagen, Gerhard Riedmann, Gunther Philipp,
1954: [/ /1] Kaisermanöver (Darsteller: Wirt Radler), Regie Franz Antel, mit Benno Smytt, Rudolf Prack, Gunther Philipp,
1954: [/ /1] Verliebte Leute (Verliebter Sommer) (Darsteller), Regie Franz Antel, mit Peter Alexander, Hannelore Bollmann, Elma Karlowa,
1954: [] Ja, so ist das mit der Liebe (Ehesanatorium) (Darsteller: Meisel), Regie Franz Antel, mit Elfriede Weissenböck, Christl Mardayn,
1953: [/ /1] Einmal keine Sorgen haben (Einen Jux will er sich machen) (Darsteller), Regie Georg Marischka, mit Wera Frydtberg, Fritz Imhoff,
1953: [/ /1] Hollandmädel (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Paul Henckels, Ursula Herking, Carsta Löck,
1952: [/ /1] Der Onkel aus Amerika (Darsteller: Th.Th. Hoffmann), Regie Carl Boese, mit Waltraut Haas, Arno Paulsen,
1952: [] 1. April 2000 (Darsteller), Regie Wolfgang Liebeneiner, mit Hilde Krahl, Josef Meinrad, Judith Holzmeister,
1952: [] Du bist die Rose vom Wörthersee (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Waltraut Haas, Marte Harell, Curd Jürgens,
1952: [09.05] Wir werden das Kind schon schaukeln (Schäm dich, Brigitte) (Darsteller: Professor Stieglitz), Regie E.W. Emo, mit Chariklia Baxevanos, Nadja Tiller, Heinz Rühmann,
1951: [/ /1] Hallo, Dienstmann ! (Darsteller: Anton), Regie Franz Antel, mit Paul Hörbiger, Annie Rosar,
1951: [/ /1] Zwei in einem Auto (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Wolf Albach-Retty, Johanna Matz,
1950: [/ /1] Es schlägt dreizehn (Jetzt schlägt's 13) (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Fritz Imhoff, Theo Lingen, Josef Meinrad,
1950: [] Küssen ist keine Sünd' (Darsteller), Regie Hubert Marischka, mit Curd Jürgens, Elfie Mayerhofer,
1950: [] Theodor im Fussballtor (Darsteller: Theo Haslinger sen. ), Regie E.W. Emo, mit Theo Lingen, Josef Meinrad,
1949: [/ /1] Um eine Nasenlänge (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Theo Lingen, Ilse Petri,
1948: [02.18] Das singende Haus (Darsteller: Franz Huber), Regie Franz Antel, mit Hans Wolff, Walter Müller,
1948: [] Der Herr Kanzleirat (Darsteller: Kanzleirat Leopold Bachmayer), Regie Hubert Marischka, mit Susanne von Almassy, Fred Kraus,
1947: [/ /1] Der Hofrat Geiger (Darsteller: Ferdinand Lechner), Regie Hans Wolff, mit Paul Hörbiger, Waltraut Haas,
1947: [/ /1] Die Welt dreht sich verkehrt (Darsteller), Regie Johannes Alexander Hübler-Kahla, mit Carl Bosse, Thea Weis, Karl Skraup,
1945: [08.19] Wiener Mädeln (Darsteller: Engelbert), Regie Willi Forst, mit Willi Forst, Anton Edthofer, Judith Holzmeister,
1944: [] Der Millionär (Darsteller: Leopold Habernal), Regie Robert A. Stemmle, mit Hans Holt, Annie Rosar,
1943: [] Schwarz auf Weiss (Darsteller: Streussler), Regie E.W. Emo, mit Elfriede Datzig, Hans Holt, Paul Hörbiger,
1942: [/ /1] Einmal der liebe Herrgott sein (Darsteller: Karl Gschwandtner), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Hans Zesch-Ballot, Heinrich Hauser, Janne Furch,
1942: [/ /1] Abenteuer im Grandhotel (Darsteller: Franz), Regie Ernst Marischka, mit Erika von Thellmann, Clara Moll, André Mattoni,
1942: [/ /1] Maske in Blau (Darsteller: Seehauser), Regie Paul Martin, mit Wolf Albach-Retty, Roma Bahn,
1942: [04.02] Wiener Blut (Darsteller: Knöpfel - Melanie's chamberlain ), Regie Willi Forst, mit Willy Fritsch, Maria Holst,
1941: [/ /1] Wir bitten zum Tanz (Darsteller: Hofeneder), Regie Hubert Marischka, mit Theodor Danegger, Richard Eybner, Paul Hörbiger,
1940: [////1] Der Herr im Haus (Darsteller: Sixtus Bader), Regie Heinz Helbig, mit Maria Andergast, Hans Junkermann,
1940: [/ /1] Rosen in Tirol (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Erika von Thellmann, Theo Lingen,
1940: [] Wiener G'schichten (Wiener Geschichten) (Darsteller: Josef), Regie Géza von Bolváry, mit Marte Harell, Olly Holzmann, Paul Hörbiger,
1940: [/ /1] Sieben Jahre Pech (Darsteller), Regie Ernst Marischka, mit Ida Wüst,
1939: [12.22] Opernball (Darsteller: Hatschek), Regie Géza von Bolváry, mit Paul Hörbiger, Marte Harell, Will Dohm,
1939: [/ /1] Anton der Letzte (Darsteller: Anton), Regie E.W. Emo, mit Charlotte Ander, Elfriede Datzig, O.W. Fischer,
1939: [] Das Ekel (Darsteller: Karl Sträubler), Regie Hans Deppe, mit Else von Möllendorff, Herma Relin, Leo Peukert,
1939: [/ /1] Menschen vom Variete (Darsteller), Regie Josef von Baky, mit Karin Hardt, Hans Holt, Attila Hörbiger,
1939: [] Liebe streng verboten (Darsteller), Regie Heinz Helbig, mit Paul Westermeier, Karl Skraup, Julia Serda,
1938: [08.15] Castelli in aria (Ins blaue Leben) (Darsteller), Regie Augusto Genina, mit Lilian Harvey, Vittorio De Sica, Rudolf S. Joseph,
1938: [11.10] Kleines Bezirksgericht (Darsteller: Haselgruber), Regie Alwin Elling, mit Ida Wüst, Gusti Wolf,
1938: [09.16] 13 Stühle (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Luise Kartousch, Hedwig Bleibtreu, Rudolf Carl,
1938: [/ /1] Es leuchten die Sterne (Darsteller), Regie Hans Hellmut Zerlett, mit Ida Wüst, Hans Harloff, Rudi Godden,
1938: [] Immer wenn ich glücklich bin..! (Darsteller: Vinzent Schöberl, Kassier ), Regie Carl Lamac, mit Mártha Eggerth, Lucie Englisch, Frits van Dongen,
1938: [02.11] Finale (Die Unruhigen Mädchen) (Darsteller: Bröselmeier - Pedell / F: Bondiard), Regie Géza von Bolváry, mit Käthe von Nagy, Elfriede Datzig,
1937: [08.17] Die glücklichste Ehe der Welt (Darsteller: Dr.Vogelsang), Regie Karl Heinz Martin, mit Maria Andergast, Wolf Albach-Retty,
1937: [07.06] Mein Sohn, der Herr Minister (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Bruno Ziener, Hermann Mayer-Falkow,
1937: [] Solo per Te (Mutterlied, Panik bei Maskenball) (Darsteller), Regie Carmine Gallone, mit Werner Pledath, Philipp Lothar Mayring, Hilde Maroff,
1937: [] Die Unentschuldigte Stunde (Darsteller: Anton Riedel), Regie E.W. Emo, mit Gusti Wolf, Anton Edthofer, Werner Finck,
1937: [02.05] Der Mann, von dem man spricht (Darsteller: Martin), Regie E.W. Emo, mit Gerhard Bienert, Reinhold Haeussermann, Gusti Huber,
1936: [11.09] Gässchen zum Paradies (Darsteller: Tobias Haslinger - der Hundefänger), Regie Martin Frič, mit Peter Bosse, Mady Rahl,
1936: [09.04] Schabernack (Darsteller: Wandl - Hausknecht 'Hotel Kronprinz'), Regie E.W. Emo, mit Paul Hörbiger, Trude Marlen,
1936: [08.25] Ungeküsst soll man nicht schlafen geh'n (Darsteller: Wiesinger), Regie E.W. Emo, mit Liane Haid, Susi Lanner, Theo Lingen,
1936: [08.21] Alles für Veronika (Die Liebesabenteuer einer Warenhausverkäferin, Der Schlaumeier) (Darsteller), Regie Veit Harlan, mit Grethe Weiser, Gretl Theimer,
1936: [] Burgtheater (Darsteller: Souffleur Sedlmayer ), Regie Willi Forst, mit Werner Krauss, Hortense Raky, Olga Tschechowa,
1936: [/ /1] Hannerl und ihre Liebhaber (Darsteller), Regie Werner Hochbaum, mit Olly van Flint, Albrecht Schoenhals, Olga Tschechowa,
1936: [/ /1] Konfetti (Darsteller: Helmut von Sörensen), Regie Hubert Marischka, mit Leo Slezak, Friedl Szepa,
1935: [07.25] Eva (Darsteller: Prokurist Wimmer), Regie Johannes Riemann, mit Fritz Imhoff, Hans Söhnker, Mimi Shorp,
1935: [/ /1] Endstation (Darsteller: Vierthaler sen.), Regie E.W. Emo, mit Maria Andergast, Paul Hörbiger,
1935: [/ /1] Winternachtstraum (Darsteller: Lepold), Regie Géza von Bolváry, mit Wolf Albach-Retty, Theo Lingen,
1935: [/ /1] Familie Schimek (Darsteller: Ludwig Schigl), Regie E.W. Emo, mit Käte Haack, Hans Adalbert Schlettow,
1935: [] Frühjahrsparade (Darsteller), Regie Josef von Baky, Géza von Bolváry, mit Wolf Albach-Retty, Adele Sandrock, Annie Rosar,
1935: [06.07] Der Himmel auf Erden (Darsteller), Regie E.W. Emo, mit Rudolf Carl, Lizzi Holzschuh, Theo Lingen,
1934: [09.18] Frasquita (Darsteller), Regie Karel Lamač, mit Hans-Heinz Bollmann, Franz Schafheitlin, Heinz Rühmann,
1934: [08.21] Maskerade (Darsteller: Zacharias, der Gärtner), Regie Willi Forst, mit Paula Wessely, Adolf Wohlbrück, Peter Petersen,
1934: [/ /1] Vorstadtvarieté (Darsteller), Regie Werner Hochbaum, mit Olly Gebauer, Otto Hartmann, Fritz Imhoff,
1934: [/ /1] Die Töchter ihrer Exzellenz (Darsteller: Anton), Regie Reinhold Schünzel, mit Willy Fritsch, Lizzi Holzschuh, Fritz Imhoff,
1934: [/ /1] Hohe Schule (Darsteller), Regie Erich Engel, mit Rudolf Forster, Dinah Grace, Paul Henreid,
1933: [/ /1] Leise flehen meine Lieder (Darsteller), Regie Willi Forst, mit Mártha Eggerth, Hans Jaray,
1932: [/ /1] Madame wünscht keine Kinder (Darsteller), Regie Hans Steinhoff, mit Georg Alexander, Liane Haid, Lucie Mannheim,
1931: [02.05] Man braucht kein Geld (Wir brauchen kein Geld) (Darsteller: Onkel Hoffmann), Regie Carl Boese, mit Kurt Gerron, Fritz Odemar, Ludwig Stössel,
1931: [/ /1] Ehe mit beschränkter Haftung (Kaiser contro Kaiser) (Darsteller), Regie Franz Wenzler, mit Georg Alexander, Charlotte Susa, Walter Steinbeck,
1931: [] Leichtsinn, Liebe und ein Mädel (Darsteller), Regie Carl Boese, mit Hans Junkermann, Heinz Rühmann,
1930: [10.07] Liebling der Götter (Darsteller), Regie Hanns Schwarz, mit Max Gülstorff, Emil Jannings,
1930: [12.29] Geld auf der Strasse (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Hedy Lamarr, Hugo Thimig, Hans Thimig,
1927: [] Die Familie ohne Moral (Darsteller), Regie Ida Jenbach, Max Neufeld, mit Carmen Cartellieri, Paul Hartmann, Anna Kallina,
1927: [] Madame macht einen Seitensprung (Darsteller), Regie Hans Otto, mit Carmen Cartellieri, Xenia Desni,
1926: [10.07] Der Feldherrenhügel (Darsteller), Regie Hans Otto Löwenstein, Erich Schönfelder, mit Elga Brink, Mizzi Zwerenz, Géza L. Weisz,
1924: [10.16] Das Spielzeug von Paris (Darsteller), Regie Michael Curtiz, mit Hugo Thimig, Lili Damita, Henry Treville,
1924: [/ /1] Ssanin (Darsteller: Diener bei Ssanin), Regie Friedrich Feher, mit Oscar Beregi sr., Hans Marr,
1924: [/ /1] Stadt ohne Juden (Darsteller: Rat Bernart), Regie Hans Karl Breslauer, mit Gisela Werbezirk, Armin Seydelmann, Johannes Riemann,
0: [01.16] Lumpazivagabundus (Darsteller: Hobelmann, Tischlermeister ), mit Paul Hörbiger, Franz Antel, Gunther Philipp,

. 42 . 60 . 81 . 104

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Hans Moser - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige