Richard Oswald-Film GmbH, Berlin

Produktion - Deutschland
Geburtsjahr unbekannt

Das Geburtsdatum von Richard Oswald-Film GmbH, Berlin liegt nicht vor. Produktion, bekannt durch Das Tagebuch einer Verlorenen (1918), Lucrezia Borgia (1922), Ein Weib, ein Tier, ein Diamant (1923), 1916 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1931.
Biographische Notizen : Deutsche Produktionsfirma des Regisseurs und Produzenten Richard Oswald, nach anderen Quellen auch als Richard Oswald-Film AG, Berlin, geführt.

Richard Oswald-Film GmbH, Berlin Filmographie [Auszug]
1931: [/ /1] Arm wie eine Kirchenmaus (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Fritz Grünbaum, Paul Hörbiger, Grete Mosheim,
1931: [01.30] Schuberts Frühlingstraum (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Alfred Läutner, Gretl Theimer, Willy Stettner,
1929: [11.14] Frühlingserwachen (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Carl Balhaus, Bernhard Goetzke, Peter Lorre,
1927: [08.23] Feme (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Hans Stüwe, Grete Mosheim, Rudolf Forster,
1927: [12.08] Dr. Bessels Verwandlung (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Jakob Tiedtke, Sophie Pagay, Hans Stüwe,
1926: [/ /1] Als ich wiederkam (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Henry Bender, Ferdinand Bonn, Maly Delschaft,
1924: [01.09] Lumpen und Seide (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Maly Delschaft, Mary Parker, Reinhold Schünzel,
1924: [02.26] Don Carlos und Elisabeth (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Eugen Klöpfer, Aud Egede-Nissen,
1923: [/ /1] Ein Weib, ein Tier, ein Diamant (Produktion), Regie Hans Kobe, mit Paul Bildt, Alexander Granach,
1922: [10/20] Lucrezia Borgia (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Albert Bassermann,
1921: [10.20] Lady Hamilton (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Liane Haid, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1921: [06.24] Das Haus in der Dragonergasse (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Aenne Ullstein, Ellen Bargi, Paul Bildt,
1921: [02/22] Die Liebschaften des Hektor Dalmore (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Erna Morena, Kitty Moran,
1920: [12.03] Das Vierte Gebot (Martin Schalanters letzter Gang. Eine Elterntragödie) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Hans Homma, Emmy Schleinitz, ,
1920: [10/01] Manolescus Memoiren (Fürst Lahovary, der König der Diebe) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Erna Morena, Lilli Lohrer,
1920: [07/30] Kurfürstendamm (Der Teufel in Berlin) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Asta Nielsen, Erna Morena,
1920: [/ /1] Die Tragödie eines Kindes (Produktion), Regie Richard Oswald,
1920: [/ /1] Die Antisemiten (Produktion), Regie Richard Oswald,
1920: [] Macbeth (Produktion), Regie Richard Oswald,
1919: [05/01] Das gelbe Haus (Die Prostitution) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Fritz Beckmann, Anita Berber, Gussy Holl,
1919: [09.06] Die Arche (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Oevid Molander, Emil Lund, Eugen Klöpfer,
1919: [10.??] Die letzten Menschen (Die Arche. 2. Teil) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Kissa von Sievers, Max Gülstorff, Emil Lind,
1919: [11.05] Unheimliche Geschichten (Fünf unheimliche Geschichten, Grausige Nächte) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Reinhold Schünzel,
1919: [/ /1] Der Tod des Anderen (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Alwin Neuss, Hedda Vernon,
1919: [07/00] Die sich verkaufen (Die Prostitution, 2. Teil) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Reinhold Schünzel, Gertrud Hoffmann,
1919: [05.28] Anders als die Andern (§ 175, Sozialhygienisches Filmwerk II) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Leo Connard, Ilsa von Tasso-Lind,
1918: [12.13] Henriette Jacoby (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 2)) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: [03.20] Die Reise um die Erde in 80 Tagen (Die Reise um die Welt) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Conrad Veidt, Anita Berber, Reinhold Schünzel,
1918: [04/06] Peer Gynts Wanderjahre und Tod (Produktion), Regie Victor Barnowsky, mit Heinz Salfner, Ilka Grüning, Lina Lossen,
1918: [11.08] Jettchen Gebert (Jettchen Geberts Geschichte (Teil 1)) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Mechthildis Thein, Conrad Veidt, Leo Connard,
1918: [] Peer Gynts Jugend (Produktion), Regie Victor Barnowsky, mit Heinz Salfner, Ilka Grüning, Lina Lossen,
1918: [12/12] Dida Ibsens Geschichte - Ein Finale zum 'Tagebuch einer Verlorenen' (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Anita Berber, Conrad Veidt, Werner Krauss,
1918: [09/22] Das Dreimäderlhaus (Schuberts Liebesroman) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit , Wilhelm Diegelmann, Sybille Binder,
1918: [11.22] Es werde Licht! 4.Teil (Sündige Mütter / Strafgesetz §218, Paragraph achtzehn des Strafgesetzbuches) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Alfred Abel, Reinhold Schünzel, Conrad Veidt,
1918: [] Der lebende Leichnam (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Manja Tzatschewa, Rudolf Lettinger,
1918: [05.05] Das Tagebuch einer Verlorenen (Tagebuch einer Toten) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Erna Morena, Reinhold Schünzel, Werner Krauss,
1918: [04.26] Die seltsame Geschichte des Barons Torelli (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Manja Tzatschewa, Ernst Pittschau,
1918: [03.24] Es werde Licht! 3.Teil (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Else Heims, Heinrich Schroth,
1918: [03.15] Rennfieber (Produktion: N° 118), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Käte Oswald, Leonhard Haskel,
1918: [] Der ewige Zweifel (Tragödie des Lebens) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Johanna Terwin, Leonhard Haskel, ,
1917: [01.00] Die zweite Frau (Produktion), Regie Richard Oswald, mit , Eva Speyer, Leo Connard,
1917: [01.25] Es werde Licht! 2.Teil (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Theodor Loos, Rita Clermont,
1917: [01.04] Der Weg ins Freie (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Eva Speyer, Ernst Pittschau,
1917: [09.00] Der Schlossherr von Hohenstein (Produktion: N° 111), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Rita Clermont, Albert Paul,
1917: [07.00] Das Bildnis des Dorian Gray (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Ernst Pittschau, Ernst Ludwig,
1917: [] Der Tod des Baumeisters Olsen (Darsteller), Regie Manfred Noa, mit Arthur Wellin, Hugo Flink,
1917: [04.25] Des Goldes Fluch (Die Sintflut, Schatten der Vergangenheit) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Hugo Flink,
1917: [02.03] Es werde Licht! (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Hugo Flink, Ernst Ludwig,
1916: [11.24] Die Rache der Toten (Produktion: N° 104), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Rita Clermont, Heinz Sarnow,
1916: [11.10] Das Unheimliche Haus II (Freitag, der dreizehnte) (Produktion: N° 105), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, Franz Ramharter, Rose Liechtenstein,
1916: [10.27] Das unheimliche Haus III (Der chinesische Götze) (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Werner Krauss, Käte Oswald, Arthur Wellin,
1916: [09.22] Das unheimliche Haus (Produktion: N° 105), Regie Richard Oswald, mit Ernst Ludwig, , Franz Ramharter,
1916: [08.18] Seine letzte Maske (Produktion: N° 102), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Anna von Palen,
1916: [05.05] Zirkusblut (Produktion), Regie Richard Oswald, mit Bernd Aldor, Leontine Kühnberg, Friedrich Kühne,

. 49

Filmographie Richard Oswald-Film GmbH, Berlin nach Kategorien

Produktion Darsteller

Richard Oswald-Film GmbH, Berlin in other Database records:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Richard Oswald-Film GmbH, Berlin - KinoTV