Livio Cesare Pavanelli

Schauspieler, Production Manager, Regisseur - Italien
Geboren 7. September 1881 in Copparo, Emilia-Romagna
Verstorben 29. April 1958 in Roma

Mini-Biography:
Livio Cesare Pavanelli wurde am 07. September 1881 in Copparo, Emilia-Romagna geboren. Livio Cesare Pavanelli war ein italienischer Schauspieler, Production Manager, Regisseur, bekannt durch La Maschera dell'onestà (1914), Mein Freund, der Chauffeur (1925), Küssen ist keine Sünd' (1926), 1913 entstand sein erster genannter Film. Livio Cesare Pavanelli starb am 29. April, 1958 in Roma. Sein letzter bekannter Film datiert 1941.

Livio Cesare Pavanelli Filmographie [Auszug]
1941: [] Solitudine (Regisseur), mit Carola Höhn, Rubi Dalma,
1934: [] L' Ultimo dei Bergerac (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit , Italia Almirante Manzini,
1933: [] Non c'è bisogno di denaro (Darsteller: Il sindaco ), Regie Amleto Palermi, mit Nino Besozzi, María Denis, Luigi Almirante,
1931: [/ /1] Liebeskommando (Darsteller), Regie Géza von Bolváry, mit Marcel Wittrisch, Fritz Odemar,
1929: [09/02] Bobby, der Benzinjunge (Darsteller: Dr. Martens, Arzt), Regie Carl Boese, mit Bobby Burns, Sophie Pagay,
1929: [04.19] Das närrische Glück (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Johannes Guter, Margarete Kupfer, Irene Krauss,
1928: [02.05] Liebfraumilch (Darsteller), Regie Carl Froelich, mit Wilhelm Bendow, Max Ehrlich, Willi Forst,
1928: [12.04] Das Haus ohne Männer (Darsteller), Regie Rolf Randolf, mit Bruno Arno, , ,
1928: [] Liebe im Schnee (Darsteller), Regie Max Obal, mit Maria Paudler, Georg Alexander,
1928: [04.17] Scampolo (Das Mädchen der Strasse) (Darsteller: Tito Sacchi, Ingenieur), Regie Augusto Genina, mit Carmen Boni, Hans Junkermann,
1927: [02.16] Luther (Darsteller), Regie Hans Kyser, mit Harry Lamberts-Paulsen, Arnold Korff, Eugen Klöpfer,
1927: [11/09] Die grosse Pause (Darsteller: Rechtsanwalt Boretius), Regie Carl Froelich, mit Henny Porten, Iva Wanja,
1927: [10.06] Florette e Patapon (Darsteller: Florette), Regie Amleto Palermi, mit Enrica Fantis, Ossi Oswalda, ,
1927: [/ /1] Heimweh (Darsteller), Regie Gennaro Righelli, mit Mady Christians, Wilhelm Dieterle,
1927: [] Madame macht einen Seitensprung (Darsteller), Regie Hans Otto, mit Carmen Cartellieri, Xenia Desni, Hans Moser,
1927: [] Ein Mädel aus dem Volke (Darsteller: Schnurl Schramseis ), Regie Jakob Fleck, Luise Kolm, mit Xenia Desni, Harry Liedtke,
1927: [02.09] Das Heiratsnest (Darsteller), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Hans Junkermann, ,
1926: [12/21] Schützenliesl (Darsteller), Regie Rudolf Dworsky, Rudolf Walther-Fein, mit Carl de Vogt, Xenia Desni,
1926: [11.26] Der lachende Ehemann (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Hans Albers, Charlotte Ander, Carl Auen,
1926: [11.26] Fräulein Josette - Meine Frau (Darsteller: André Ternay), Regie Gaston Ravel, mit Dolly Davis, Agnes Esterhazy,
1926: [/ /1] Als ich wiederkam (Darsteller), Regie Richard Oswald, mit Henry Bender, Ferdinand Bonn, Maly Delschaft,
1926: [03.25] Familie Schimeck - Wiener Herzen (Darsteller), Regie Alfred Halm, mit Lydia Potechina, Olga Tschechowa,
1926: [03.15] Gasthaus zur Ehe (Darsteller), Regie Georg Jacoby, mit Elga Brink, Georg Alexander, Mary Kid,
1926: [01.10] Küssen ist keine Sünd' (Die letzte Einquartierung) (Darsteller), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Hans Albers, Hermann Benke, Xenia Desni,
1925: [01.01] Mein Freund, der Chauffeur (Darsteller), Regie Erich Waschneck, mit Hans Albers, Alice Kempen, Oscar Marion,
1925: [/ /1] Der Tänzer meiner Frau (Darsteller: Claude Gerson), Regie Alexander Korda, mit Alexander Choura, Hermann Thimig, Lea Seidl,
1925: [] Cavalleria rusticana (Darsteller), Regie Mario Gargiulo, mit Virginia Balistrieri, Giovanni Grasso,
1924: [01.30] Ich liebe Dich (Darsteller), Regie Paul Ludwig Stein, mit Fritz Alberti, Marian Alma, Paul Biensfeldt,
1924: [09.00] Un giorno a Madera (Darsteller), Regie Mario Gargiulo, mit , ,
1924: [08.19] Die schönste Frau der Welt (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Georg Alexander, Henry Bender, Inge Colette,
1924: [07.00] Coiffeur pour dames (Darsteller), Regie Amleto Palermi, mit Leda Gys, Fulvio Chialastri,
1924: [] Vedi Napule e po' mori (Neapel sehen und sterben) (Darsteller), Regie Eugenio Perego, F Arnaldi, mit , Leda Gys,
1924: [] Niniche (Darsteller: Harald Cliffton), Regie Victor Janson, mit Ossi Oswalda, Victor Janson,
1919: [01.26] Anima allegra (Darsteller: Giulio), Regie Roberto Roberti, mit Francesca Bertini, ,
1919: [11.01] L' Accidia (Darsteller: Duque di Lauria), Regie Alfredo de Antoni, mit Francesca Bertini, Guido Trento,
1919: [] La Piovra (Darsteller: Maurizio Grafenthal), Regie Edoardo Bencivenga, mit Francesca Bertini, Amleto Novelli,
1919: [06.07] La Lussuria (Darsteller: Leonard Pascal), Regie Edoardo Bencivenga, mit Francesca Bertini, Alberto Albertini,
1919: [05.23] L' Invidia (Darsteller: Conte Monfiore), Regie Edoardo Bencivenga, mit Francesca Bertini, Guido Trento,
1918: [01.17] La Gola (Darsteller: Capitan Gallardo Amore), Regie Camillo De Riso, mit Francesca Bertini, Camillo De Riso,
1918: [05.17] Mariute (Darsteller: Livio Cesare Pavanelli ), Regie Edoardo Bencivenga, mit Francesca Bertini, Gustavo Serena,
1918: [03.25] Fabiola (Darsteller: San Sebastiano), Regie Enrico Guazzoni, mit Elena Sangro, Giulia Cassini Rizzotto, Bruto Castellani,
1918: [03.01] Carnevalesca (Darsteller: Luciano), Regie Amleto Palermi, mit Lyda Borelli, Renato Visca,
1917: [] Il dramma di una notte, o Una notte a Calcutta (Darsteller: Riccardo de Mauri), Regie Mario Caserini, mit Lyda Borelli, Alberto Capozzi,
1915: [08.00] L' alcova muta (Darsteller), Regie Umberto Morteo, mit , , Giulia Frampolesi-Accoreti,
1915: [03.18] Mezzanotte (Darsteller: Giacomo Orloff), Regie Augusto Genina, mit Mercedes Brignone, Ugo Gracci,
1915: [01.23] L' agguato (Darsteller), Regie Guglielmo Zorzi, mit Hesperia, , Camillo Apolloni,
1914: [12.00] Nel nido straniero (Darsteller: Colonnello Giorgio Pelton), Regie Baldassarre Negroni, mit Hesperia, Ugo Gracci,
1914: [11.00] Vizio atavico (Darsteller: suo marito), Regie Baldassarre Negroni, mit Hesperia, ,
1914: [07.00] L' ultima battaglia (Darsteller), Regie Baldassarre Negroni, mit Hesperia, Attilio de Virgiliis,
1914: [03.00] La Maschera dell'onestà (Darsteller: Roberto), Regie Baldassarre Negroni, mit Hesperia, Franz Sala,
1914: [01.00] Il rubino del destino (Der Rubin des Schicksals (lit.)) (Darsteller: Tenente Eric), Regie Henri Étiévant, mit Mercedes Brignone, Thea Sandten,
1913: [01.00] L' isola della vendetta (Die Insel der Rache (lit.)) (Darsteller: John Lambton / Harry Harris), Regie Henri Étiévant, mit Thea Sandten,
1913: [] La vendetta del giusto (Die Rache des Gerechten (lit.)) (Darsteller: Mario / Hubert Brunt), Regie Henri Étiévant, mit , Thea Sandten,
1913: [00.00] Il tenore (Der Tenor) (Darsteller: Corti, tenore), Regie Henri Étiévant, mit Thea Sandten, ,
1913: [00.00] Il delitto della via di Nizza (Darsteller), Regie Henri Étiévant, mit , , ,

. 20 . 22

Filmographie Livio Cesare Pavanelli nach Kategorien

Regie Darsteller

Livio Cesare Pavanelli in other Database records: IMDb

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Livio Cesare Pavanelli - KinoTV