Sascha Filmindustrie, Wien

No Photo

Produktion - Österreich

Mini-Biography:
Sascha Filmindustrie, Wien Produktion, bekannt durch Der junge Medardus (1923), Ein Alibi zerbricht (1963), Café Elektric (1927), 1912 entstand sein erster genannter Film. Sein letzter bekannter Film datiert 1985.
Biographische Notizen : 1916 baut Sascha ein Atelier in Wien-Sievering; Zusammenschluss mit der deutschen Firma Messter zur --> Sascha-Messter-Gesellschaft. Kriegsdokumentarfilme und die Sascha-Messter Kriegswochenschau. 1918 scheidet Messter wieder aus, Umwandlung der Firma in die Sascha A.G.

Sascha Filmindustrie, Wien Filmographie [Auszug]
1985: [/ /1] Echo Park (Produktion), Regie Robert Dornhelm, mit Michael Bowen, Heinrich Schweiger, Cassandra Peterson,
1976: [/ /1] Bomber und Paganini (Bomber & Paganini) (Produktion), Regie Nicos Perakis, mit Mario Adorf, Tilo Prückner, Hannelore Schroth,
1976: [/ /1] Die Wildente (Produktion), Regie Hans W. Geissendörfer, mit Anne Bennent, Martin Flörchinger, Bruno Ganz,
1976: [/ /1] Grete Minde (Produktion), Regie Heidi Genée, mit Hannelore Elsner, Martin Flörchinger, Katerina Jacob,
1964: [/ /1] Und so was muss um acht ins Bett (Produktion), Regie Werner Jacobs, mit Rudolf Vogel, Marianne Schönauer, Gunther Philipp,
1963: [11.29] Ein Alibi zerbricht (Produktion), Regie Alfred Vohrer, mit Hannelore Elsner, Ruth Leuwerik, Charles Regnier,
1958: [] Hoch klingt der Radetzkymarsch (Produktion), Regie Géza von Bolváry, mit Boy Gobert, Walther Reyer, Johanna Matz,
1955: [] Kronprinz Rudolfs letzte Liebe (Mayerling) (Produktion), Regie Rudolf Jugert, mit , Winnie Markus, Josef Kahlenberg,
1955: [/ /1] Dunja (Der Postmeister) (Produktion), Regie Josef von Baky, mit , Hannes Schiel, Walter Richter,
1949: [09.15] An klingenden Ufern (Produktion), Regie Hans Unterkircher, mit , Marianne Schönauer, Elisabeth Markus,
1927: [/ /1] Café Elektric (Die Liebesbörse, Wenn ein Weib den Weg verliert) (Produktion), Regie Gustav Ucicky, mit Fritz Alberti, Anny Coty, Marlene Dietrich,
1926: [/ /1] Der goldene Schmetterling (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Nils Asther, Curt Bois, Lili Damita,
1926: [03.06] Fiaker Nr. 13 (Einspänner Nr. 13) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Paul Biensfeldt, Lili Damita, Wilhelm Dieterle,
1924: [10.16] Das Spielzeug von Paris (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit , Lili Damita, ,
1924: [10.15] Die Sklavenkönigin (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Maria Corda, Adelqui Migliar, Arlette Marshall,
1924: [/ /1] Salammbo (Produktion), Regie Pierre Marodon, mit Henri Baudin, Jeanne de Balzac, Raphaël Liévin,
1923: [10.05] Der junge Medardus (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Franz Glawatsch, Maria Hegyesi, Anny Hornik,
1923: [/ /1] Kinder der Revolution (Produktion), Regie Hans Theyer, mit Oscar Beregi sr., Carl Heinz Fischer, Albert Kersten,
1923: [] Die Lawine (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Mary Kid, Lilly Marischka, Victor Varconi,
1922: [/ /1] Anna Landowska (Produktion), mit Lili Breda,
1922: [/ /1] Seff in der Wasserheilanstalt (Die Wasserheilanstalt) (Produktion), mit Josef Holub, ,
1922: [/ /1] Eine versunkene Welt (Die Tragödie eines verschollenen Fürstensohnes) (Produktion), Regie Alexander Korda, mit Alberto Capozzi, Maria Corda, Max Devrient,
1922: [/ /1] Herren der Meere (Produktion), Regie Alexander Korda, mit Max Devrient, Karl Hartl, ,
1922: [] Sodom und Gomorrha (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Georg Reimers, Walter Slezak,
1921: [12.29] Bräutigam auf Kredit (Kleider machen Leute) (Produktion), Regie Hans Steinhoff, mit , Dora Kaiser, ,
1921: [10.07] Dorothys Bekenntnis (Frau Dorothys Bekenntnis, Die Dorothy von Golden Gate) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Alphons Fryland, Otto Tressler,
1921: [09.06] Wege des Schreckens (Labyrinth des Grauens) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Alphons Fryland, Max Devrient,
1921: [/ /1] Cherchez la femme oder Herzogin Satanella (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Alphons Fryland, ,
1921: [/ /1] Mrs. Tutti Frutti (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Alphons Fryland, Josef König,
1920: [/ /1] Die Gottesgeissel (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, Svetozar Petrov, ,
1920: [/ /1] Seine Majestät das Bettelkind (Prinz und Bettelknabe) (Produktion), Regie Alexander Korda,
1919: [11.21] Die Dame mit dem schwarzen Handschuh (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Lucy Doraine, ,
1919: [/ /1] Ein Gefährliches Spiel (Produktion), Regie Robert Wiene, mit ,
1919: [01.31] Der Umweg zur Ehe (Die Hindernis-Ehe) (Produktion), Regie Conrad Wiene, Robert Wiene, mit , Ernst Arndt,
1918: [12.20] Am Tor des Lebens (Am Tor des Todes) (Produktion), Regie Conrad Wiene, mit , Axel Plessen,
1918: [12.20] Das Haus ohne Lachen (Produktion), Regie Conrad Wiene, mit Leopold Kramer, ,
1918: [12.16] A Napraforgós hölgy (Die Dame mit den Sonnenblumen) (Produktion), Regie Michael Curtiz, mit Erzsi B. Marton, Jenő Törzs, ,
1918: [11.22] Der Mandarin (Produktion), Regie Fritz Freisler, mit Carl Götz, , ,
1918: [10.11] Don Juans letztes Abenteuer (In elfter Stunde) (Produktion), Regie Heinz-Karl Heiland, mit Magda Sonja, Louis Ralph, Ferdinand Bonn,
1918: [09.06] Das andere Ich (Produktion), Regie Fritz Freisler, mit Raoul Aslan, Fritz Kortner, Magda Sonja,
1918: [08.23] Der letzte Erbe von Lassa (Produktion), Regie Conrad Wiene, mit Viktor Kutschera, , Julius Strobl,
1917: [/ /1] Die zehnte Isonzoschlacht (Produktion),
1916: [] Die Verteidigung der Karpaten (Produktion), Regie N. N.,
1916: [] Das zerstörte Görz - Ein Opfer der ohnmächtigen Wut Italiens (Produktion), Regie N. N.,
1916: [] Bei den Tiroler Kriegsadlern im Winter (Produktion), Regie N. N.,
1915: [] Fräulein Wildleders Liebesroman (Produktion), Regie N. N.,
1915: [05.02] Zwei Freunde (Produktion), Regie N. N., mit Otto Tressler, Fern Andra, Hubert Marischka,
1915: [03.19] Das Satansweib (Das Teufelsweib) (Produktion), Regie N. N., mit Ilka Pálmay, ,
1915: [03.05] Das erste Weib (Produktion), Regie Hubert Marischka, mit Hubert Marischka, , Eugen Jensen,
1914: [] Onkel Cocl als Ehestifter (Onkel Kokl als Ehestifter) (Produktion), Regie N. N., mit ,
1914: [] Lugano am Luganosee (Produktion), Regie N. N.,
1914: [04.17] Augustin in Todesängsten (Produktion: N° 50), Regie N. N.,
1914: [03.20] Augustin auf Brautschau (Produktion: N° 19), Regie N. N.,
1913: [11.28] Cocl als Hausherr (Kokl als Hausherr) (Produktion: N° 7), Regie Rudolf Walter, Josef Zeitlinger, mit ,
1913: [09.10] Der Millionenonkel (Der Verschwender) (Produktion), Regie Alexander Kolowrat, Hubert Marischka, mit Leo Fall, Alexander Girardi, Alexander Kolowrat,
1913: [] Pampulik hat Hunger (Produktion), Regie Alexander Kolowrat, mit Max Pallenberg, Fritzi Massary,
1913: [05.16] Cocls Hochzeitsreise (Kokls Hochzeitsreise) (Produktion: N° 21), Regie N. N., mit ,
1913: [05.02] Cocl geht zum Maskenball (Kokl auf dem Maskenball) (Produktion: N° 15), Regie Josef Zeitlinger, mit ,
1913: [02.07] Wie aus Cocl Asta Pilsen wurde (Wie aus Kokl Asta Pilsen wurde) (Produktion: N° 12), Regie N. N., mit ,
1912: [12.20] Cocl als Säugling (Kokl als Säugling) (Produktion: N° 7), Regie N. N., mit ,
1912: [11.10] Onkel Cocl am Gänsehäufl (Onkel Kokl am Gänsehäusel, Onkel Cocl am Gänsehäusel) (Produktion: N° 1), Regie N. N., mit ,
1912: [/ /1] Pampulik als Affe (Produktion), mit Max Pallenberg,
1912: [/ /1] Pampulik kriegt ein Kind (Produktion), mit Max Pallenberg,

. 49

Filmographie Sascha Filmindustrie, Wien nach Kategorien

Produktion

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sascha Filmindustrie, Wien - Biography KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige