Axel Eggebrecht

Axel Eggebrecht

No Photo of Axel Eggebrecht
Autor, Produzent - Deutschland
Geboren 10. Januar 1899 in Leipzig
Verstorben 14. Juli 1991 in Hamburg

Mini-Biography:
Axel Eggebrecht wurde am 10. Januar 1899 in Leipzig geboren. Axel Eggebrecht war ein deutscher Autor, Produzent, bekannt durch Operette (1940), Alles für Veronika (1936), The Lost One (1951), 1928 entstand sein erster genannter Film. Axel Eggebrecht starb am 14. Juli, 1991 in Hamburg. Sein letzter bekannter Film datiert 1954.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1954: Eine Liebesgeschichte (Drehbuch), Regie Rudolf Jugert, mit , Victor De Kowa, O.W. Fischer,
1951: The Lost One (Der Verlorene) (Drehbuch), Regie Peter Lorre, mit , Johanna Hofer, Alexander Hunzinger,
1951: Wiener Blut (Drehbuch), Regie Willi Forst, mit Willy Fritsch, Maria Holst, Hans Moser,
1944: Ein Mann wie Maximilian (Drehbuch), Regie Hans Deppe, mit , Paul Dahlke, Max Gülstorff,
1942: Anuschka (Drehbuch), Regie Helmut Käutner, mit Karl Etlinger, Siegfried Breuer, Friedl Czepa,
1940: Operette (Drehbuch), Regie Willi Forst, mit Willi Forst, Maria Holst, Dora Komar,
1939: Ich bin Sebastian Ott (Drehbuch), Regie Willi Forst, Viktor Becker, mit Willi Forst, Gustav Diessl, Trude Marlen,
1939: Gold in New Frisco (Drehbuch), Regie Paul Verhoeven, mit Paul Westermeier, Josef Eichheim, Ellen Frank,
1939: Marguerite:3 (Eine Frau für Drei) (Drehbuch), Regie Theo Lingen, mit Grethe Weiser, Gusti Huber, Theo Lingen,
1936: Alles für Veronika (Die Liebesabenteuer einer Warenhausverkäferin, Der Schlaumeier) (Drehbuch), Regie Veit Harlan, mit Grethe Weiser, Paul Beckers, Carl Esmond,
1936: Vier Mädel und ein Mann (Drehbuch), Regie Peter Paul Brauer, mit Walter von Allwoerden, Margot Höpfner, Gertrud Boll,
1936: Maria, die Magd (Drehbuch), Regie Veit Harlan, mit , Carl Auen, Hellmuth Brusch,
1934: Fräulein Frau (Drehbuch), Regie Carl Boese, mit Fritz Odemar, Paul Hörbiger, Olga Limburg,
1928: Der Kampf der Tertia (Drehbuch), Regie Max Mack, mit Karl Hoffmann, Fritz Draeger, ,

Literatur Hinweise
Felix Bucher / Leonhard Gmür: Germany, London and New York 1970; Egon Netenjakob, TV-Filmlexikon 1952-1992, Fischer Cinema # 11947, S. Fischer Verlag Frankfurt 1994

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Axel Eggebrecht - KinoTV Check Page Rank Pagerank Anzeige 
Axel Eggebrecht - KinoTV updated Sun 02. Dec. 2018