Senta Söneland

Senta Söneland

Portrait Senta Söneland, Archiv KinoTVSchauspielerin - Deutschland
Geboren 9. September 1882 in Diedenhofen
Verstorben 20. Juli 1934 in Berlin

Mini-Biography:
Senta Söneland wurde am 09. September 1882 in Diedenhofen geboren. Sie war eine deutsche Schauspielerin, bekannt durch Das Geheimnis um Johann Orth (1932), Pension Lampel (1915), Fritzis toller Einfall (1916), 1915 entstand ihr erster genannter Film. Senta Söneland starb am 20. Juli, 1934 in Berlin. Ihr letzter bekannter Film datiert 1932.

FilmographieFilmographie [Auszug]
1932: Zwei glückliche Tage (Darsteller: Tante Ottilie), Regie Rudolf Walther-Fein, mit Jakob Tiedtke, Ida Wüst, Claire Rommer,
1932: Das Geheimnis um Johann Orth (Ein Liebesroman im Hause Habsburg) (Darsteller), Regie Willi Wolff, mit Paul Wegener, Karl Ludwig Diehl, Hugo Flink,
1932: Ballhaus Goldener Engel (Mädels von heute, Geheimnisse eines Massagesalons, Massagesalon, Ballhaus zum Goldenen Engel, Lemkes Lene) (Darsteller), Regie Georg C. Klaren, mit Lucie Englisch, Ernst Behmer, Adele Sandrock,
1932: Sag' mir, wer du bist (Darsteller: Wirtin von Dr. Claudius Berger), Regie Georg Jacoby, mit Liane Haid, Victor De Kowa, Olly Gebauer,
1931: Der Draufgänger (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit Leonard Steckel, Alfred Beierle, Reinhold Bernt,
1931: Reserve hat Ruh' (Das Ganze halt!) (Darsteller: Frau Dienstag, seine Wirtin), Regie Max Obal, mit Fritz Kampers, Paul Hörbiger,
1930: Der Greifer (Darsteller), Regie Richard Eichberg, mit , Hermann Blass, Eugen Burg,
1930: Der König von Paris (Darsteller), Regie Leo Mittler, mit Karl Etlinger, Yvette Darnys, Erich Dunskus,
1930: Susanne macht Ordnung (Darsteller), Regie Eugen Thiele, mit Lotte Stein, Truus van Aalten, Mary Parker,
1922: Sie und die Drei (Darsteller: Ehrendame hinter schwedischen Gardinen), Regie E.A. Dupont, mit Harry Lamberts-Paulsen, Henny Porten, Jakob Tiedtke,
1918: Der Gattestellvertreter (Darsteller), Regie Adolf Gärtner, mit Käte Haack, Bruno Kastner,
1918: Sr. Hoheit Brautfahrt (Seiner Hoheit Brautfahrt) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Carl Auen, Lya Ley, Werner Krauss,
1917: Fräulein Pfiffikus (Franz Hofer-Serie 1917/18, Film Nr. 6) (Darsteller), Regie Franz Hofer, mit Franz Hofer, Werner Krauss,
1916: Benjamin, der Schüchterne (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Ida Perry, Wilhelm Diegelmann,
1916: Die gestörte Hochzeitsnacht (Darsteller), Regie Paul Heidemann, mit Dorrit Weixler,
1916: Die gräfliche Range (Schnuteken) (Darsteller: Kantorsfrau ), Regie N. N., mit Grete Weixler, Ludwig Sachs,
1916: Die Bierleitung (Darsteller: Frau Knicker), Regie Felix Bartholdy, mit Siegfried Berisch, , ,
1916: Fritzis toller Einfall (Darsteller: Frau Knuseke), Regie Max Mack, mit Magde Lessing, Hans Junkermann,
1915: Pension Lampel (Darsteller), Regie Max Mack, mit Hanni Weisse, Albert Paulig, Käte Haack,
1915: Der Onkel aus Amerika (Darsteller), Regie Hans Hyan, mit Wilhelm Diegelmann, Felix Basch,
1915: Ein tolles Mädel (Ein dolles Mädel) (Darsteller), Regie William Karfiol, mit Käthe Dorsch, Heinrich Schroth,
1915: Die Konservenbraut (Darsteller), Regie Robert Wiene, mit Paul Biensfeldt, Bogia Horska, Guido Herzfeld,

Disclaimer

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Senta Söneland - KinoTV
Senta Söneland - KinoTV updated Mon 25. Mar. 2019