Remorques

Regie: Jean Grémillon, , Frankreich, 1939

    Plakatmotiv Remorques, © S.E.D.I.F.

    Stills and posters © S.E.D.I.F.


    Stab und Besetzung

    Produktion S.E.D.I.F.
    Produktionsleiter Louis Wipf
    Regisseur Jean Grémillon
    Regieassistent Max Slater
    Drehbuch André Cayatte
    Jacques Prévert
    Charles Spaak
    Roger Vercel
    Story Roger Vercel
    Kamera Philippe Agostini
    Louis Née
    Armand Thirard
    Musik Roland Manuel
    Ausstattung Alexandre Trauner
    Darsteller Alain Cuny
    Jean Dasté
    Jean Gabin
    Fernand Ledoux
    Michèle Morgan [Catherine]
    Madeleine Renaud

    Technische Angaben
    Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 91 Minuten
    Tonsystem: mono
    Szenenphoto aus Remorques, © S.E.D.I.F.

    Inhaltsangabe
    Vor der bretonischen Küste hält sich das Schleppschiff "Cyclone" bereit, um in Seenot geratenen Schiffen zu helfen. Der Schlepper und seine 30-köpfige Mannschaft stehen unter dem Befehl des sturmerprobten Kapitän André Laurent. Das Leben der Männer ist hart, bei ihren Rettungsaktionen setzen sie sich immer wieder der Gefahr aus, mit Mann und Maus unterzugehen. Auch die Frauen der Seefahrer, die stets damit rechnen müssen, ihre Männer nicht wieder zu sehen, führen ein Nerven aufreibendes Leben. So auch Yvonne, die Frau des Kapitäns: Sie, die immer eine zuverlässige und treue Ehefrau war und ihrem Mann eine schwere Krankheit verschweigt, um ihn nicht zu belasten, hat genug von ihren täglichen Ängsten. Sie bittet André, seinen Beruf aufzugeben. Doch der für seine Heldenhaftigkeit bekannte Seemann lehnt ab. Als er ein weiteres Mal mit seiner Mannschaft aufs Meer gerufen wird, rettet er die schöne Catherine aus den Fluten und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Erst nachdem er mit ihr schon gemeinsame Zukunftspläne geschmiedet hat, erfährt er, dass seine Ehefrau ernsthaft erkrankt ist. Diese Nachricht stellt Andrés Gewissen auf eine harte Probe... (arte Presse)

    Anmerkungen : "Hintergrundinformationen:
    Der Film erzählt die Dreiecksgeschichte um einen Mann, der sich zwischen seiner treuen Ehefrau und einer aufregenden Fremden entscheiden muss. Neben der Beziehungsgeschichte ist dieser Klassiker des französischen Vorkriegsrealismus zugleich eine Sozialstudie des Seefahrermilieus, die ihre Figuren durch deren Beziehung zur Natur und zur Arbeitswelt charakterisiert. Seine dichte Atmosphäre verdankt der Film, der auf einem gleichnamigen Roman von Roger Vercel beruht, unter anderem der konsequenten, stimmungsvollen Darstellung des Ozeans. Darüber hinaus besticht "Schleppkähne" durch sein Staraufgebot und die "Wiedervereinigung" des beliebten Schauspielerpaares Jean Gabin und Michèle Morgan, die seit "Quai de Brume" (1938) zu den mythischen Paaren des französischen Kinos zählen. Michèle Morgan (geb. 1920), die ihre erste grosse Rolle in "Der fünfte Geschworene" (1937) unter der Regie von Marc Allégret spielte, wurde zu einer der populärsten Schauspielerinnen Frankreichs. Ein kurzer Ausflug nach Hollywood im Jahre 1940 führte sie zurück in ihre Heimat, da die US-Filme ihren Ansprüchen nicht genügten. Jean Gabin (1904-1976), der sowohl als Mensch als auch als Darsteller typisch französische Werte verkörperte, zählt zu den bedeutendsten Leinwandstars Frankreichs. Da seine Meisterschaft darin lag, sich weiter zu entwickeln, ohne sich dabei untreu zu werden, war Gabins Karriere eine bemerkenswerte Dauer beschieden: Seine beispiellose Filmografie, die mehr als 80 Werke umfasst, steht für ein knappes halbes Jahrhundert französischer Filmgeschichte. Dagegen gehört Regisseur Jean Grémillon eher zu den verwunschenen Figuren des französischen Kinos." (arte Presse)

    Remorques is a motion picture produced in the year 1939 as a Frankreich production. The Film was directed by Jean Grémillon, with Alain Cuny, Jean Dasté, Jean Gabin, Fernand Ledoux, Michèle Morgan, in the leading parts. There are no reviews of Remorques available.



    Literatur Hinweise La cinémathèque Suisse ' 123, pg 5;
    Viennale '93, pg 245

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

      Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Remorques (1939) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige