La leggenda di Enea

Directed by: Giorgio Rivalta, Italy, France, 1962

Italy, France, 1962
Szenenphoto aus La leggenda di Enea, © Production Company


Cast and Credits

Director Giorgio Rivalta
Scenario Giuseppe Abbrescia
Director of Photography Angelo Lotti
Composer Giovanni Fusco
Cast Luciano Benetti
Nerio Bernardi
Mario Ferrari [Martinus]
Enzo Fiermonte
Gianni Garko [Turnus]
Carla Marlier [Lavinia]
Lina Orfei [Camilla]
Lina Orfei [Mezentius]
Steve Reeves [Äneas]
Steve Reeves

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Color,Length: 90 minutes
Sound System: not indicated

Synopsis in German
Sieben lange Jahre schon ist Äneas, der besiegte Held von Troja, mit seinem Volk auf der Flucht, seit die Griechen seine Stadt in Flammen aufgehen liessen. Nun endlich glauben die Vertriebenen, an den Ufern der Tibermündung eine neue Heimat gefunden zu haben. Latinus, Herrscher über Latium, hat Äneas, eingedenk der gemeinsamen Abstammung, Unterstützung zugesagt.
Doch kaum haben Äneas und seine Leute ihr Lager aufgeschlagen, kommt es zur Begegnung mit Turnus, dem Fürsten der latinischen Rotuler. Der von Machtgier zerfressene Turnus fürchtet in Äneas einen Rivalen. Er will ihn und sein Volk vertreiben, koste es, was es wolle, so seine Drohung.
Doch zunächst vertreibt die Einladung des Latinus in seine Hauptstadt Laurentum die quälenden Sorgen. Der Empfang ist wahrlich glanzvoll, aber bald bemerken die Gäste, dass sie auch andere Feinde haben. Nicht nur Turnus und sein Komplize Mezentius begegnen Äneas mit Hass, auch die schöne Fürstin Camilla scheint sich gegen ihn zu stellen.... (BR Presse)

Remarks and general Information in German: «Das ist der Ausgangspunkt für das farbenprächtige Antikenepos, in dem Steve Reeves, ehemaliger Mister Universum, in der Titelrolle seine prächtigen Muskeln spielen lassen kann.
Einen ersten grossen Boom erlebte der "Antikenfilm" im Italien der Stummfilmära, Hollywood setzte seine grandiose Tradition fort - vor allem als Cecil B. DeMille seine gigantischen Leinwandträume verwirklichte - und Italien entdeckte diese Welt Anfang der 60er-Jahre wieder, als man dort eine Flut von Filmen dieses Genres produzierte und vor allem Kraftprotze wie Herkules oder Maciste auf die Leinwand brachte. Auch Äneas gehört in diese Kategorie: nach der griechischen Sage neben Hektor der tapferste Trojaner, der die heimischen Götterbilder, seinen Vater und seinen Sohn aus dem brennenden Troja rettete und nach langen Irrfahrten nach Italien kam, wo seine Nachkommen Rom gründeten (nach Brockhaus).
Mit "Die unglaublichen Abenteuer des Herkules" begann 1957 die Leinwandkarriere von Steve Reeves. Schon bevor er vom Film entdeckt wurde, war Steve Reeves bekannt durch seine Titel "Mr. World" und "Mr. Universum".» (BR Presse)

General Information

La leggenda di Enea is a motion picture produced in the year 1962 as a Italy, France production. The Film was directed by Giorgio Rivalta, with , Nerio Bernardi, Mario Ferrari, Enzo Fiermonte, Gianni Garko, in the leading parts. There are no reviews of La leggenda di Enea available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - La leggenda di Enea (1962) - KinoTV Movie Database (M)