Tretja meshchanskaja

Dritte Kleinbürgerstrasse, Liebe zu dritt, Bett und Sofa, Dritte Meschstanskajastraße

Regie: Abram Room, , UdSSR - Sowjet Union, 1927

    Plakatmotiv Tretja meshchanskaja, © Sovkino Moskau


    Stab und Besetzung

    Produktion Sovkino Moskau
    Regisseur Abram Room
    Regieassistent Sergej Jutkevich
    E Kuzis
    Drehbuch Viktor Shklovskij
    Abram Room
    Kamera Grigorij Giber
    Architekt Sergej Jutkevich
    Vasilij Rakhals
    Darsteller Ljudmila Semjonova [Ljuda, die Frau]
    Nikolaj Batalov [Kolja, der Mann]
    Vladimir Fogel [Volodja, der Untermieter]
    Leonid Jurenjov [Der Pförtner]
    Jelena Sokolova [Die Krankenschwester]
    Marija Jarotskaja

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 97 Minuten, 2025 Meter, 7 Akte, 18 Bilder pro Sekunde
    Tonsystem: silent
    Premiere: 15. März 1927 in Moskau
    Erstzensur: Berlin 27. August 1927 No B.16408 Entscheid: Jugendverbot
    Szenenphoto aus Tretja meshchanskaja, © Sovkino Moskau
    Szenenphoto aus Tretja meshchanskaja, © Sovkino Moskau
    Szenenphoto aus Tretja meshchanskaja, © Sovkino Moskau

    Anmerkungen : Viktor Shklovskij hatte die Idee zum Film in einem Artikel in der Komsomolskaja Pravda gelesen und das Treatment erst Jurij Tarich vorgeschlagen, der aber daran nicht interessiert war. Mikhail Romm inszenierte den Film dann in knapp zwei Wochen Drehzeit, bevor er in die Krim zu den Dreharbeiten von "Евреи на земле" fuhr.
    Bei seiner Premiere in Moskau war der Film, dessen erster Titel "Liebe zu dritt" ("Любовь втроем") lautete, sehr erfolgreich, sehr bald allerdings gerieten Autor Shklovskij und Regisseur Room ins Kreuzfeuer der Kritik. Man warf dem Film Unmoral vor sowie Taktlosigkeit gegenüber Majakovskij und Brik, die Shklovskij gut kannte. Schliesslich wurde der Film aus dem Verleih zurückgezogen.
    Der Film blieb anfänglich in der Sowjetunion nur unvollständig erhalten. Später konnte Gosfilmofond den fehlenden Akt in einer Kopie in Bulgarien finden und so wieder eine komplette Fassung rekonstruieren. [lhg 2012]

    Tretja meshchanskaja is a motion picture produced in the year 1927 as a UdSSR - Sowjet Union production. The Film was directed by Abram Room, with Ljudmila Semjonova, Nikolaj Batalov, Vladimir Fogel, Leonid Jurenjov, Jelena Sokolova, in the leading parts. The movie had its first screening on März 15, 1927 in Moskau. We have currently no synopsis of this picture on file; There are no reviews of Tretja meshchanskaja available.

    Szenenphoto aus Tretja meshchanskaja, © Sovkino Moskau

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Tretja meshchanskaja (1927) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige