Watch on the Rhine

Die Wacht am Rhein

Regie: Herman Shumlin, , USA, 1943


    Genre: NS, Widerstand,

Plakatmotiv Watch on the Rhine, © Wallis Productions, Warner Bros. Pictures, Inc.

Stills and posters © Wallis Productions, Warner Bros. Pictures, Inc.


Stab und Besetzung

Produktion Hal Wallis Productions
Warner Bros. Pictures, Inc.
Verleih Warner Bros. Pictures, Inc.
Produzent Hal B. Wallis
Executive Producer Jack L. Warner
Regisseur Herman Shumlin
Regieassistent Richard Maybery
Drehbuch Dashiell Hammett
Nach einer Vorlage von Lillian Hellman [Play]
Kamera Merritt B. Gerstad
Hal Mohr
Musik Max Steiner
Schnitt Rudi Fehr
Architekt Carl Jules Weyl
Maskenbildner Perc Westmore
Darsteller Bette Davis [Sara Müller]
Paul Lukacs [Kurt Müller (Unter dem Namen Paul Lukas)]
Geraldine Fitzgerald [Marthe de Brancovis]
Lucile Watson [Fanny Farelly]
Beulah Bondi [Anise]
George Coulouris [Teck de Brancovis]
Donald Woods [David Farrelly]
Leah Baird [Miss Drake (Nicht genannt )]
Donald Buka [Joshua]
Anthony Caruso [Italian Man]
Henry Daniell [Baron von Ramme]
Helmut Dantine [Young Man]
Clyde Fillmore [Sam Chandler]
Erwin Kalser [Dr. Klauber]
Kurt Katch [Blecker]
Eric Roberts [Bodo Müller]
Janis Wilson [Babette]
Creighton Hale [Chauffeur (Nicht genannt )]
Violett McDowell [Belle (Nicht genannt )]
Wedgwood Nowell [American Diplomat (Nicht genannt )]
Frank Reicher [Admiral (Nicht genannt )]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 114 Minuten
Tonsystem: mono
Premiere: 27. August 1943 in USA
Szenenphoto aus Watch on the Rhine, © Wallis Productions, Warner Bros. Pictures, Inc.

Inhaltsangabe
Der deutsche Flugzeugingenieur Kurt Müller (Paul Lukas), Mitglied einer Untergrundorganisation gegen die Nationalsozialisten, wird enttarnt. In letzter Minute kann er mit seiner Familie - seiner amerikanischen Frau Sara (Bette Davis) und den drei kleinen Kindern Joshua (Donald Buka), Bodo (Eric Roberts) und Babette (Janis Wilson) Deutschland verlassen. Ihre entbehrungsreiche Odyssee durch verschiedene Länder führt sie schliesslich nach Washington D.C., in Saras Elternhaus. Vor 18 Jahren hat Sara ihre Mutter Fanny Farelly (Lucile Watson) und ihren Bruder David (Donald Woods) zuletzt gesehen. Die Wiedersehensfreude ist gross. Aber Kurt gönnt sich nur eine kurze Atempause in seinem Widerstandskampf. Als er erfährt, dass ein wichtiger Kontaktmann verhaftet wurde, beschliesst er, nach Deutschland zurückzukehren und mit 20 000 Dollar Spendengeld die Gruppe zu unterstützen. Der im Haus der Farellys verkehrende verarmte rumänische Graf Teck de Brancovis (George Coulouris) pflegt, was keiner weiss, enge Kontakte zu amerikanischen Nazis, vor allem zu dem Gestapo-Mann Blecher (Kurt Katch). Als er herausbekommt, warum Müller Deutschland verlassen hat, fordert er 10 000 Dollar Schweigegeld. Fanny und David wollen das Erpressungsgeld zahlen, doch Kurt weiss: Brancovis wird ihn trotzdem der Gestapo verraten und doppelt kassieren. Er erschiesst den Grafen und bittet die Farellys, ihm zwei Tage Vorsprung zu gewähren, ehe sie die Polizei verständigen .... (3Sat Presse)

Anmerkungen : "Die Wacht am Rhein" ist die spannende Verfilmung von Lillian Hellmans Broadway-Erfolg von 1940, in dem eine wohlhabende amerikanische Familie in ihrer kriegsfernen Idylle mit der Realität des Faschismus konfrontiert wird und Stellung beziehen muss. (3Sat Presse)

Watch on the Rhine is a motion picture produced in the year 1943 as a USA production. The Film was directed by Herman Shumlin, with Bette Davis, Paul Lukacs, Geraldine Fitzgerald, Lucile Watson, Beulah Bondi, in the leading parts. The movie had its first screening on August 27, 1943 in USA. There are no reviews of Watch on the Rhine available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Watch on the Rhine (1943) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige