20 000 Years in Sing Sing

Directed by: Michael Curtiz, , USA, 1932

  • TV Tip:

Plakatmotiv 20 000 Years in Sing Sing, © Production Company


Cast and Credits

Producer Robert Lord
Director Michael Curtiz
Scenario Brown Holmes
Wilson Mizner
Director of Photography Barney McGill
Composer Bernhard Kaun
Editor George Amy
Art Director Anton Grot
Cast Spencer Tracy [Tom Connors]
Bette Davis [Fay]
Arthur Byron [Paul Long]
Lyle Talbot [Bud]
Louis Calhern [Joe Finn]
Warren Hymer [Hype]
Spencer Charters [Daniels]
Sam Godfrey [Reporter # 2]
Grant Mitchell [Dr. Ames]
Grant Mitchell [Billie]

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Black and White,Length: 81 minutes
Sound System: mono
First Screening: December 24, 1932 in USA
Szenenphoto aus 20 000 Years in Sing Sing, © Production Company

Synopsis in German
Der hartgesottene Gangster Tom Connors (Spencer Tracy) nimmt seine Haftzeit in Sing Sing zunächst auf die leichte Schulter. Er wird auch hinter Gittern von dem einflussreichen New Yorker Lokalpolitiker Finn (Louis Calhern) unterstützt. Mit seinen provozierenden Auftritten kann Connors den unbeugsamen Gefängnisdirektor Mr. Long (Arthur Byron) nicht beeindrucken: Long lässt ihn solange in die Isolierzelle stecken, bis er sich freiwillig zur Arbeit meldet. Im Laufe der Zeit wandelt sich Connors' Einstellung. Er muss anerkennen, dass Long ihn mit Respekt behandelt, und er ist auch vernünftig genug, sich nicht dem verzweifelten Ausbruchsversuch seines Mithäftlings Bud (Lyle Talbot) anzuschliessen, der tödlich endet. Umso schockierter ist er vom Plan seiner treuen Freundin Fay (Bette Davis): Sie will sich mit dem Politiker Finn treffen, um ihn freizubekommen. Connors ahnt, dass der zwielichtige Finn ganz andere Pläne hat. Seine Befürchtungen bestätigen sich, als er erfährt, dass Fay vor dem zudringlichen Finn aus dem Auto gesprungen ist und schwer verletzt im Krankenhaus liegt. Connors erhält Urlaub auf Ehrenwort, um sie zu besuchen. Als auch Finn bei Fay auftaucht, kommt es zu einem heftigen Kampf. Fay erschiesst Finn in Notwehr, aber Connors nimmt die Schuld auf sich, um ihr das Gefängnis zu ersparen. Die verzweifelte Fay will Connors davon abbringen, denn auf ihn wartet nun der elektrische Stuhl... (ARD Presse)

Remarks and general Information in German: «Dem "Casablanca"-Regisseur Michael Curtiz gelang ein straffer und packender Thriller, in dem Spencer Tracy und Bette Davis ihren einzigen gemeinsamen Auftritt hatten. In dem 1940 gedrehten Remake "Castle on the Hudson" spielte John Garfield die Hauptrolle.» (ARD Presse)

General Information

20 000 Years in Sing Sing is a motion picture produced in the year 1932 as a USA production. The Film was directed by Michael Curtiz, with Spencer Tracy, Bette Davis, Arthur Byron, Lyle Talbot, Louis Calhern, in the leading parts. There are no reviews of 20 000 Years in Sing Sing available.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 57304

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - 20 000 Years in Sing Sing (1932) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige