Das Glück klopft an die Tür

Regia: Christine Kabisch, Germania, 2005

Germania, 2005
Szenenphoto aus Das Glück klopft an die Tür, © Degeto Film GmbH


Génénerique

Casa produtrice Degeto Film GmbH
Direttore Christine Kabisch
Scenaggiatore Monica Simon
Direttore della Fotografia Charly Steinberger
Interpreti Jim Boeven [Roland Herzog]
Andrea Bürgin [Franziska Miller]
Andrea Bürgin [Max Deutz]
Krystian Martinek [Dr. Werner Schöne]
Tyron Ricketts [Franz Böhm]
Chiara Schoras [Maja Deutz]
Chiara Schoras [Lothar Maibach]
Chiara Schoras [Boris Fischer]
Chiara Schoras [Gila Maibach]
Chiara Schoras [Stefan Wagner]
Chiara Schoras [Achim Rütting]
Chiara Schoras [Justus Weber]

Caratteristiche tecniche
Categoria: Film Televisivo
Informazioni tecniche: Colore,Durata: 90 minuti
Sistema sonoro: non indicato
Prima Presentazione: 18º Agosto 2006 in ARD

Sinossi (in Tedesco)
Als wäre der plötzliche Unfalltod ihres Mannes Lothar nicht Schicksalsschlag genug, wird die brave Hausfrau Gila Maibach (Saskia Vester) bei der Testamentseröffnung gleich mit der nächsten "Überraschung" konfrontiert: Für ihr geliebtes Haus, in dem sie viele glückliche Ehejahre mit Lothar verbrachte, gibt es eine unbekannte Miterbin! Zunächst sind Gila und ihre beste Freundin, die vorlaute Franziska (Andrea Bürgin), fest überzeugt, dass es sich bei der jungen Blumenhändlerin Maja Deutz (Chiara Schoras) um die Geliebte des Verstorbenen handeln muss. Schon bei der ersten persönlichen Begegnung zwischen der verdutzten Gila und der aufbrausenden Maja stellt sich jedoch heraus, dass Maja nicht Lothars Geliebte war, sondern vielmehr seine uneheliche Tochter ist! Und die verlangt nun ohne Umschweife die Auszahlung ihres Erbteils. Das ist leichter gesagt als getan, denn Gila hat weder Ersparnisse, noch will sie das mit einer Hypothek belastete Haus verkaufen. So kommt es, dass die hochschwangere Maja nach einem Streit mit ihrem Ehemann Stefan (Max von Thun) gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn Max (Niclas Jonathan Cerff) bei Gila einzieht - sehr zum Erstaunen von Gilas linkischem Nachbarn Justus (Gustav Peter Wöhler). Zunächst wirbelt das temperamentvolle Gespann das wohl geordnete Leben der biederen Hausfrau ganz schön durcheinander. Nach einer Weile aber merken die chaotische Maja und die schüchterne Gila, dass sie gar kein so schlechtes Team abgeben: Während Maja voller Idealismus ihren Blumenladen schmeisst, bringt die ehemalige Sekretärin Gila die Buchhaltung auf Vordermann und kümmert sich um Max. Die eifersüchtige Franziska ist zwar überzeugt, dass Maja ihre beste Freundin nur ausnutzt, Gila aber blüht durch die neuen Herausforderungen regelrecht auf. Zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, wirklich gebraucht zu werden. Doch dann zerstört ein heftiger Streit die beginnende Freundschaft des ungleichen Duos. Maja versöhnt sich mit Stefan und kehrt zu ihm zurück. Aber Gila muss nicht nur den Verlust ihrer "neuen Familie" verkraften, nun droht auch noch der Verkauf des geliebten Hauses... (ARD Presse)

Riviste (in Tedesco): «Frisch von der Leber gespielt, aber etwas altbacken inszeniert» (tele 12/2007)
Osservazione generali (in Tedesco): «Mit "Das Glück klopft an die Tür" hat Christine Kabisch eine pfiffige Familienkomödie inszeniert. In einer gelungenen Mischung aus Humor und Gefühl erzählt der Film eine Geschichte um Freundschaft, Vertrauen und Selbstverwirklichung. In den Hauptrollen glänzen Saskia Vester ("Liebe wie am ersten Tag") als gutmütige Hausfrau sowie Chiara Schoras ("Die Eltern der Braut") als chaotische "Stieftochter". In weiteren Rollen sind Max von Thun ("Zwei am grossen See"), Andrea Bürgin ("Familie Sonnenfeld") und Gustav Peter Wöhler ("Urlaub vom Leben") zu sehen. » (ARD Presse)

General Information

Das Glück klopft an die Tür is a motion picture produced in the year 2005 as a Germania production. The Film was directed by Christine Kabisch, with , Chiara Schoras, Andrea Bürgin, , , in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Le informazioni di cui sopra non pretende di essere esaustivo, ma indica il livello di informazione del nostro database al momento del aggiornamento. Tutte le informazioni sono studiati per meglio delle mie conoscenze e convinzioni personali, rivendicazioni legali derivanti da informazioni errate o mancanti sono espressamente respinte. A causa della giurisprudenza attuale in alcuni paesi, una persona può essere ritenuto responsabile, che fa riferimento a indirizzi che possono avere ulteriore propagazione riferimento ad un contenuto criminale, criminali o contenuti e pagine, a meno che non comprende chiaramente da tale responsabilità. I nostri link di cui sopra sono state studiate al meglio delle mie conoscenze, ma non possiamo assumere in alcun modo per il contenuto di questi siti web qualcuno di questi collegamenti e responsabilità. Forniamo questa spiegazione, per analogia, da tutti i paesi e tutte le lingue. Salvo diversa indicazione Fremdzitate nel corso ordinario di diritto con identificazione citazione delle fonti sono inclusi. Il copyright di queste citazioni dagli autori. - Das Glück klopft an die Tür (2005) - KinoTV Movie Database (M)