The bitter tea of general Yen

Regie: Frank Capra, USA, 1933

USA, 1933
Plakatmotiv The bitter tea of general Yen, © Columbia Pictures Corporation


Stab und Besetzung

Produktion Columbia Pictures Corporation
Produzent Walter Wanger
Regisseur Frank Capra
Drehbuch Edward E. Paramore
Nach einer Vorlage von Edward E. Paramore [Roman oder Erzählung]
Kamera Joseph Walker
Musik W. Franke Harling
Schnitt Edward A. Curtiss
Kostümbild Robert Kalloch
Edward Stevenson
Darsteller Nils Asther [General Yen]
Walter Connolly
Gavin Gordon
Ella Hall [Mrs. Amelia Hansen (Nicht genannt )]
Lucien Littlefield
Toshia Mori
Barbara Stanwyck [Megan Davis]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 89 Minuten
Tonsystem: Mono
Szenenphoto aus The bitter tea of general Yen, © Columbia Pictures Corporation

Szenenphoto aus The bitter tea of general Yen, © Columbia Pictures Corporation
Kritiken : Eine seltsame Geschichte aus der Zeit des Bürgerkrieges in China: während
Banditen und Profiteure die Provinzen Chinas beherrschen, kommt die junge
Missionarin Megan Davis nach Shanghai, um dort einen Missionar zu heiraten.
Doch in den Wirren der Kämpfe wird sie verletzt und findet sich wieder im
reichen Palast des General Yen, der mit brutaler Härte seine Untergebenen mit
Hilfe eines amerikanischen Beraters auspülündert. Abgestossen und gleichzeit
fasziniert von der Persönlichkeit des Orientalen beschliesst sie in dem
Moment, bei ihm zu bleiben, als er bereits durch Verrat alles verloren hat:
sein bitterer Tee war vergiftet.
Ein bemerkenswerter Film über eine unmögliche Liebe zwischen zwei Kulturen,
vor allem auch im Hinblick darauf, dass im folgenden Jahrin Hollywood eine
Selbstzensur eingeführt wurde, die eine solche Thematik unmöglich machte.
(lhg 2001)

General Information

The bitter tea of general Yen is a motion picture produced in the year 1933 as a USA production. The Film was directed by Frank Capra, with Ella Hall, Walter Connolly, Gavin Gordon, Lucien Littlefield, Toshia Mori, in the leading parts. We have currently no synopsis of this picture on file;

Literatur Hinweise Locarno Filmfestival 2001, Katalog

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The bitter tea of general Yen (1933) - KinoTV Movie Database (M)