Nacht über Berlin

Directed by: Friedemann Fromm, Germany, 2013

Germany, 2013
Szenenphoto aus Nacht über Berlin, © UFA Fernsehproduktion GmbH, stills by Monika Hinz


Cast and Credits

Production UFA Fernsehproduktion GmbH
Distribution Degeto Film GmbH
Producer Degeto Film GmbH
Degeto Film GmbH
Norbert Sauer
Production Manager Norbert Sauer
Director Friedemann Fromm
Assistant Director Friedemann Fromm
Scenario Rainer Berg
Friedemann Fromm
Director of Photography Jo Heim
Composer Jo Heim
Editor Annemarie Bremer
Art Director Lothar Holler
Costume Design Monika Hinz
Stand Photos Monika Hinz
Casting Heta Mantscheff
Cast Anna Loos [Henny Dallgow]
Jan Josef Liefers [Albert Goldmann]
Sven Lehmann [Erhart von Kuehn]
Sven Lehmann [Uta Dallgow]
Sven Lehmann [Hedwig Dallgow]
Franz Dinda [Edwin Goldmann]
Franz Dinda [Vera]
Hilmar Eichhorn [Willi Dallgow]
Christian Erdmann [Hans]
Christian Erdmann [Leo Fraenkel]
Marie Gruber [Gunda]
Marie Gruber [Marinus van der Lubbe]
Naomi Krauss [Ruth Fraenkel]
Naomi Krauss [NS-Scherge]
Naomi Krauss [Reisende]
Frank Siekel [Huene Lanz]
Jürgen Tarrach [Matze Belzig]
Jürgen Tarrach [Hitler]
Jürgen Tarrach [Ida]

Technical specifications
Category: Television Film
Technical Details: Ratio: 16:9 - Color,Length: 108 minutes
Sound System: Ton
First Screening: February 20, 2013 in ARD
Survival Status: Prints of this picture exist

Synopsis in German
Berlin, 1932. Albert Goldmann (Jan Josef Liefers) sitzt als gemässigter SPD-Abgeordneter im Berliner Reichstag. Nach seinen Erfahrungen im Ersten Weltkrieg ist der idealistische jüdische Arzt zum leidenschaftlichen Demokraten geworden, der nur eines will: Nie wieder Krieg! Entgegen seiner pazifistischen Überzeugung lässt er sich von seinem jüngeren Bruder Edwin (Franz Dinda), Mitglied einer radikalen kommunistischen Zelle, zu einem heiklen Kurierdienst überreden. Prompt gerät er in eine Polizeikontrolle und entgeht nur dank der spontanen Hilfe der selbstbewussten Henny Dallgow (Anna Loos) seiner Enttarnung. Die unangepasste Tochter aus reichem Haus ist beeindruckt von dem engagierten Arzt, der den sozial Schwachen hilft und sich als streitbarer Reichstagsabgeordneter für den Fortbestand der jungen und nicht sehr angesehenen Demokratie einsetzt. Henny wiederum macht ihren persönlichen Traum wahr und übernimmt das „Ballhaus" von dem Juden Matze Belzig (Jürgen Tarrach), der die Zeichen der Zeit erkennt und rechtzeitig nach Amerika emigriert. Als Sängerin, die in ihrem mondänen Etablissement wie selbstverständlich SA-Männer zu ihren Gästen zählt, verkehrt Henny in einer Welt, die den Juden Albert abstösst. Über diese Gegensätze hinweg entwickelt sich jedoch eine grosse Liebe, die unter keinem guten Stern steht. Im Februar 1933, als die Lage auf den Strassen eskaliert, erfährt Henny vom künftigen Mann ihrer Cousine Uta (Claudia Eisinger), dem den Nazis zugewandten Karrieristen Erhart von Kühn (Sven Lehmann), dass Albert in Gefahr ist. Sie will ihn warnen, doch Albert ist unterwegs zum Reichstag, um einen verwirrten Patienten daran zu hindern, eine Dummheit zu begehen. (ARD Presse)

Reviews in German: "Leider ist diese Geschichte, die so aufregend sein könnte, ziemlich daneben inszeniert: abwechselnd ist das Bild unscharf oder der Ton verhuscht, meistens gar beides zugleich. Das ist wohl der neue deutsche TV-Stil... Aber wie die ARD den Schluss des Films wegschneidet und dafür die Werbung für Frau Will einblendet, das ist eine ungeheure Frechheit dem Zuschauer und den Filmschaffenden gegenüber!" (lhg 2013)

"Die SA marodiert durch die Straßen, während ein SPD-Politiker und eine Nachtclubdame einander verfallen. Der ARD-Film "Nacht über Berlin" mit Anna Loos und Jan Josef Liefers erinnert an den Reichstagsbrand vor 80 Jahren - und missbraucht eine Lovestory für eine Lehrstunde. Oder umgekehrt." (Tim Slagman, Spiegel Online)
Remarks and general Information in German: Jan Josef Liefers und Anna Loos überzeugen als leidenschaftliches Paar, das sich zur falschen Zeit begegnet. Das aufwendige TV-Event zeigt das facettenreiche, pulsierende Berliner Leben in den Wochen vor dem Reichstagsbrand vor 80 Jahren. Während die Weimarer Republik zwischen linken und rechten Extremisten zerrieben wird, prallen auch in der Reichshauptstadt gegensätzliche Welten aufeinander: Jürgen Tarrach glänzt als freigeistiger Künstler, der dem Land rechtzeitig den Rücken kehrt. In der Rolle des zynischen Nazi-Karrieristen Erhart von Kühn zeigt Sven Lehmann, wie braune Ideologie mit wirtschaftlichen Interessen Hand in Hand geht. Claudia Eisinger spielt als Hennys Cousine Uta eine Frau, die von den realen Entwicklungen nichts wissen will, während Franz Dinda als Alberts heissblütiger Bruder Edwin im bewaffneten Kampf gegen die Nazis stirbt. Regisseur Friedemann Fromm(„Weissensee") inszeniert das historische Drama nach eigenem Buch, das er gemeinsam mit Rainer Berg („Die Gustloff") verfasste. (ARD Presse)

General Information

Nacht über Berlin is a motion picture produced in the year 2013 as a Germany production. The Film was directed by Friedemann Fromm, with Anna Loos, Jan Josef Liefers, Sven Lehmann, , , in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Nacht über Berlin (2013) - KinoTV Movie Database (M)