Dienstagsfrauen - Sieben Tage Ohne

Режиссер: Olaf Kreinsen, Германия, 2014

Германия, 2014


коллектив и артисти

Производство
Полыпгон Филм-унд Фернсеггеселлсчафт
Дистрибьютор Дегето Филм ГмбГ
Режиссер Олаф Крейнсен
Сценарист Олаф Крейнсен
Nach einer Vorlage von Олаф Крейнсен [Новел]
Оператор Ули Кудике
Композитор Ули Кудике
Художник-постановщик Петер Роберт Счваб
Kostümbild Флориан Нолл
Casting Флориан Нолл
Актеры Улрике Криенер [Cаролине Сейтз]
Улрике Криенер [Ева Керхофф]
Улрике Криенер [Естелле Гейнеманн]
Юле Ронстедт [Юдитг]
Юле Ронстедт [(как Мими Фиедлер)]
Рейнер Счöне [Лео Фалк]
Рейнер Счöне [Сисси]
Минг-Хай Пган-Ти [Беа Сäнгер]
Катгрин Акерманн [Регине Бекманн]
Улрике Блиеферт [Ольга Счмитз]
Дана Cебулла [Qуадратисче Даме]
Диетер Галлерворден [Еммерич]
Нина Гогер [Естелле]
Томас Лимпинсел [Фридо Керхофф]
Ганс Сченкер [Пкгилипп Сейтз]
Ганс Сченкер [Генры Счмитз]
Ганс Сченкер [Роберта]
Ганс Сченкер [Маx Талберг]

техни́ческие показа́ния
Категория: Film de Television
Типология: Ratio: 16:9 - Color,
звуковая система: Ton
Первый скрининг: 3. января 2014 года in ARD

резюме (на немецком языке)
Die fünf ungleichen Freundinnen Caroline, Eva, Estelle, Judith und Kiki treffen sich seit 15 Jahren an jedem ersten Dienstag im Monat zum Klatschen und Tratschen - und einmal jährlich fahren sie gemeinsam in den Kurzurlaub. Diesmal wollen sie auf Evas Anregung eine Fastenwoche in einem abgelegenen Burghotel einlegen: Sieben Tage ohne Alltag, ohne Stress, ohne Männer - und ohne Essen. Leider erzeugt das karge Heilfasten bei den Damen vor allem Heisshunger, und auch die heimischen Probleme lassen sich nicht so leicht abschütteln. Leere Bäuche und schlaflose Nächte sorgen schon bald für Reibereien.
Man erinnert sich: Die gemeinsame Pilgerfahrt der "Dienstagsfrauen" nach Lourdes verlief nicht ohne Streitigkeiten. Trotzdem sind Caroline (Ulrike Kriener), Eva (Saskia Vester), Estelle (Nina Hoger), Judith (Jule Ronstedt) und Kiki (Mimi Fiedler) noch immer dicke Freundinnen. Ihre über 15 Jahre währende Tradition, sich am ersten Dienstag jeden Monats zum gemeinsamen Abendessen zu treffen, wollen sie keinesfalls missen. Nun steht traditionsgemäss auch wieder der jährliche Kurzurlaub des Quintetts an. Ausgerechnet von Eva, die gutes Essen sehr zu schätzen weiss, kommt der Vorschlag, auf einem idyllisch abgelegenen Burghotel eine Fastenwoche einzulegen: Sieben Tage Entschleunigung und Entschlackung fernab von Büroalltag, Grossstadttrubel und Familienstress.
Aller gemischten Gefühle zum Trotz, kommen die Damen frohgemut auf der Burg an. Aber die anstrengenden Entspannungsübungen und das karge Fastenmenü aus Wasser und Gemüsebrühe lassen die Stimmung schnell in den Keller sacken. Mit knurrendem Magen kommt es zwischen den Freundinnen bald zu Reibereien. "Sieben Tage ohne" entpuppen sich als sieben Tage ohne Erholung. Nur Caroline merkt schnell, dass Eva in Wahrheit aus einem ganz anderen Grund zum Fasten fahren wollte: Sie will ihren unbekannten Vater finden - und ihre Spurensuche führte sie auf die Burg des eleganten Leo Falk (Reiner Schöne). Sollte er eine Affäre mit ihrer Mutter gehabt haben? Mit Hilfe des leicht verwirrten Dorfbewohners Emmerich (Dieter Hallervorden) versucht sie, eindeutige Beweise zu finden.
Als Estelle, Judith und Kiki von Evas Geheimnis erfahren, fühlen sie sich von ihrer Freundin hinters Licht geführt. Dabei spielen auch sie selbst nicht ganz mit offenen Karten. Bald zeigt sich, dass jede der "Dienstagsfrauen" von ganz persönlichen Sorgen und Herzschmerzen geplagt wird und sie alle den aufmunternden Beistand ihrer Freundinnen gut gebrauchen können. (mdr Presse)

Примечания (на немецком языке): «Weit über sechs Millionen Zuschauer machten das erste Abenteuer der "Dienstagsfrauen" zu einem echten Publikumshit. Die Fortsetzung der Bestsellerverfilmung "Die Dienstagsfrauen" führt die Publikumslieblinge Ulrike Kriener, Saskia Vester, Nina Hoger, Jule Ronstedt und Mimi Fiedler erneut als wunderbar ungleiches Freundinnengespann zusammen. Mit feinem Humor und einem Gespür für individuelle Charaktere erzählt der Film von einer Frauenclique, die trotz aller Gegensätzlichkeiten immer fest zusammenhält. Das Drehbuch verfasste Monika Peetz, die auch die erfolgreiche Romanvorlage schrieb. Regie führte wie beim ersten Teil Olaf Kreinsen, der auch als Fotokünstler arbeitet.» (MDR Presse)

General Information

Dienstagsfrauen - Sieben Tage Ohne is a motion picture produced in the year 2014 as a Германия production. The Film was directed by Olaf Kreinsen, with Ulrike Kriener, , , Jule Ronstedt, , in the leading parts. There are no reviews of Dienstagsfrauen - Sieben Tage Ohne available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Выше информация не является исчерпывающей, но предоставить информацию в нашу базу данных на момент последнего обновления. Все данные исследования в меру моих знаний и убеждений, юридические требования, вытекающие из неправильного или недостающей информации прямо отклонено. В связи со сложившейся судебной практике в некоторых странах может нести ответственность лица, которое относится к адресам, которые могут иметь уголовно содержание или распространять далее ссылаться на такое содержание и страницы, если она не включает в себя четкие от такой ответственности. Наши ссылки ниже, были исследованы на лучшее знание и веру, но мы не можем принять в любом случае за содержание этих веб-страниц и ссылки, мы не несет никакой ответственности. Мы предоставляем этим объяснением, по аналогии со всех стран и всех языков. Если иное не отмечено, котировки в ходе обычного права, с кавычками из источников добавил. Авторские права на эти цитаты от авторов. - Dienstagsfrauen - Sieben Tage Ohne (2014) - KinoTV Movie Database (M)